Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 377 Antworten
und wurde 25.996 mal aufgerufen
  
 Kampagnen
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Rubberduck Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 912

05.07.2007 20:34
Eine neue Kampagne Antworten
So, die neueste Version versandt. Das mit den Aufstellungsfeldern hört sich interessant an

Übrigens: Danke
graf stauffenberg Offline

Postingschütze


Beiträge: 163

05.07.2007 22:12
Eine neue Kampagne Antworten
@ rubberduck

Nichts zu danken

danke für die schnelle zusendung. und wie solls anders sein gleich mal ne frage. 4000 prestige im ersten scen. ist das korrekt, dachte es war mal von 2000 die rede. naja mir solls recht sein

schönen abend noch
Rubberduck Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 912

06.07.2007 08:00
Eine neue Kampagne Antworten
4000? Das soll mit Sicherheit nicht so sein. Diese Prestigeeinstellungen machen mich fertisch

Ich hoffe ich kann heute und am Wochenende selbst ein wenig weiterdaddeln. Dieser Gedanke an die Aufstellungsfelder lässt mich nicht mehr los.....
graf stauffenberg Offline

Postingschütze


Beiträge: 163

06.07.2007 17:32
Eine neue Kampagne Antworten

Quote:
Diese Prestigeeinstellungen machen mich fertisch



Nur net aufregen das wird schon noch

Heute 2 scen gespeilt.

Opertation Taifun und Demjansk.
Erste nach 10 runden beendet. wieder mal deutlich zuviel runden zuverfügung.
Demjansk gefiehl mir da schon wesentlich besser (GS im letzten Zug). zumal hier die schlechtwetter periode vier runden lang anhielt und man nur 6 züge zum GS hat. eine richtige herausforderung. zu meistern sind beide, da sie nach den gleichen strickmuster verlaufen. die eigenen einheiten gut staffeln und die KI zwei drei runden anrennen lassen, bis sie geschwächt sind. dann mit unterstützung der LW, schnellen truppen und ein paar Fallies die SH erobern.
Wäre vieleicht ganz nett wenn man da der KI ein anderes verhaltensmuster zuweisen könnte (weiß nicht ob sowas überhaupt geht).


Murmansk

Dacht ich mirs doch. hast da mal wieder einige gemeinheiten eingebaut. da schippert doch glatt die ganze russische Nordflotte (Weißflotte) umher. Muss ich doch wieder die "Grauen Wölfe" aus der mottenkiste holen, um ordnung zuschaffen. Bin mal gespannt was da noch alles auf einen so zukommt.

bis später
graf stauffenberg Offline

Postingschütze


Beiträge: 163

06.07.2007 22:01
Eine neue Kampagne Antworten
Murmansk

11 zug GS

das sind scenarien nach meinen geschmack. macht einfach spass zu luft, wasser und zu lande. Die Dönitz-Buben haben sich mal wieder prächtig bewährt. nicht nur beim schiffe versenken, sonder wieder mal beim niederkämpfen der Küstenbatterien. Hätt vieleicht doch die 2 oder 3 städte auf der nördlichen halbinsel einnehmen sollen. zeit gabs ja noch genug und jetzt bei Sewastopol gibts ja mal richtig was zum aufrüsten. Werd wohl oder übel die eine Dora verkaufen müssen

übrigens auf 43,37 ist ein unebenes gelände als SH ausgewiesen. dies muss man natürlich nicht besetzen
graf stauffenberg Offline

Postingschütze


Beiträge: 163

07.07.2007 20:31
Eine neue Kampagne Antworten
sevastopol

GS im 15 zug (schweiß wisch )

vieleicht das beste scenario, bis jetzt, in deiner Kampagne. sie verlangt dem general jedliches können ab. Hätte doch beide Doras verkaufen solln und mehr auf überstärke achten solln. auch ist es ein fehler zuviel einheiten nach norden zuschicken, da ein durchmarsch an der küste doch einige anstrengung kostet. zum glück die U-Boote behalten, die sich wieder mal als all-around einheiten, bewährten.

Weiter so Rubberduck
Rubberduck Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 912

08.07.2007 13:00
Eine neue Kampagne Antworten
Na, vielen Dank

Ich bin gerade wieder fleissig am überarbeiten. Ich hoffe es wird dann nicht zu schwer. Rundenzahlen und Prestige bleiben als Gegengewicht unangetastet. Dafür gibt es bessere Gegner, zusätzliche Sieghexe und dezimierte Aufstellungsfelder. Attacke!
graf stauffenberg Offline

Postingschütze


Beiträge: 163

09.07.2007 00:47
Eine neue Kampagne Antworten
Hi Rubberduck

Quote:
Dafür gibt es bessere Gegner, zusätzliche Sieghexe und dezimierte Aufstellungsfelder. Attacke!



Oder lass doch einfach die masse an hilfseinheiten weg. in den meisten scen. sind sie so nur lästig.

Rostov

nach sevastopol eher ein scen zum ausruhen. wenns absicht war dann ist es so ok . GS im 7 zug möglich. doch sollte man alle feindlichen hex erobern. das bringt 740 zusätzliche punkte und ist in 2 zügen mehr möglich. wer allerdings auf einen schnellenl sieg aus ist, muss nur die zwei städte (Ol`ginskaya 31,21 und Azov 11,26) am südlichen ufer des Don erobern. Die
städte (ohne namen aber als SH gekennzeichnet 40,24 / 35,33 / 23,33 / 1,31) im weiteren hinterland haben mit den ausgang der schlacht nichts zutun. bringen aber nen schönen Batzen prestige


graf stauffenberg Offline

Postingschütze


Beiträge: 163

09.07.2007 03:52
Eine neue Kampagne Antworten
Operation Blücher

schöne Map und bestimmt ein interessantes Scen. Doch leider gestaltete es sich leichter als es am anfang aussah. die russische LW ist kein problem und die Schwarzmeer-Fotte griff, abgesehn von einen zaghaften angriff von norden her, nicht ins geschehen ein. da könnte man bestimmt einiges besser machen. zb. würd ich die flotte gleich von anfang an, gegen einen landungs versuch der axies, antreten lassen. auch die ganzen hilfseinheiten würd ich weglassen. denn so muss der angreifende general seine armee zersplittern und dann kann er sie bestimmt nicht mehr so effektiv durch die eigene LW schützen, wie er es gerne hätte. doch so gelang mir ein GS im 11 zug.

Dieppe
Op. Jubilee

GS im 2 zug

da bekamen die Allies aber richtig haue
Dieses scen bedarf dringend überarbeitung. denn das kann doch nicht sein.
Erstens sollten unbedingt die ganzen Beach ob bleu, red, white, etc.... mit truppen besetzt sein. Geschützt gegen angriffe durch schiffsari wäre ein muss. die kriegsschiffe der royal navi, soweit es ihre grösse zulässt, unbedingt so nah wie möglich am strand verlegen. vieleicht auch die ein oder andere ari der engländer gleich anlanden.
Optimal wäre ja wenn die Allies den ersten zug hätten. doch denk ich mal das dies aus technischen gründen nicht geht

bis bald
Rubberduck Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 912

09.07.2007 08:20
Eine neue Kampagne Antworten
Rostov wurde, wie alle anderen Scenarien auch, in der neuesten Version deutlich überarbeitet. Neben der Größe der Karte (und den bereits angeführten daraus resultierenden Problemen) ist hier zusätzlich die Beschaffenheit des Geländes ein "Problem". Da viele natürliche Barrieren wie Gebirge, Steilhänge, Wälder etc. fehlen, kommt der erfahrene Panzergeneral sehr schnell voran.

Die Möglichkeit mal eben mit ein paar Fallis das Spiel zu gewinnen ist zukünftig nicht mehr vorhanden

Zu der "Operation Jubilee" kann ich nur sagen, dass Du leider noch die alte Version hast, da ich hier sehr viel experimentieren musste. Das Scenario ist ja von der Grundidee her ein reines Einzelscenario mit entsprechend vorgegebenen Einheiten und Aufstellungen. Genau die selben "Probleme" wie Du hatte ich deshalb auch. Daher wurde die Feindaufstellung nunmehr bereits deutlich "vorgezogen".

Operation Blücher: Ein super Scenario, was aber ein vorgegebenes defensives Verhalten der KI hatte. Ich habe die Schwarzmeerflotte ein wenig "gepimpt" und auf agressiv umgestellt. Mal schauen ob es etwas bringt. Von den anderen Verbesserungen einmal abgesehen

Den ersten Zug umzuswitchen ist meines Wissens nicht möglich. Es sollte aber möglich sein, mittels der Suite einzelnen Einheiten den Wert "Unit has moved" zuzuweisen. Das wären ja völlig neue Dimensionen....
graf stauffenberg Offline

Postingschütze


Beiträge: 163

09.07.2007 10:20
Eine neue Kampagne Antworten

Quote:
Rostov wurde, wie alle anderen Scenarien auch, in der neuesten Version deutlich überarbeitet.



morgen rubberduck

ich dachte du hast mir schon die überarbeitete version am 5.7 zugeschickt. oder gibts bald ne überarbeitete überarbeitung
Rubberduck Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 912

09.07.2007 15:02
Eine neue Kampagne Antworten
Es gibt eine überarbeitete überarbeitete Version

Ich hatte gestern halt nichts besseres zu tun als die gesamte Kampagne von vorne bis zum aktuellen Scenario "Monte Cassino" durchzuforsten.
Bislang habe ich nur punktuell alle Verbesserungen/Änderungen eingepflegt. Da aber die Sieghexe und Aufstellungsfelder noch einen zusätzlichen Spielraum boten (die Hilfseinheiten ebenso, aber an die traue ich mich nicht so recht ran, denn sie könnten anderen Spieler vielleicht schwer abgehen), habe ich gleich klare Kante gemacht.

Ich sende Dir heute abend einmal die aktuelleste Version zu. Eine abgeschlossene Version wird es erst geben, wenn alle Scenarien dann von zumindest mehreren Beta-Testern ausbalanciert wurden.

Ich behaupte mal, die aktuelle Version ist schon recht gut, aber z.b. Deine Einwendungen ermöglichen ein noch besseres und perfekteres Spielerlebnis.
Etzel Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.036

09.07.2007 20:50
Eine neue Kampagne Antworten
der übersichthalber wäre ein neuer thread nicht schlecht, und für zwei- gespräche ist ne mail wahrscheinlich auch besser

also

@ rubberduck bitte nochmal nen neuen thread, wo du deine kampagne anpreist...

@ staufi wie wäre es mit einem erfahrungsbericht zur kamp ala rlm
Rubberduck Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 912

09.07.2007 21:47
Eine neue Kampagne Antworten
Grundsätzlich stimme ich Dir ja zu, aber ein reines Zwiegespräch ist es ja nun auch wieder nicht. Der geneigte (erfahren oder unerfahrene) Leser kann dies ja durchaus als eine Art 'walkthrough' nutzen und verstehen.

Aber wo Du recht hast, da hast Du recht

Neuer Thread eröffnet
graf stauffenberg Offline

Postingschütze


Beiträge: 163

10.07.2007 12:29
Eine neue Kampagne Antworten

Quote:
@ staufi wie wäre es mit einem erfahrungsbericht zur kamp ala rlm



@Etzel

was für eine kampagne soll das sein
für ein reines zwiegespräch würd ich unser posting auch nicht halten, wenn man die fast 10 000 zugriffe bedenkt.

@rubberduck

bedank mich schon mal im veraus. soll ich dann nochmals von vorne anfangen oder da weiter machen wo ich jetzt bin.
Etzel Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.036

10.07.2007 13:35
Eine neue Kampagne Antworten
wegen unübersichtlcihkeit gecshlossen
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.936

10.07.2007 17:39
Eine neue Kampagne Antworten

Quote:
wegen unübersichtlcihkeit gecshlossen

Mit Paintbruch geschlossen?
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neue Kampagne: Operation Wintergewitter 42/43
Erstellt im Forum Kampagnen von GeneralLascar
146 17.08.2019 14:05
von GeneralLascar • Zugriffe: 13728
Neue Kampagne: DAK 21. Panzer Division
Erstellt im Forum Kampagnen von GeneralLascar
201 14.07.2019 10:44
von mob • Zugriffe: 15033
NEUE Kampagne Vorwärts, Genosse Tester gesucht
Erstellt im Forum Kampagnen von Major Heinz
131 19.12.2018 21:21
von Major Heinz • Zugriffe: 60891
Erstellung eines neuen Icons/Panzers/Grafik (PG3D)???
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Feuerpferd
6 22.05.2003 14:36
von nobody • Zugriffe: 1409
Neu hier.... - Fragen zum H-Patch
Erstellt im Forum Equipment & Patches von
4 07.07.2004 18:35
von nobody • Zugriffe: 1170
Will neue Kampagne!!!!
Erstellt im Forum Kampagnen von Hacksch
2 04.02.2005 23:45
von nobody • Zugriffe: 1161
Neue Kampagne fertig?
Erstellt im Forum Kampagnen von stonewall
3 23.10.2005 23:20
von nobody • Zugriffe: 1092
Eine neue und GUTE Kampagne
Erstellt im Forum Kampagnen von Rayydar
234 16.02.2011 15:14
von Panzerlurch • Zugriffe: 20634
Neue Kampagne "Großer Vaterländischer Krieg"
Erstellt im Forum Kampagnen von Panzerlurch
306 13.11.2014 19:35
von Rayydar • Zugriffe: 32564
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz