Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 17.879 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Kampagnen » RE: Neue Kampagne - 4 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 17:08
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Also ein Zip ist möglich, bitte sehr ....

Dateianlage: Zip Kampagne.zip
GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 17:13
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #58
.... ich spiele seit Jahren nicht ohne Grund nur noch OpenGeneral.


Ist denn OpenGeneral viel besser? hatte es mal installiert aber habe es damals nicht geschafft, die Auflösung zu verändern ... ansonsten ließe sich das ganze sicher konvertieren


" Zitat von GeneralLascar im Beitrag #55Hier nochmal ein Aufruf an alle PG Fans - zockt denn niemand mehr dieses Spiel?

Schon, aber jeder für sich still in seinem Kämmerlein. "

Also wenn hier noch jemand still in seinem Kämmerlein zockt, möge er doch mal sein Schweigen brechen und sich hier mitteilen, bei der Anzahl der Zugriffe auf diesen thread muss es da draussen doch noch jemanden geben?

GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 17:22
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

@Major Heinz - Du spielst doch gerade KnK - zumindest hast du vor einer Woche ca was gepostet ... Wenn ich mich recht erinnere hast du doch die WK2 Kampagne gemacht? Die fand ich echt klasse, aber nach Dünkirchen hab ich meist die Lust verloren, weil ich da schon so eine riesen Armee hatte mit allen Anführern. Nach Kiev gesprungen, und ne Armee hingestellt die mir dann einfach zu unrealistisch war. Über Kiev hinaus nie gespielt.

Deine Kampagne war dann allerdings das Gerüst für diese hier - Verlorene Siege - da ich irgendwann mal angefangen hatte, das Tobruk scenario zu überarbeiten ... vielen Dank nochmal für deine tolle Arbeit, wenn man mal mit sowas anfängt merkt man erst wie viel Arbeit es dann tatsächlich ist.

Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.860

27.08.2018 17:45
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Jo, ich spiele momentan nicht nur KnK, sondern Let`s Playe auch die Kampagne. Ich lese hier auch schon seit Tagen mit, aber habe momentan eh wenig Zeit und bevor ich eine neue Kampagne anfange, muss ich erstmal mein Let`s Play beenden. Und danach wollte ich eigentlich erstmal ein Tutorial erstellen, wie man mit der Suite eine Kampagne bauen kann.
Danke für das Lob. Habe die Kampagne nun schon mehrfach überarbeitet, werde vielleicht irgendwann noch mal eine neue Version rausbringen, in der dann auch das neue Szenario Fleischwolf von Rschew drin ist. Gut, das mit den Anführern passiert aber in jeder längeren Kampagne. Es sei denn man macht es so wie bei KnK, dass man den Hilfstruppen viele Anführer gibt. Das hat dann aber auch einen großen Nachteil und zwar den, dass, sobald man alle Anführer vergeben kann, kaum noch Einheiten unter 5 EXP Bar haben.
Bis wann soll deine Kampagne denn überhaupt zeitlich spielen? Ich persönlich fand es ja immer schade, dass die großen Kampagnen nie den ganzen Krieg abgebildet haben und habe versucht, das in meiner Kampagne zu ändern.
Habe ich das richtig verstanden, dass du dem Spieler Einheiten vorgibst, mit denen er spielen soll?


GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 18:36
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Ja der Spieler fängt mit einer bestehenden Truppe an. Eine Pz.Division, eine Gebirgsjäger Division, eine Infanterie Division und eine, ich nenne sie, Sicherungsdivision (kleine Infanterie Division). Dazu hat er noch 2 Fighter und 2 Bomber. Dadurch ist das Cap erstmal bei null. Die Truppe schaut eher aus wie eine Hilfseinheitstruppe bei knk. Allerdings sind die Szenarien auch darauf ausgerichtet. Also bei den ersten sind auch zb Kommando Missionen dabei, wo man mit Gebirgstruppen und Jägern die Küstenbatterien ausschalten muss, bevor überhaupt schweres Gerät (zb Panzer) angelandet werden können. Außerdem differenziere ich die Einheitenstärke, d.h. starke Einheiten max 6er oder 7er Stärke, Infanterie am Anfang z.b. 10er, aber pios, mgs etc man 6er oder 8er. Dann gibt es die Geschichte dazu, warum der Spieler nicht aufrüsten soll oder nur bestimmte Truppenteile einsetzen kann. Deshalb auch die anfängliche Zuordnung der Truppen in feste Kampfgruppen. Dadurch gibt es zb Missionen, wo die Infanterie noch belagert, aber man mit einer Verstärkten Pz Div. (Inf+88er) einen schnellen Vorstoß nach Osten macht. Oder ein Teil der Truppe noch in der Heimat weil kein Schiffraum frei, oder die Pz haben keinen Sprit, man muss sich erst ein Aufstellungshex erschließen (Flughafen) ...
Dann entscheidet das Heeresamt, was es gerade an neuen Waffen für deine Einheiten gibt, aber als Story verpackt. Natürlich kann der Spieler machen was er will, aber so klingts plausibel und macht mehr spaß. Außerdem wollte ich in den Wüstenszenarien unbedingt der 88mm den Platz einräumen, den sie geschichtlich hatte. Also wenig Panzer, mehr Inf. und Pak. Bei meinen Tests sind die 3 88er (2x AT 1xmobil) die Säulen der Truppe geworden, gerade wenn du von vielen Pz angegriffen wirst.
Ansonsten finde ich die Missionen dadurch viel viel herausfordernder, weil du nicht mehr diese Mega Armee hast. Wenn Du in Afrika anlandest, hast 4 fighter (1 Aces dabei) und 4 Bomber - das reicht und verhindert auch aus PG ein Flugzeug General zu machen.
allerdings habe ich einen Weg gefunden, aus dem Anführer Dilemma rausgekommen. Ist auch mehr die Story, aber das szenario ist echt hart und man ist zum Schluß froh, dass es so ausgeht. Und in den darauf folgenden Missionen gab es andauernd neue Anführer, also das fand ich irgendwie echt Spielspass - verlängernd ...

Aber man hat eine echt coole Truppe zusammen, ist alles dabei was Spaß macht nur es gibt keine 15er Tiger oder so. höchstens einen 10er vielleicht, aber soweit bin ich eh zeitlich noch nicht. Wenn man ein bisschen über den afrika Feldzug liest, die Jungs hatten vor El Alamain zum Schluß grad mal eine handvoll panzer, und generell waren die äußerst knapp mit allem. Das wollte ich schon umsetzen.
Ein weiteres Element ist, große Karten in 2 Schlachten aufzuteilen, z.b. erstmal südliche Umfassung und Durchbruch an einer stelle, dann Story, gleiches Szenario ähnliche Aufstellungshexe wie der Spieler am Schluß steht, und vor deiner Stellung ein fetter Panzerverband ... Dadurch kann man dem Spieler 200 Einheiten hinwerfen, bevor er sein Ziel erreicht, und beide szenarien ordentlich Ausstatten.


Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.813


27.08.2018 18:42
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Ich sehe keine txt.Datei mit dem Kampagnenpfad und möglichen Verzweigungen.

Truppenamt2.ord.txt:

"Heerestruppenamt Weimar - 10. Januar 1942

Neuaufstellung Division Ariete (mot.) - bitte entscheiden Sie sich für eine der beiden Optionen:

1. 1x Pioniere 1x Stabseinheit 1x Paradutisci 1x 7,5cm PaK (italinisches Modell) oder
2. 1x MG 1x Bersaglerie 1x Paradutisci 1x 7,5cm PaK (italinisches Modell)

Ihre Luftflotte werden wir bei ihrem nächsten Einsatz aufrüsten, aktuell sind alle unsere Kapazitäten in Russland gebunden."


Paradutisci - welche Sprache? Wenn italienisch, dann Paracadutista. In anderen e-files wird gelegentlich auch Parachudisti oder Paracadutisti verwendet. Bitte prüfen.




GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 18:52
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Danke hab ich korrigert.

Verzweigungen aktuell zwar vorgesehen, aber noch nicht umgesetzt. Bis Ende 41 gibts eh keine. Dachte da eher auch an ein eigenes Szenario, wo zb. der Spieler aufgrund seiner herausragenden Leistung zur Stabsbesprechung hinzugezogen wird, weil sich die oberste Heeresleitung nicht einig ist, und dann je nachdem, wie er sich entscheiden würde, den weiteren Verlauf bestimmt.

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.494


27.08.2018 19:17
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Na wer sagts denn...zwei vor GS, sehr konzentriert und schön Erfahrungen gesammelt.
Am meisten freue ich mich über den Ari[C] :)
Ich denke mal, jetzt kann mich nix mehr aufhalten.
Natürlich sind die Brandenburger mit dabei, ohne die mach ich hier nix mehr.

Campaign: Verlorene Siege , Prestige modifier 100% , SSI standard formula
Current scenario: Operation Weserübung , VH prestige is 920 , All hex prestige is 1120
Army value including initial Core and Prototypes: 10584
Total Army Cost: 3936 , Current prestige is 741
BV: 500 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 12 turn prestige: 480
V : 450 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 16 turn prestige: 640
TV: 100 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 26 turn prestige: 1040
Ls: Loss , turn prestige: 1040

Infanterie
Brandenburger [Pm] , 0 bars , 96 exp , 276 pp
* Jäger 36 [Am] , 1 bars , 139 exp , 0 pp
Brandenburger [Pm] , 1 bars , 131 exp , 276 pp
* Infanterie [A][Opel Blitz] , 1 bars , 153 exp , 0 pp
* Infanterie [A] , 0 bars , 92 exp , 0 pp
* Infanterie [A] , 1 bars , 144 exp , 0 pp
* MG 34 [AS] , 1 bars , 125 exp , 0 pp
* Stabseinheit [ACT][Opel Blitz Funkwagen] , 1 bars , 152 exp , 0 pp
* Gebirgsjäger 38 [Am] , 1 bars , 193 exp , 0 pp
* Gebirgsjäger 38 [Am] , 1 bars , 109 exp , 0 pp
* Gebirgsjäger 38 [Am] , 1 bars , 196 exp , 0 pp
* Gebirgsjg. MG 34 [ASm] , 0 bars , 73 exp , 0 pp
* Gebirgsjg. Stabseinheit [ACTm] , 1 bars , 167 exp , 0 pp

Panzer
* Pz 38(t)A [R] , 0 bars , 67 exp , 0 pp
* Pz IIC [R] , 0 bars , 90 exp , 0 pp
* Pz IIIE/F , 1 bars , 108 exp , 0 pp
Pz IVC , 1 bars , 121 exp , 240 pp

Spähfahrzeug
* PFuW 263 , 0 bars , 77 exp , 0 pp
* PSW 231 8-Rad , 0 bars , 94 exp , 0 pp

Artillerie
120mm Granatwerfer [ADH][SdKfz 251/1 Ausf. B (MTW)] , 0 bars , 74 exp , 408 pp
* 81mm Granatwerfer [ADH] , 1 bars , 111 exp , 0 pp
* 150mm sFh18[Gespann (6)] , 0 bars , 39 exp , 0 pp
* 105mm K18[Gespann (6)] , 0 bars , 65 exp , 0 pp
120mm Granatwerfer [ADH][SdKfz 251/1 Ausf. B (MTW)] , 0 bars , 83 exp , 408 pp
* 75mm GebG 36[Gespann (2)] , 0 bars , 32 exp , 0 pp
* 100mm GebH 16/19[Gespann (2)] , 1 bars , 125 exp , Kampfunterstützung - Bonus für bena , 0 pp

Luftabwehr
* 37mm/SdKfz 6/2 , 0 bars , 29 exp , 0 pp

Jagdflugzeug
Bf-109E-3 , 0 bars , 94 exp , 492 pp
Bf-109E-3 , 0 bars , 89 exp , 492 pp
* Bf-110C-1 , 2 bars , 215 exp , 0 pp
* Bf-109C Fliegerasse [C] , 1 bars , 150 exp , 0 pp

Taktischer Bomber
Ju-87B-1 , 1 bars , 114 exp , 384 pp
* He-111P-2 , 1 bars , 100 exp , 0 pp
* Ju-87B-1 , 1 bars , 133 exp , 0 pp
Do-17Z-1 , 2 bars , 201 exp , 456 pp
He-111P-2 , 1 bars , 159 exp , 504 pp

Killed: AD 5 , AT 9 , ATY 12 , INF 48 , REC 0 , TK 4 , FTR 10 , TB 6 , Total: 94
Lost : AD 1 , AT 0 , ATY 1 , INF 6 , REC 0 , TK 0 , FTR 0 , TB 1 , Total: 9

BV 2
V 0
TV 0
L 0

* <- original core or experienced prototype
pp <- prestige points

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.813


27.08.2018 19:20
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Westerplatte.txt:

Schleswig Hollstein
1.SD//1.InfReg
1.SD//2.InfReg
1.SD//3.InfReg
1.SD//RegArt.
1.SD//RegAA.

1.KG//1.Gruppe
1.KG//2.Gruppe
1.BG//1.Gruppe
1.BG//2.Gruppe
2.PzDiv//Aufklr.Reg.
2.PzDiv//1.SwPzKompanzie
2.PzDiv//2.Kompanie
2.PzDiv//3.Kompanie
2.PzDiv//AA

4.InfDiv//2.Regiment
4.InfDiv//3.Regiment
4.InfDiv//1.Regiment
4.InfDiv//4.Regiment
4.InfDiv//DivHQ
4.InfDiv//1.Schw.Art.
4.InfDiv//2.Art.Reg.
4.InfDiv//1.Pioniere
4.InfDiv//1.MG Reg.
4.InfDiv//1.MG Reg.
4.InfDiv//1.AA

6.Geb.Div//1.Kompanie
6.Geb.Div//2.Kompanie
6.Geb.Div//3.Kompanie
6.Geb.Div//1.MG Reg.
6.Geb.Div//1.AT Reg.
6.Geb.Div//1.Art.
6.Geb.Div//Major Ringel
6.Geb.Div//2.Schw.Art.
6.Geb.Div//1.Pioniere
6.Geb.Div//1.Aufkl.Kompanie
6.Geb.Div//1.AA
6.Geb.Div//2. AT Reg.

2.PzDiv//4.Kompanie
2.PzDiv//3.Kompanie

Schleswig Hollstein
4.InfDiv//2.Regiment

Bitte Schreibfehler korrigieren. Einige Einheiten sind doppelt - ist das korrekt?
Zitat von GeneralLascar im Beitrag #65
Ja der Spieler fängt mit einer bestehenden Truppe an. Eine Pz.Division, eine Gebirgsjäger Division, eine Infanterie Division und eine, ich nenne sie, Sicherungsdivision (kleine Infanterie Division). Dazu hat er noch 2 Fighter und 2 Bomber. ...

Pz.Division
Gebirgsjäger-Division
Infanterie-Division
Sicherungs-Division
Die 1.KG sind die beiden Bomber und die 1.BG (sorry, stehe auf dem Schlauch, wäre für mich JagdGeschwader) sind die beiden Jäger.
Ist das so OK? Und das gibts alles am Anfang?
Später soll die Divison Ariete auf Anweisung aufgestellt/gekauft werden -> da muss der Spieler selbständig Namen vergeben, damit er entsprechend der jeweiligen Scen.-Briefings die richtigen Einheiten einsetzt und möglichst nichts durcheinander bringt. Sehr anspruchsvoll!




Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.813


27.08.2018 19:26
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von Pavel im Beitrag #68
...
Campaign: Verlorene Siege , Prestige modifier 100% , SSI standard formula
Current scenario: Operation Weserübung , VH prestige is 920 , All hex prestige is 1120
Army value including initial Core and Prototypes: 10584
Total Army Cost: 3936 , Current prestige is 741
BV: 500 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 12 turn prestige: 480
V : 450 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 16 turn prestige: 640
TV: 100 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 26 turn prestige: 1040
Ls: Loss , turn prestige: 1040


Die Prestigekappe ist sinnlos, wenn es zuviel Hex-Prestige und Turn-Prestige gibt. Auf die 500 für den BV kann man dann gern verzichten!




GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 19:26
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

naja du hast nur das an italienischen Einheiten ... also da hab ich schon aufgepasst dass es nicht zu konfus wird.
Die anderen Anmerkungen berücksichtige ich noch. Die Story ist ja auch mit der Kampagne entstanden, also evtl. nenne ich die Ursprungsdivisionen auch um damit es einfacher wird. Und mir ging es jetzt auch erstmal um einen Testlauf ...

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.494


27.08.2018 19:29
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Habe gerade Paras comment gelesen.
Ja, ich denke auch das Turn Prestige ist zu hoch angesetzt.

GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 19:30
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

das Cap steigt an weil du ja neue Einheiten kaufen sollst. Narvik map sind noch zuviele kleine Städte mit pp versehen, die müssen noch raus. Du verbrauchst bis dahin auch durch Aufrüstung Geld, das zählt nicht gegen das cap. (z.b. die Aces aufrüsten)

GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 19:33
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von Pavel im Beitrag #72
Habe gerade Paras comment gelesen.
Ja, ich denke auch das Turn Prestige ist zu hoch angesetzt.



Anfänglich hat man immer ganz gut Geld, soll ja auch die "fetten" Jahre wiedergeben. Bin jetzt in Afrika 42 unterwegs, spiele auf 150% und Prestige ist knapp. Du brauchst PP weil deine Pz und Art. nur max 6er 7er 8er sind,, also die musst anfänglich mal auf 10 bringen können oder höher. Und bei core units zählt das alles nicht gegen das cap. Das soll auch zum Ausdruck bringen, dass man während der Schlacht nicht wieder voll aufrüsten kann. Aber man kann sicher noch am pp basteln.

GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 19:37
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #70
Zitat von Pavel im Beitrag #68
...
Campaign: Verlorene Siege , Prestige modifier 100% , SSI standard formula
Current scenario: Operation Weserübung , VH prestige is 920 , All hex prestige is 1120
Army value including initial Core and Prototypes: 10584
Total Army Cost: 3936 , Current prestige is 741
BV: 500 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 12 turn prestige: 480
V : 450 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 16 turn prestige: 640
TV: 100 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 26 turn prestige: 1040
Ls: Loss , turn prestige: 1040


Die Prestigekappe ist sinnlos, wenn es zuviel Hex-Prestige und Turn-Prestige gibt. Auf die 500 für den BV kann man dann gern verzichten!


Das die Total Army Cost bei 3936 liegt, ist weil Para die ganze Armee umgekrempelt hat. Normal hast da Army cost ca 700 (1x neuer Bomber 1x neuer Jäger)
Also das Spiel ist nunmal auf Kerntruppen ausgelegt. Wenn man alles verkauft und macht was man will, dann sind alle Balancing Einstellungen überflüssig. Und das Cap ist so, dass du dir durchaus mal einen Verlust leisten kannst, den du dann in 8er Stärke ersetzen kannst


GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 19:42
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Played Scenarios:
01 Westerplatte (#0), Brilliant Victory
02 Warschau (#1), Brilliant Victory

Current scenario: Operation Weserübung , VH prestige is 120 , All hex prestige is 180
Army value including initial Core and Prototypes: 9684
Total Army Cost: 948 , Current prestige is 3361
BV: 500 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 12 turn prestige: 720
V : 450 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 16 turn prestige: 960
TV: 100 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 26 turn prestige: 1560
Ls: Loss , turn prestige: 1560

so schaut meine Truppe aus

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.494


27.08.2018 19:53
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Ich habe ja nur die SD, 8,8 und kleine Pak entlassen. Ist doch ok, denn bis Warschau waren die nur im Weg und wenn die nur Null Erfahrungen haben dann können die auch später mit diesen 0 Erfahrungen wieder nachgekauft werden.
In der Regel sammeln gezogene Pak nur wenig Erfahrungspunkte um nicht später auch nachgekauft zu werden.

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.813


27.08.2018 19:55
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von GeneralLascar im Beitrag #75
Zitat von Parabellum im Beitrag #70
Zitat von Pavel im Beitrag #68
...
Campaign: Verlorene Siege , Prestige modifier 100% , SSI standard formula
Current scenario: Operation Weserübung , VH prestige is 920 , All hex prestige is 1120
Army value including initial Core and Prototypes: 10584
Total Army Cost: 3936 , Current prestige is 741
BV: 500 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 12 turn prestige: 480
V : 450 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 16 turn prestige: 640
TV: 100 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 26 turn prestige: 1040
Ls: Loss , turn prestige: 1040


Die Prestigekappe ist sinnlos, wenn es zuviel Hex-Prestige und Turn-Prestige gibt. Auf die 500 für den BV kann man dann gern verzichten!


Das die Total Army Cost bei 3936 liegt, ist weil Para die ganze Armee umgekrempelt hat. Normal hast da Army cost ca 700 (1x neuer Bomber 1x neuer Jäger)
Also das Spiel ist nunmal auf Kerntruppen ausgelegt. Wenn man alles verkauft und macht was man will, dann sind alle Balancing Einstellungen überflüssig. Und das Cap ist so, dass du dir durchaus mal einen Verlust leisten kannst, den du dann in 8er Stärke ersetzen kannst

, damit habe ich nichts zu tun. Bei Pavel kommen auch noch das Current prestige is 741 hinzu, das habe ich vergessen. 3936 + 741 = 4677 bei Kappe 1800.

Zitat von GeneralLascar im Beitrag #76
Played Scenarios:
01 Westerplatte (#0), Brilliant Victory
02 Warschau (#1), Brilliant Victory

Current scenario: Operation Weserübung , VH prestige is 120 , All hex prestige is 180
Army value including initial Core and Prototypes: 9684
Total Army Cost: 948 , Current prestige is 3361
BV: 500 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 12 turn prestige: 720
V : 450 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 16 turn prestige: 960
TV: 100 , Kampf um Narvik , cap 1800 , 26 turn prestige: 1560
Ls: Loss , turn prestige: 1560

so schaut meine Truppe aus
Das macht zu Pavel nicht viel Unterschied: 948 + 3361 = 4319 bei Kappe 1800.




Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.813


27.08.2018 19:57
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von Pavel im Beitrag #77
Ich habe ja nur die SD, 8,8 und kleine Pak entlassen. Ist doch ok, denn bis Warschau waren die nur im Weg und wenn die nur Null Erfahrungen haben dann können die auch später mit diesen 0 Erfahrungen wieder nachgekauft werden.
In der Regel sammeln gezogene Pak nur wenig Erfahrungspunkte um nicht später auch nachgekauft zu werden.

Falsch! GeneralLascar hat diese Einheiten als Kerneinheiten qualifiziert und sie zählen nicht gegen die Prestigekappe.




GeneralLascar
Forumsgrenadier
Beiträge: 283

27.08.2018 20:01
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #79
Zitat von Pavel im Beitrag #77
Ich habe ja nur die SD, 8,8 und kleine Pak entlassen. Ist doch ok, denn bis Warschau waren die nur im Weg und wenn die nur Null Erfahrungen haben dann können die auch später mit diesen 0 Erfahrungen wieder nachgekauft werden.
In der Regel sammeln gezogene Pak nur wenig Erfahrungspunkte um nicht später auch nachgekauft zu werden.

Falsch! GeneralLascar hat diese Einheiten als Kerneinheiten qualifiziert und sie zählen nicht gegen die Prestigekappe.



Also am Sprestige muss man noch feilen keine Frage. Also der Spieler soll ja gerade lernen, mit diesen Einheiten Erfahrungen zu sammeln. Die 1. SD zb ist unerlässlich für die nächste Mission, nämlich durchs Gebirge zu laufen und Küstenbatterien auszuschalten. Ja die beiden ATs sind schwierig, da musste ich mich ja auch dran gewöhnen, aber Ziel ist ja Afrika, da brauchst die halt. Und ich hatte teilweise den Einheiten am Anfang ein paar Erfahrungen mitgegeben, aber dann waren meine Truppen so schnell so erfahren, dass ich das wieder auf null gesetzt habe

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Raiders-PG-Forum » Kampagnen » RE: Neue Kampagne - 4
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen