Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 4.789 mal aufgerufen
  
 Turnier-Hauptquartier aufgelöst
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.926

17.01.2007 20:26
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten

Quote:
paintbruch


Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

17.01.2007 20:42
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Hallo Leute,
ich hab mir Bo-Shot jetzt nochmal runtergeladen aber wenn ich auf Setup exe doppelklicke kommt die Meldung daß ein Problem festgestellt wurde und das Programm beendet werden muß ( ????!!!! )

Sgt. Pepper Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 361

17.01.2007 21:16
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
also bei bo-shot mache ich die screenshots mit der Taste "Druck". mit f11 ist das anscheinend eine screenshot funktion von PG selbst? bei letzterem habe ich auch ein ganz verzerrtes bild.

zu dem bo-shot installationsfehler kann ich nix sagen.

wenn du den screenshot mit f11 machen willst, könntest du schauen ob du bei der Systemsteuerung "Direct X" aufgelistet hast. Dort kann man die hardware Beschleunigung von directDraw abstellen, was bei mir auch ein sauberes bild bei screenshot mit f11 bringt.

wenn du direct x nicht aufgelistet hast, könnte ich dir sagen wie du das bekommst.

Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

17.01.2007 22:20
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Hi Pepper
hab in der Systemsteuerung unter software leider kein direct x gefunden,
müßte aber schon irgendeine Version vorhanden sein, kann mich erinnern,es auch zusammen mit anderen Spielen schon mal installiert zu haben -- danke für deine Hilfe.

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

17.01.2007 23:50
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Hi,
ich benutze für Screenshots HyperSnap. Den Link findet Ihr auf der Raiders-Seite mit den Windows-Programmen.

Gruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.926

18.01.2007 19:57
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Screenshots sind vielleicht doch nicht so ratsam, denn im Prinzip kann sich der Gegner ja imForum registrieren und sie sich zu Gemüte führen.

Also weiter im Text: Ich bin gegen El Condoro bei Turn 8.

Russen:
Nachdem er mich in den ersten Runden total zusammengeschossen hat, habe ich mich auf partisanenartige Überfälle beschränkt.
Zuerst mit ein paar Einheiten Orjol im Norden genommen, so dass er mit seiner dt. Übermacht gewaltige Umwege fahren musste um es zurückzuerobern. OK, meine 'Streitmacht' ist nun dahin, und er hat Orjol wieder.

Mein letztes Original-SH ist Kursk in der Mitte, das ich mit fast allem - inkl. Verstärkungen verteidige. Aber mit T-34 gegen Tiger, Panther und Unmengen von Ari wird es wohl nicht mehr lange zu halten sein.

Dafür habe ich aber jetzt mit 3 Fußeinheiten und 1 Ari Bjelgorod im Süden genommen! D.h., er muss auch das zurückerobern, und seine Einheiten sind weit weg - leider mit Ausnahme von ca 1 1/2 Divisionen bei Prokhorovka.

Zwischenfazit:
Klar wird er gewinnen, aber ich habe das ganz schön hinausgezögert. In einer Raiders-Partie hätte ich längst aufgegeben, aber wenn der FFWC schon Unterschiede zwischen BV, V, TV macht, sollte man bis zur letzten Patrone kämpfen!

Deutsche:
Im Prinzip alles easy. Meine Materialüberlegeneinheit war zwar zwischenzeitlich gar nicht so groß, aber er kleckert, und ich habe ihn zusammengeklotzt.
In der nächsten Runde hole ich mir seine letzten beiden SH - wenn nicht seine Verstärkungen irgendwo auftauchen. Die habe ich nämlich noch nicht gesichtet! Meine eigenen SH sind (im Ggs. zu seinen) halbwegs gesichert, ebenso Prokhorovka. Wenn er da allerdings mit allen Verstärkungen anrauscht, kann es temporär noch mal verlorengehen.
Schaun mer mal ...

Noch ein grundsätzlicher Tipp:
Da zwei Flüsse von Norden her nicht passierbar sind, achtet auf eure Brückenpios bzw. die russ. Pios im Brückenpanzer! Am besten in Kursk parken, damit der Fluss schnell überschritten werden kann, falls Truppenverschiebungen notwendig sind.

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

18.01.2007 22:10
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Hi,
ich habe ein bißchen strategisches Unterstützung von General Winter bekommen.
Sapper hat es bei einem Eissturm die Stromversorgung ausgeknipst, weshalb ich auch seit einigen Tagen keine Kampfhandlungen an den Generalstab melden kann.

Gruß
Scipio

Sgt. Pepper Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 361

18.01.2007 23:19
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Auf dieser FFWC Seite ist die Datei, mit der man einen DirectX Menüpunkt in der Systemsteuerung erhält.
http://www.ffwcpg2.org/recon/xpscreenshots.html
Da gibt's auch noch eine weitere Anleitung zur Erstellung von Screenshots. Zur Berichterstattung könnte man die Aufnahmen ja hauptsächlich vom Feindesland erstellen, oder immer nur ältere Bilder veröffentlichen.

Bei meiner Partie gegen Karhu sieht es nach 4 Runden recht gut aus. Ich habe auf beiden Seiten mehr gepanzerte und andere Einheiten als er zerstört. Er hat aber leichte Luftüberlegenheit, weil ich passiv war, und ihm blöderweise jeweils die ersten Angriffe auf die Jäger gelassen habe. Dafür habe ich ihn diese Runde in eine Flak Falle gelockt, die ihm eine Yak9U gekostet hat.

Ich bin mit den Deutschen dank Brückenbauer im NW gleich in der 2. Runde über den Fluss gegangen, und habe so mittlerweile alle Einheiten aus dem Norden und NW vereinigt.
Im Süden habe ich ebenfalls die Truppen aus SW und S zusammengeführt.
Im Westen bin ich demensprechend schwach, im Moment droht dort aber keine Gefahr, aber bei dem Szenario kann sich schnell was ändern.

Bei den Russen weiche ich halt Schritt um Schritt zurück. Er hat viele Truppen aus dem Westen herangeführt, was möglicherweise problematisch werden kann. Meine westliche Nachschubstadt ist jedenfalls so gut wie weg. Einen Politruk habe ich nach Rayys Tipp noch gekauft.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.926

19.01.2007 01:48
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Nichts ist so alt wie die Frontberichterstattung von vor ein paar Stunden!

Deutsche:
Der Australo-Russe hat mir tatsächlich Prokhorovka wieder weggenommen. Allerdings hat er dort dreimal soviel Zeugs wie ich vermutet hatte! Nicht nur die Verstärkungspanzer mit üblen Eliteeigenschaften, sondern auch einige Garde-Inf. und Ari.

Ich habe jetzt alle seine ursprünglichen SH, aber das wir noch ein harter Kampf. Vor allem muss ich aufpassen, dass er nicht auch noch Bjelgorod nimmt; da habe ich nur eine 8,8 und eine Inf.. Allerdings kann ich ihm aus dem Südwesten noch einiges entgegenwerfen, was bislang mit dem Kampf um das dortige SH beschäftigt war.

Die Aeroflot bombt auch noch munter vor sich hin - zum Glück ohne die Panzerknacker-IL und ohne Jäger. Aber die anderen beiden Bomber haben beide wieder Stärke 12 - und meine Jäger keine Mun. mehr.

Russen:
Ich habe Kursk aufgegeben und bin mit dem kümmerlichen Rest weiter östlich über den Fluss Richtung Süden. Er hat einiges in Richtung Bjelgorod in Marsch gesetzt, was ich wohl auch nicht halten kann. Aber vielleicht kann ich ihm Prokhorovka wieder wegnehmen?

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

19.01.2007 09:21
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Muss es nochmal sagen: Also ich find das großartig mit den Berichten!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.926

19.01.2007 15:07
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Turn 10, Deutsche:

Er hat bei Prokhorovka nur 3 Einheiten stehengelassen; der Rest ist unterwegs nach Belgorod. Meine Jungs aus der Nordhälfte sind bei Kursk mit Hilfe der Brückenpios (!) über den Fluss. Panther-Vorausabteilungen haben seine Prokhorovka-Verteidigung schon mal aufgeweicht.
Nächste Runde habe ich die Stadt wieder!

Leider hat er meine Belgorod-Verteidigung mit seinen Bombern ebenfalls aufgeweicht; die Pe-10 (oder so ähnlich) ist jetzt aber runter auf 1.
Da meine Truppen westlich von Belgorod wg. Spritmangels etwas langsam herangeeilt sind, um ihm in die Flanke zu fallen, wird er die Stadt wohl nehmen können - nicht aber auf die Dauer halten. Ich werde also gewinnen, falls er nicht noch ein Attentat auf meine anderen urspr. SH verübt.

Aber die Zeit! Bis zum BV sind es nur noch 2 Runden.

Russen:
Aktuelle Situation:




Hier ist also Belgorod noch mehr der Knackpunkt, weil mein allerletztes SH. Die Verteidiger (15er Inf., 12er MG) haben in Turn 11 nur Eingrabung 4!
Meine Aeroflot-Bomber sind ziemlich im A..., aber seine letzte Me hat auch nur noch Stärke 1. Seine FW ist unterwegs zum Airport Brjansk und hat dabei leider meine 'Garde-Partisanen' erspäht (blauer Kreis). Zum Glück habe ich geahnt, dass er mittlerweile seine SH verteidigt, und bin nicht in einen Hinterhalt gefahren. Im Nachschubhex steht ein 2cm-Vierling.
Naja, nun muss er wenigstens sein Prestige dort für Verteidigungseinheiten verballern.

Zurück nach Belgorod: Zum Glück konnte ich ihm mit dem T-34 ein SdKfz-6, eine Hummel und eine 10,5er wegballern, aber wie alle Aktionen in den letzten Runden ist das Kamikaze! Jedoch kann es den entscheidenden Zeitgewinn bringen - oder auch nicht ...

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

19.01.2007 15:12
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
gleich was besser mit den Karten... klasse!
wie sieht es bei deinen Sovjets um Prokorowka aus? kannst du die nicht zusammenziehen und eine Rückeroberung versuchen?

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.926

19.01.2007 19:33
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Turn 11, Russen:
Da ich ja manchmal sogar auf Winter höre, habe ich Prochorowka teilweise zurückerobert - aber nur als Mittel zum Zweck, um meinen Russen eine zügige Passage nach Belgorod zu ermöglichen.
Halten werde ich das nicht, denn Belgorod zu halten, ist viel lohnender, weil viel weiter weg von der dt. Hauptmacht!
Die gammelt immer noch, wenn auch aufgetankt, in Kursk rum und wartet auf die Brückenpios.
Warum soll ich mich mit dem Rüsseltier bei Prok. anlegen?

In Belgorod, um Belgorod und um Belgorod herum habe ich ihm den Elefanten und eine 15cm-Ari ganz und den 12er-P IV zur Hälfte vernichtet.
Das hält erst mal, da ist sonst nix - wenn meine Kukuruznik nichts übersehen hat!

Deutsche:
Noch besser: Glorreicher Sieg in Runde 11!
Schlachtenbericht folgt demnächst.

Da frage ich mich, wie weit ihr bei euren Partien eigentlich seid!
El Condoro war eine Woche weg, und trotzdem ist das eine Spiel schon beendet!

Und hier noch zur besseren Orientierung ein Karte von Winter mit schön großen Ortsnamen:


Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

19.01.2007 20:23
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Hi,
wir sind gerade so ca. in Runde 6. Aber wie gesagt: Sappers Gegenangriffe sind im Schneesturm vom Sommer 1943 liegengeblieben.
Gruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.926

20.01.2007 03:39
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Der Rayymachtsbericht meldet:
Mad Hungarian, der Wahnsinnige, hat sein deutsches Spiel in 5 (fünf!) Runden gewonnen!

Außerdem hat unser 'Professor' rausgefunden, dass Waffen-SS oder andere [C]-Einheiten im Lufttransport Kampfunterstützung für Jäger / Bomber geben! Faszinierend ...

OK, hier ist die Waffen-SS ist am Boden wertvoller. Kaufen sollten ihr auch keine, denn die gibt mit Erfahrung 100 eben keine Kampfunterstützung. Aber man hätte auf russischer Seite vielleicht mal Politruks im Flieger die ansonsten chancenlose Aeroflot anfeuern lassen können.

NisRanders Offline

Postingschütze

Beiträge: 144

20.01.2007 10:19
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten

Quote:

OK, hier ist die Waffen-SS ist am Boden wertvoller. Kaufen sollten ihr auch keine, denn die gibt mit Erfahrung 100 eben keine Kampfunterstützung. Aber man hätte auf russischer Seite vielleicht mal Politruks im Flieger die ansonsten chancenlose Aeroflot anfeuern lassen können.


Hatten die Russen nicht eh Politkommissare an Bord jedes Flugzeuges?:D

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.926

20.01.2007 15:21
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten

Quote:
Hatten die Russen nicht eh Politkommissare an Bord jedes Flugzeuges?:D

Ja, vor allem bei Jagdeinsitzern wurden die bäuchlings aufs Kabinendach geschnallt!

NisRanders Offline

Postingschütze

Beiträge: 144

20.01.2007 15:43
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten

Quote:

Quote:
Hatten die Russen nicht eh Politkommissare an Bord jedes Flugzeuges?:D

Ja, vor allem bei Jagdeinsitzern wurden die bäuchlings aufs Kabinendach geschnallt!


und dann als Propaganda Waffe auf den Feind abgeworfen!

Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

21.01.2007 22:33
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
Wir sind jetzt in der neunten Runde, Mr. Happy hat in seinem russ.Spiel Brjansk erobert, meine Truppen bei Trosna sind geschlossen nach Westen gestürmt, ich hoffe Brjansk in zwei,drei Runden zurückzugewinnen und danach noch genug Zeit zu finden, Maloarchangelsk zu nehmen.
Im Süden bei Prochorovka hat meine Aufklärung ergeben daß mein Gegner nicht weniger als 8 Panzerverbände ( lauter 15er )zusammengezogen hat denen auf meiner Seite nur 5 gegenüberstehen, eine gefährliche Situation, drei weitere Stug und Pz IV eilen deshalb von Lgow her nach Osten zur Verstärkung.

Bei meinem russ. Spiel habe ich mittlerweile fast alle Panzer im Norden versammelt - das wird eine Gegenoffensive die sich gewaschen hat! allerdings sind mir seine Truppen aus dem Süden auch schon auf den Fersen so daß sich auch eine Kesselschlacht entwickeln kann wenn ich Pech habe.

screenshot funzt leider immer noch nicht, irgendwann werd ichs aber wohl noch schaffen.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.926

24.01.2007 17:47
FFWC, Kursk: Berichte von der Turnier-Front Antworten
So Jungs, wieder einmal geht euch der olle Rayy als leuchtendes Beispiel voran!
Ich habe mit den Deutschen glorreich gewonnen und mit den Russen eine erfolgreiche Verteidigung geschafft (indem ich Belgorod genommen und um Haaresbreite gehalten habe). Das ist nach FFWC-Regeln ein taktischer Sieg.

Macht insgesamt 10 Points.
Und nun ihr!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mini-Turnier gegen den FFWC
Erstellt im Forum Turnier-Hauptquartier aufgelöst von Rayydar
41 04.01.2007 19:20
von nobody • Zugriffe: 2684
Turnier-Strategie
Erstellt im Forum Turnier-Hauptquartier aufgelöst von Scipio
6 31.12.2006 13:39
von nobody • Zugriffe: 994
FFWC-Turnier: Obacht!
Erstellt im Forum Turnier-Hauptquartier aufgelöst von Rayydar
2 02.01.2007 13:35
von nobody • Zugriffe: 647
4-Spieler-Version von 'Kursk'
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Rayydar
23 13.08.2007 13:44
von nobody • Zugriffe: 1756
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz