Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.464 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Verbesserungsvorschläge » Verbesserungsvorschläge » Neue Ideen für RSF Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Scipio
Literaturmajor
Beiträge: 1.812


22.05.2003 15:35
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
Hi,
ähm so im Nachhinein sehe ich, daß das hier ja die falsche Rubrik war...

was haltet Ihr davon, die V1 als Waffe im RSF einzuführen. Immerhin kam sie ja auch bei Beschießungen von Umschlagplätzen der Alliierten in Belgien zum Einsatz, und kann damit als taktische Waffe gelten.

Ein zweiter Vorschlag wäre eine Einheit "Kundschafter". Ich stelle mir darunter eine Fallschirmjägereinheit (unerkanntes Einsickern) mit großer Sichtweite, ohne Angriffswerte, mit starken Verteidigungswerten (die sind ja schwer zu entdecken) und kaum Bewegungsradius vor.

Ein dritter Vorschlag ist (für die Amerikaner): Froschmann. Herausragende Eigenschaft soll dabei sein, daß sie sich amphibisch bewegen können.
Gruß
Scipio


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.643


23.05.2003 00:35
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
Sorry, die Vorschläge finde ich alle nicht so doll.

Die V1 war nur ein schlechter Ersatz für strategische Bomber und keine Gefechtsfeldwaffe. Die wurde beim Entwurf des RSF diskutiert und als nicht praktikabel abgelehnt.

Die Fallis (Wie soll unerkanntes Einsickern gehen? Warum dürfen die Jungs keine MPi mitnehmen?) und Froschmänner wären eher Einzelkämpfer und damit mehr was für CM als PG3.


Scipio
Literaturmajor
Beiträge: 1.812


23.05.2003 10:43
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten

Quote:
Wie soll unerkanntes Einsickern gehen?



Hi,
das unerkannte Einsickern war nicht als Eigenschaft gedacht, sondern nur eine Begründung für die Fallschirmjägereigenschaft, also, daß sie überall abspringen können.

Quote:
Warum dürfen die Jungs keine MPi mitnehmen


Weil es KUNDSCHAFTER sind. Von mir aus können die auch ein wenig Angriffswerte haben. Aber überleg Dir mal die Feuerkraft von einer großen Infanterieeinheit und so ein paar Mann von den Spezialeinheiten - damit das Verhältnis wieder stimmt dürften die Angriffswerte der Kundschafter nicht zu hoch sein.

BTW: hat es eigentlich im 2WK schon Einheiten, die z.B. mit dem KSK vergleichbar sind, gegeben? Froschmänner fallen ja eher in die Rubrik Kampfschwimmer.

Gruß
Scipio


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.643


23.05.2003 15:42
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten

Quote:
Aber überleg Dir mal die Feuerkraft von einer großen Infanterieeinheit und so ein paar Mann von den Spezialeinheiten


Man sollte die Ausrüstung nicht mit der Einheitenstärke verwechseln! Und wenn es nur 3 Fallis waren, sind die sicher nicht unbewaffnet ins feindliche Hinterland gejumpt, gell?

Quote:
BTW: hat es eigentlich im 2WK schon Einheiten, die z.B. mit dem KSK vergleichbar sind, gegeben?


Wenn ich jetzt genau wüsste, was KSK sind. Krisen-Spezial-Kräfte? Kommandoeinheiten gabe es jedenfalls bei der Wehrmacht auch, z.B. die 'Brandenburger'.


Scipio
Literaturmajor
Beiträge: 1.812


23.05.2003 17:06
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten

Quote:
Wenn ich jetzt genau wüsste, was KSK sind. Krisen-Spezial-Kräfte?


Hi Rayy,
fast ein Treffer: KSK = Kommando Spezial Kräfte.
Die sind gegründet worden, nachdem mal belgische Soldaten Deutsche aus dem Kongo retten mußten, weil die BW da keine Leute für hatte.
Gruß
Scipio




09.06.2003 14:17
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
Bin unwissend was sind "brandenburger" Kene mich da nicht so aus? Was "taten" die, usw.?


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.643


09.06.2003 14:32
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
Die Brigade zbV 900 („Brandenburger“) war eine Kommando- und Sabotageeinheit der Abwehr.
Sie versuchten z.B. Tito zu liquidieren, sorgten bei der Ardennenoffensive in amerikanischen Unformen hinter den Linien für Chaos und waren wohl auch an Juden-Massakern beteiligt:
http://www.zeit.de/2001/26/Politik/200126_a-lemberg.html

Grundsätzlich empfehle ich für solche Fragen Google. Suchbegriffe:
brandenburger wehrmacht -tor




09.06.2003 14:42
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
Oder dich, weil du ja auch sehr informatoiv bist, oder? *g*


Winter
Stabsschreiber
Beiträge: 801


11.11.2003 00:42
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
1. Wortmeldung:

Prinzipell möchte ich den Gedanken des "Minenfeldes" noch einmal aufgreifen der hier irgendwo schon mal zu lesen war und m. E. leider abschlägig beurteilt wurde.

Als früherer C&C Spieler (ja ich weiß "Echtzeitspiel" usw...) habe ich diese Möglichkeit in den ersten Versionen sehr zu schätzen gewußt!!! Ein gut plaziertes Mienenfeld brachte immer ein unheimlich schönes Ambiente ins Spiel.

Für eine Umsetzung im PG3D könnte(!) das Ganze a. e. so funktionieren:

1. Minenfelder können nur von einer Pioniereinheit (o. ä.) "verlegt" werden (ähnlich Absetzmodus Falschirmjäger), um exzesivem Gebrauch vorzubeugen wäre ein horenter Preis für diese Einheit sowie eine knappe Munitionierung angebracht, Aufmunitionieren (subly) sollte hier auch mit einem Obolus bedacht werden.

2. Minenfelder können nur von einer Pioniereinheit (o. ä.) "schadlos" beräumt werden. Dies sollte sich jedoch über minimum 2 benötigte Spielzüge verteilen.

3. Minenfelder sollten generell von Kampfeinheiten nur in umittelbarer Nähe (1 Feld) einzusehen sein, Pionier- u. Aufklärungseinheiten dagegen sollten diese im Sichtradius erkennen können.

O. g. Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
In der Annahme einen konstruktiven Beitrag an die Entwickler (weiter so!) dieser Platform geliefert zu haben verbleibt,

Hochachtungsvoll!

von Winter
General der Feldküchen

PS: Aufklärung ist entscheident!


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.643


11.11.2003 00:58
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
Hallo von und zu der die oder das Winter,

danke für deine konstruktiven Vorschläge.
Grundsätzlich ist dir sicher nicht entgangen, dass es Minenfelder im RSF bereits gibt.

Zu den Einzelheiten:
1. Verlegen nur durch Pios ist in PG3 technisch nicht möglich. Deshalb können Minen nur durch Szenariobauer verlegt werden.

2. Räumen durch Pios hat Scorpi im RSF 2.0 versucht. Aber dadurch wurden die Pios in ihrem sonstigen Verhalten total unrealistisch. Das ist also wieder gestrichen. Im übrigen sind Minenfelder im WK2 durchaus auch durch Ari und aus der Luft beseitigt worden. Paradebeispiel: Die Briten haben bei El Alamein Rommels umfangreiche und raffinierte (bis zu 3 Minen untereinander!) Minenfelder allein durch Ari hochgejagt.

3. Das mit der unterschiedlichen Sichtbarkeit ist technisch leider ebenfalls nicht machbar.


OF Schultz
Forumsgrenadier
Beiträge: 294

11.11.2003 11:50
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
@ Scipio:

Noch mal zum Anfang.
Also V1 find ich auch nicht so gut, überflüssig und schlecht zu integrieren,
aber die Aufklärer im Flugzeug und die Froschmänner hören sich doch ganz gut an.
- also warum nicht?!

MfG
Feldw. Schulz


RedScorpion
Forumsgrenadier
Beiträge: 230

11.11.2003 17:40
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
froschmänner hin, v1 her, im rsf 2.0 gibt es beides.
die schlechte nachricht: nur im editor. sonst könnte es vorkommen, das sich noch einer bei zitadelle froschmänner kauft um bielogrod aus dem hinterhalt anzugreiffen
für bestimmte szenarios aber finde ich die möglichkeit von vorteil.
es gibt noch paar sachen mehr, aber dazu sage ich nix "pssst!der feind hört mit"




11.11.2003 18:21
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
feine Sache ich freu mich schon auf das neue RSF 2.0
Wann kann man damit rechnen?


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.643


11.11.2003 19:12
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
Um es mit meinem Kumpel Jake (dem von meiner Homepage www.rayy.de) zu sagen:
Zu rechnen ist mit dem RSF 2.0 "demnächst! ... Aber wann?".

Es muss auch Rücksicht auf das noch laufende Turnier genommen werden.


OF Schultz
Forumsgrenadier
Beiträge: 294

13.11.2003 16:38
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
@Rayy:

wer ist dieser ominöse jake,

und bitte erklär mir mal das Wenn, dann, trotzdem Konstrukt welches er entwickelt hat. ;-)

ich stell mir das in der Praxis so vor:
an einer ampel:
wenn grün,
dann fahren,
sonst trotzdem fahren

MfG
Feldw. Schulz


Black Bone
Forumsgrenadier
Beiträge: 303

13.11.2003 18:45
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
hallo

das sieht dem Feldwebel wieder mal sehr ähnlich
kanns kaum noch erwarten
- fahrschule zu machen
- das neue rsf auf den rechner zu bekommen
- mich zu drängeln die züge zu schicken
und mich dann erneut herausfordern weil er die punkte "braucht"

Black Bone


OF Schultz
Forumsgrenadier
Beiträge: 294

13.11.2003 19:10
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
@ Blach Bone:

Das ist ja wohl üble nachrede, ich fordere dich doch nicht heraus weil ich punkte brauche,
ich fordere dich heraus weil ich einfach ne schöne partie spielen möchte.
(zugegeben, wenn man dann auch noch gewinnt macht das spielen gleich noch mehr spaß).

Außerdem wenn ich dich nicht drängle schickst du ja nie die Züge, oder etwa doch, nur wann?

Mfg
Feldw. Schulz


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.643


13.11.2003 22:56
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
@ Schulz:
Jake Jakovic ist ein Pseudonym für meinen Kumpel, weil ich ihn mal mit Jake Blues verwechselt habe. Die Namenssystematik des Nicks ist dieselbe wie im realen Namen; mehr darf ich nicht verraten.
Er hat übrigens auch den 'Rayy' mit 2 'y' erfunden.

Das IF-ELSE-TROTZDEM-Konstrukt ist natürlich wesentlich komplexer als du vermutest:

An einer Ampel:
IF grün,
THEN fahren,
ELSE
nicht fahren
(aber) TROTZDEM fahren

oder so ähnlich. So ganz werde ich seine Genialität wohl nie verstehen.


Harlekin
Postingschütze
Beiträge: 110

23.12.2003 00:57
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
hallo. Ich weiss nicht ob die Idee schon mal da war ,aber kann man iPG3D auch vor dem Jahr 1938 spielen ,oder es so ändern das man vorher spielen kann? wenn ja könnte man ins eqipmentfile auch einheiten des ersten weltkrieges einbauen und dafür scenarien entwickeln.

grüsse und frohe Feiertage
Harlekin


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.643


23.12.2003 01:27
Neue Ideen für RSF Zitat · antworten
Naja, immerhin kann man im Jahr 1936 spielen (schon bei SSI).

Die Idee mit dem WK1 gab es schon:
t84139759f002-Forum.html&startid=1
(Ende 1., Anfang 2. Seite).

Machbar wäre es theoretisch, aber ich finde, es lohnt den Aufwand nicht.
Stellungskrieg mit (hauptsächlich) Inf., Kav. und Ari würde wohl niemanden vom Hocker hauen.
Dann lieber irgendwann WK3.



Seiten: 1 | 2
Raiders-PG-Forum » Verbesserungsvorschläge » Verbesserungsvorschläge » Neue Ideen für RSF
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen