Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.090 mal aufgerufen
  
 Kampagnen
Seiten 1 | 2
Hasbro Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 22

22.01.2007 11:30
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Hallo !!
Kerneinheiten mit Überstärke - wenn die im Kampf Verluste erleiden - kann man die im Szenario durch Nachschub wieder auf die ursprüngliche Überstärke bringen ?
Wenn nicht - dann hat man den Nutzen der Überstärke ja nur für den ersten Angriff ( es sei denn - sie erleiden keine Verluste)

Ich spiel jetzt gerade die lange ORGINALE Russenkampange (SSI) Name weiss ich jetzt grad nicht. Da bin ich in dem 3.Scenario - is ne Winterlandschaft und man muss vom Norden nach Süden angreifen. Vielleicht wisst Ihr welche Karte das ist.
Jedenfalls fällt die mir übelst schwer. Hab die sicher schon 10 mal probiert.
Im Grunde scheiterts an den Tigern und Panthern - und selbst die PzIV/H sind echt der Hammer.
Meine Panzer sind dagegen echt schlecht (T34).
Zumal ich keine Luftwaffe in den KErneinheiten habe - Die KI hat da immer 2 Jäger und einen Bomber.... Ich hab mal versucht mit eigenen Jägern ranzukommen - aber bei Verlusten von 8:1 kann man das vergessen.
Wenn die Feindlich Luftwaffe nich immer gezielt auf meine Art. losgehen würde wärs nich so schlimm.
Hab auch schonmal 10 ( zehn! ) Flaks gekauft .... aber ohne Erfahrung kommt es sehr oft vor - dass die nichmal was reissen sondern nur 2 EH unterdrücken.
Aber letztendlich is es mir gelungen 2 Flugzeuge abzuschiessen.
Aber bleibt immer noch das Problem - dass ich mir an den 2 Panthern und dem Tiger die Zähne ausbeisse....
Ich krieg so ein Teil schon nieder - keine Frage - aber das kostet mich oft von 5 Panzern oder Stugs die Hälfte der Lifepoints.
Ja - ich schiess möglichst vorher mit 1 oder 2 Art. drauf - wenns geht noch en Inf.-Angriff ... aber is eben echt hart... Ich hoffe nur - dass ich im nächsten Szenario dann neues Material bekomme ^^
Und die neugekauften SU122 , SU152 und neuerdings die SU85 sind nicht schlecht - aber ohne Erfahrung eben fast nix wert ...

Falls Ihr die Karte vor Euerm geistigen Auge habt - ich hab gestern einen Versuch gestartet.
Alle schnellen EH sind ganz links oben aufmarschiert um schnell gerade nach Süden durchzubrechen - Kein Ding - da stehen fast keine Feind-EH.
Paar Langsame Panzer gehen da nach dem Flussübergang zum linken Kartenrand vor - da der Feind dort Verstärkung erhält....

In der Mittleren Aufstellungsregion im Norden hab ich einige schnelle EH - die dann nach Süden vordringen und nach und nach alle Prestige-Fleder in der Kartenmitte besetzen.

Der Osten - rechts des Flusses bleibt unbesetzt.

Der nach Süden vorangetriebener Panzerangriff muss dann Kräfte in Richtung Osten abgeben - die sich mit den EH in der Kartenmitte vereinen.
So dass ich dann 2 Angriffsspitzen habe - die dann weiter Richtung Süden vorgehen.

Die Westliche Gruppierung kommt schnell voran - bis sie fast an den unteren Kartenrand stösst - und dort dann nach Osten umschwenkt.
Im Zusammenwirken mit der (Heresgruppe ^^) Mitte wird dann versucht die Sieghexfelder zu nehmen. Und genau dort stehen bzw generiert die KI sodann die Panther und Tiger.

Der Vormarsch und die "Bereinigung " der rückwärtigen Räume nimmt aber viel Zeit in Anspruch - so dass ich - wenn ich dann in der Region der 3 Sieghexfelder angekommen bin ( die auch noch räumlich sehr getrennt liegen)
habe ich schon eine Rundenzahl erreicht - die mir nur einen normalen Sieg ( den mittleren - weiss nich wie der heisst) möglich machen...

Kann mir einer en Tipp geben?
Ich weiss - ich hab viel geschrieben ^^
Die GENAUEN Daten meiner Kernarme hab ich jetzt nich zur Hand - bin hier auf Arbeit ^^

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

22.01.2007 13:34
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Hallo Hasbro,

Grundsätzlich wär es fürs erste nicht schlecht den Kampangen- und / oder Szenarionamen zu erfahren. (siehst du auf jedenfall wenn du dir die Übersicht im Erweiterungsmenü ansiehst). Ansonsten ist es natürlich gar nicht so Falsch wie du vorgehst... vieleicht noch wie folgt ergänzen...

Angriff auf gepanzerte Ziele:
1. Luftangriff... (bei den Russen mit der IL2/8 (?) genannt "der Schlächter"... wie die Historie zeigt, sind Panzer (insbesondere Deutsche) empfindlich für Luftangriffe... (obere Panzerung vergleichsweise gering, an der Westfront 44 gingen sehr viele Panzerausfälle auf JaBo-Angriffe zurück...)
2. Ari-Vorbereitung... auch wenn kein Panzer vernichtet wird... schafft "EindruckE...
3. möglicherweise "Einkesseln" d.h. die anzugreifende Einheit soweit es geht umstellen... um ein Ausweichen zu verhindern... ist die Einheit nämlich in Ihrer Bewegung behindert wird sie zerstört wenn Sie "abhauen" will...
4. Angriff mit Panzerjägern aus Entfernung 2...
5. Panzerangriff... vorzugsweise schweres Gerät (T34/85, KV1/2, JS1 od. 2) zu erst...
6. Sturmangriff der Infanterie...

das sollte helfen...

Grüsse,

Winter

Hasbro Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 22

22.01.2007 14:25
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Naja - sorry dass ich jetzt den Namen des Szenarios nicht sagen kann ... hab das Game hier auf dem Arbeitsrechner nicht installiert ^^

Wie gesagt die 3. Karte der Russenkampange ...

Zu Deinen Antworten:
zu 1.)
Da ich nicht die Lufthoheit besitze ist das Bombardieren mit Risiko verbunden

zu 2.)
Ja - das "Unterdrücken" durch Art.-Beschuss ist sicherlich das Wirkungsvollste was ich in meiner Situation machen kann ....

zu 3.)
Das mit dem Einkesseln weiss ich - und die Situation ergibt sich von ganz allein - weil ich ja mit " zig" Einheiten ran muss um den Tigern und Panthern nach und nach das Lebenslicht auszublasen ^^

zu 4.)
mh ... wie schon geschrieben sind die SU85 , SU122 und SU152 an sich nicht schlecht - nur eben ohne Erfahrung - so dass ich bei denen mehr VErluste habe - als wenn ich meine Panzer ranschick... ( und zwar stehen die prognostizierten Verluste bei Fernbeschuss so um die 6:1)

zu 5.)
Infantrieangriff ... jo - das werd ich wohl auch mit in Betracht ziehen müssen... Dieser " Sturmangriff " ist das im Game ein besoinderer Angriff - den ich wählen kann - oder is dass per Zufall ? Pioniereinheiten sind dafür sicher prädistiniert - oder ?? ( Zumal es sich ja meist um Stadt-Hexfelder handelt)

Danke @ Winter
Aber kannst mir die Frage mit den Überstärkeeinheiten beantworten ???
Vielleicht liegt hier auch en guter Lösungsansatz ....

NisRanders Offline

Postingschütze

Beiträge: 144

22.01.2007 14:55
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Ich hoffe doch du spielst die Kampagne mit dem RSF 2.40 oder? Ansonsten sind die Werte der Einheiten ziemlich unbrauchbar.

Panzerlurch Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.107

22.01.2007 15:24
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Hallo Hasbro,

wenn es sich bei der Karte um eine Winterlandschaft handelt, dann ist es das Leningrad- Szenario. Auf wieviel Prozent hast Du die Kampagne denn eingestellt?

Zur Luftwaffe: Das ist ein kleines Problem. Die Kampfwerte der sowjetischen Flugzeuge sind nicht so gut wie die der deutschen Flieger. Wenn man die Kampagne auf einer hohen Prozentzahl spielt, kann man die eigenen Versuste der Jäger besser wegstecken. Ansonsten mit der Suite PG" etwas "nachhelfen." Ist zwar gemogelt, aber.......

Sgt. Pepper Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 361

22.01.2007 15:29
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Überstärke:
Nein, man kann während des Szenarios nur auf 10 nachrüsten. deswegen gebe ich Überstärke hauptsächlich auf Artillerie und Bomber, weil ich bei denen sowieso aufpasse, dass sie nicht in direkte Kämpfe geraten, und auf Panzer, damit sie größere Einheiten überrennen können.

Hasbro Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 22

22.01.2007 15:40
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
@ NisRanders Wie unbrauchbar ??
Ich spiele das Orginalspiel .... ohne Mods und so ...
Aber später hab ich dann vor mir diese "Verbesserungen" zuzulegen ....

@ Panzerlurch Ich spiel auf 100
"Normal " eben ^^

Ob das Leningrad ist - kann ich jetzt nicht sagen - Heut Abend werd ich das nochmal zocken - und dann merk ich mir den Namen ^^
Ja die russische Luftwaffe is ( zu dem Zeitpunkt jedenfalls) klar unterlegen.

Aber meist kann man gefährdete EH dadurch schützen ( Die KI fliegt dann dort meist nicht hin) dass man diese Zis42 oder wie die heisst - daneben stellt.

Nimmt man hingegen die 76 mm Flak mit SPW - dann kann man die KI gut austricksen ... man muss dazu die Flak bewegen und sie konzentriert ( 4 - 6 Stück) um ein für den Feind lohnendes Ziel herumsetzen ...

Die KI sieht dann nur - dass es ein SPW-Transport ist (denk ich mir mal) und fliegt dann - trotz der Tatsache - dass dann in der nächsten Runde 6 Flaks schiessen können auf das besagte Ziel.
Diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.
Diese Taktik hätte alle Probleme lösen können - wenn die FLa-Einheiten nicht NULL Erfahrung hätten....... *Haare rauf*

@ Sgt. Pepper
Mh ..... klingt logisch ... werd ich dann auch mal versuchen - mit Art. und auch mit Bombern - wenn ich denn mal welche habe ^^

battosai ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2007 15:45
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Ich habe zufällig gerade die Russenkampagne mit der Originalversion durchgespielt (nach über zwei Jahren PG-Waffenruhe ).

Zuerst mal zu der Überstärke: Nein.

Die Mission, die du meinst, heißt Kanev. Ich hatte da früher auch ähnliche Probleme wie du, aber nun hab ich mir mal dieses 80-seitige PDF-Handbuch durchgelesen (und davon Augenkrebs bekommen) und muss sagen, es hat sich gelohnt.

Wo hast du denn dein Geld in den vorangegangen Missionen investiert? Ich habe aus so manchen gescheiterten Versuchen gelernt, dass man in "Vorstoß nach Berlin" seine Panzerwaff von Beginn an fürsorglich aufpeppeln muss, denn in den ersten drei Missionen muss man mit den T- 34/43 klarkommen und die brauchen unbedingt möglichst viel Erfahrung+Überstärke+Komandanten, um gegen die fiesen Panther und Tiger in Prokhorovka und Kanev bestehen zu können. Also wenn alles nichts hilft, am besten noch mal von vorn beginnen und das Prestige hauptsächlich in Panzer und Panzerabwehr stecken, dann schmerzen die Verluste nachher auch weniger. Auch zwei oder drei Jäger solltest du schon in der ersten Mission kaufen, denn da haben sie kaum Konkurrenz und knnen fleißig trainieren, damit du in Kanev wenigstens ein Patt erreichst (mehr ist mit den russischen Fliegern imho eh nicht nötig).

So und jetzt zu deiner Vorgehensweise auf der Karte: Halte dich auf keinen Fall mit den Verstärkungen im Westen auf, sondern konzentriere dich auf die sichere Mitte und die strategischen Ziele im Süden. Am besten fährst du sofort mit einigen Aufklärern los und sammelst schnell die ganzen Kleckerdörfer ein (in diesem Szenario kann man sich damit über 5000 Prestiepunkte verdienen!). Solltest du später im Westen wieder einige verlieren, ist das nicht weiter schlimm, sondern hat auch noch einen positiven Nebeneffekt. Die Verstärkungen werden versuchen, zuerst die unverteidigten Dörfer einzunehmen bzw. zu verteidigen, wenn deine Späher sich ihnen nähern) , bevor sie sich auf deine Truppen stürzen, die bis dahin längst außer Reichweite sind. Strategische Ziele müssen natürlich auch im Norden verteidigt werden, aber eine normale Infanterie sollte dazu reichen. Es ist hier also okay, die rückwärtigen Räume ungesichert zu lassen, allein wegen der schieren Größe der Karte, um dafür schneller zum Sieg zu kommen.

Deine Vorstoßstrategie finde ich anonsten auch gut so, vielleicht mangelt es ja auch an der Masse deiner Einheiten. Ich konnte das gesamte Dnjeprufer im Westen, Norden und Osten besetzen.

Edit: Äh, Moment mal. Heißt höhere Prozentzahl jetzt mehr Prestige oder weniger? Ich habe die Kampagne auf 200 gespielt und vor Jahren als N00b auf 50.

Hasbro Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 22

22.01.2007 16:03
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Danke @ Battosai

Ja -Kanev heisst die Karte

Also ich hab eigentlich genug EH..... Hab vielleicht den Fehler gemacht nich gleich 2 Jäger zu kaufen ...

Ich stell mal ne Liste auf - die jetzt aus meinem Gedächtnis purzelt.
Also: Ich habe z.Z. an Kerntruppen

ca 8 T34/43 oder wie die heissen
3 oder 4 dieser KV1 mit den riessen Türmen - die gut gegen weiche Ziele sind
3 SU122
3 dieser Zis42 ( Flak )
1 Art 152 mm + SPW
3 Katjuschas ( die bessere Sorte )
und 6 oder 7 Infantrie - davon 2 oder 3 Pioniere

Prestige-Punkte habe ich im HQ ca 2050 zur Verfügung - und in den ersten 2 Runden bekomme ich nochmal gleich ca 2000 durch die Einnahme von Hexfeldern..... Hätte also - bevor grosse Kämpfe beginnen - ca 4000 Prestige-Points noch frei..... Was würdet Ihr mir raten damit anzustellen ??

(Zum Thema Verstärkungen im Westen .... diese langsamen KV1 Panzer kommen eh nich so schnell nach unten - deswegen hab ich die dort zurückbehalten um dann die Verstärkung zu vernichten ..... war vielleicht falsch - mag sein .....)



battosai ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2007 16:07
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Diese KV-1 Panzer mag ich nicht so. Ich kaufe nur T-34 und rüste die erfahrensten in der vierten Mission (Leningrad ) zu KV-85 auf. Außerdem spare ich mir Artillerie in den ersten drei Missionen fast komplett, weil so lange Wege zurückzulegen sind und der Gegner keine feste Frontlinie hat, was sich in der zweiten Hälfte der Kampagne wieder ändert. Stattdessen investiere ich da lieber in Panzerabwehr und missbrauche sie als mobile Artilerie, bis sie erfahrn genug für richtige Panzer ist.

Hasbro Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 22

22.01.2007 16:22
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
mh ... naja - nun hab ich die KV1 nunmal ... ich zieh die jetzt durch die 3. Mission - und rüste die dann ebenfalls auf ......

Die Panzerabwehr ( SU-Reihe) kann man wirklich gut als Art.-Ersatz nehmen - ausser gegen die Panzer ^^ .... Stimmt. Die können an Inf und SPWs gut Erfahrung sammeln ... hab ic hso noch gar nich bedacht ..... ^^

Hasbro Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 22

23.01.2007 09:51
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
so ..... Ihr seht einen verzweifelten Hasbro ...
Hab das Szenario gestern wieder mal versucht ....
Ich komm immer wieder an Stellen wo ich dann einfach aufgebe...
Mal ne Frage.
Was macht Ihr wenn ihr Kerneinheiten verliert - is das inakzeptabel ?
Vielleicht stell ich auch zu hohe Ansprüche an mich ..?!
Jedenfalls save ich vor jedem Rundenende - und falls ich eine EH verliere - lade ich neu ... Klar is ja fast Cheating ... aber ohne das schafft man die Kampange auf keinen Fall ....
Ich meine - wenn ichs dann den Level mit Ach und Krach gewinne - und hab dabei nich unbedingt ne Dekorierte Kerneinheit - sondern nur eine mit nich allzuviel Erfahrung verloren - würde ich das sicherlich - nach 42 Versuchen - hinnehmen.

Hab gestern 8 (acht) 76mm Flaks gekauft - und mit Glück dann 2 der 3 feindlichen Flugzeuge abgeschossen...
Aber später - wie gesagt - hab ich dann ne Kerneinheit verloren - was ich auch nach 5 Ladeversuchen nich verhindern konnte .... Strg+Alt+Entf ..... grrrrrrr

Ich meine - ich hatte gute Ansätze ... erst Feindlich Luftwaffe dezimiert - dann 3 Bomber gekauft und vorher schon 5x SU122 ...

Tja - Heute abend dann Versuch 243 ....

Sgt. Pepper Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 361

23.01.2007 12:01
Noob-Grundsatz-Frage Antworten

Quote:
Hab gestern 8 (acht) 76mm Flaks gekauft - und mit Glück dann 2 der 3 feindlichen Flugzeuge abgeschossen...

Um feindliche Flugzeuge gut abzuknallen lohnt sich folgende Falle immer wieder: Man fährt mit einer Artillerie im LKW so weit vor, dass sie der Computer sieht - hat aber gleichzeigt Flak oder Jäger dahinter positioniert, die der PC nicht sieht. Seine Bomber stürzen sich besonders gerne auf scheinbar wehrlose Artillerie in Transportern - und die versteckte Flugabwehr schlägt zu.

Hasbro Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 22

23.01.2007 12:08
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Ja - nur ich überlege mir schon ob ich die feindlichen Flugzeuge vielleicht links liegen lassen sollte - und statt dessen alle E-Polits in Unterstützungspanzer setzen sollte .... Dann 3 oder 4 Unterstützungspanzer auf den Tiger drauf - und Ihn schwächen - und ihm dann mit 1 bis 3 Kerneinheiten den Rest geben ...
Das würde aber bedeuten dass ich dann übelst viel zu reparieren hätte ^^
Aber mit genug Unterstützungspanzern( gekaufte T34) dürfte das zu machen sein .... Versuch macht kluchhhhhhhhhh .....

Wie ist das eigentlich .... Angenommen ich kauf mir jetzt 15 T34 in diesem szenario und 11 überleben am Ende ...
Sind die dann im HQ dann in den Kerneinheiten ?? ( sorry - so ganz blick ich da noch nich durch)

Wie sollte ich dann weiter vorgehen ? Hab gelesen - Ihr verkauft dann immer Ausrüstung ... Bekommt man den vollen Kaufpreis wieder ?
Was sollte man von dem im letzten Szenario neu gekauften (Unterstützungs)-Zeugs behalten ??
Bei diesem Thema erbitte ich auch noch Hilfe ^^
Danke sehr

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

23.01.2007 12:24
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Kerneinheiten sind nur die die "dunkel" beziffert sind (Stärkeangabe unter dem Icon)... d.h. nur solche welche du selbst gekauft hast oder dir vom Kampagnenbastler vorgegeben wurden... die anderen Einheiten gehen nicht mit ins nächste Szenario...

Verkaufen tut man selten (ich zumindest)... nur dann wenns nicht ins Konzept passt und nur füpr ein Szenario unumgänglich war... (8 Flaks sind devinitiv zu viel ... ansonsten versucht man seine Kerneinheiten weiter durchzuschleifen, auszubilden und aufzurüsten...

Gegnerischer Luftübrlegenheit wird man am besten Herr wenn man dem Gegner die möglichkeit zum aufmunitionieren und warten seiner Flugzeuge nimmt... schonmal über einen Luftlandeeinsatz im Hinterland nachgedacht?

Es ist nicht schlimm wenn deine Kerneinheiten starke Verluste haben... so du es dir leisten kannst fahr sie "in Deckung"... sie stehen Dir im nächsten Szenario ohne Aufpreis wieder in voller Stärke zur Verfügung... wenn du sie aber benötigst musst du sie wieder aufrüsten und weiter verwenden (hat den Vorteil das sie weiter Erfahrung sammeln...)

Grüsse,

Winter

Hasbro Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 22

23.01.2007 12:58
Noob-Grundsatz-Frage Antworten

Quote:


Es ist nicht schlimm wenn deine Kerneinheiten starke Verluste haben... so du es dir leisten kannst fahr sie "in Deckung"... sie stehen Dir im nächsten Szenario ohne Aufpreis wieder in voller Stärke zur Verfügung... wenn du sie aber benötigst musst du sie wieder aufrüsten und weiter verwenden (hat den Vorteil das sie weiter Erfahrung sammeln...)

Grüsse,

Winter



Das liesst sich ja immer so - als ob Ihr einfach kämpft - fast ohne Verluste - und wenn eine Kerneinheit nurnoch 5/10 hat - lasst Ihr sie stehen und " spatziert " mit den restlichen EH locker flockig zu den Sieg-Hex-Feldern .....

NATÜRLICH brauch ich die EH noch ..... Zumindest bei DEM Szenario muss ich so ziemlich alle Kern-EH-Panzer 2 oder 3 mal reparieren !!

LL-Einsatz im Hinterland is nich ratsam - der Flugplatz liegt in unmittelbarer Nähe von 2 Sieg-Hexpunkten - da stehen immer starke Truppenansammlungen.... und wenn die Feindflugzeuge wegfliegen und sich reparieren können hat meine " Flak-Strategie " eh schon versagt.....

Wenn die 2 Feindjäger nicht wären könnt ich ohne Probs 4 bis 6 Bomber kaufen und den Feind traktieren - zumal in dem Szenario nicht eine einzige Feindflak steht.....

Sgt. Pepper Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 361

24.01.2007 18:41
Noob-Grundsatz-Frage Antworten

Quote:
Zumindest bei DEM Szenario muss ich so ziemlich alle Kern-EH-Panzer 2 oder 3 mal reparieren

Achtest du drauf, dass du Panzer (oder andere Fahrzeuge) möglichst nicht in Wäldern oder Städten stehen lässt? Wenn sie dort von Infantrie angegriffen werden, erleiden sie immer hohe Verluste.

battosai ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2007 20:23
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Hammer, ich spiele die Kampagne jetzt nochmal auf 50 durch. Außer Kanev wird es überall zu einem glorreichen Sieg kommen (Bin gerade mit vier KV-85 auf voller Erfahrung und drei JS-2 in Vyborg). Also, als kleine Motivation Hasbro: Wenn du Kanev schaffst, unter welchen Verlusten uach immer, hast du die ganze Kampagne schon so gut wie gewonnen !

Sei also mal nicht zu perfektionistisch, drei oder auch fünf vernichtete Kerneinheiten sind auf jeden Fall zu verkraften. Ich habe zB. bewusst den Verlust eines Jägers aus Stalingrad in Kauf genommen, um den Bomber zu zerstören. Mit zwei Jägern war der zu knacken, den einen haben die feindlichen Jäger sofort abgeschossen, den anderen habe ich hinterher verkauft (Jo, du kriegst den vollen Preis wieder, machst also sogar plus, wenn du eine Einheit vorher bis zum letzten Stärkepunkt ausbluten lässt). Danach ist die deutsche Luftwaffe keine allzu große Gefahr mehr. Okay, die Jäger haben zusammen mit der im Hinterland agierenden Aufklärer meine einzige Ari zerstört, aber in Leningrad habe ich mir dafür drei neue und bessere Rohre gekauft.

Oder verkaufe deine Schneckenpanzer und steige total auf T-34 um. Zwei SUs sollten auch zum Pflichtarsenal gehören. Auch ohne Erfahrung können die den Tigern gefährlich werden, vorausgesetzt, sie werden selbst angegriffen oder greifen vor der Bewegung an. Die KI verhält sich übrigens so, dass sie es vermeidet, in Reichweite eines Panzerabwergeschützes ihren Zug zu beenden. Dieses Verhalten lässt sich mit etwas Geschick ausnutzen, um den einen oder anderen Panzer vor der sicheren Zerstörung zu retten. So manche Großkatze ist mir auch schon in die Falle zwischen zwei SUs getreten. Die Deutschen haben außerdem immer Spritmangel und im roten Bereich haben die Panzer nur noch halbe (?) Schlagkraft

Auf jeden Fall muss am Ende der Großteil deiner Schlagkraft auf das südlichste Siegeshexagon konzentriert sein, bevor die massiven Verstärkungen hässliche Dinge mit den angeschlagenen Truppen anstellen, auch wenn dann die Lage in der Kartenmitte zum Katz- und Mausspiel ausartet, was ich sehr unterhaltsam fand. Eine Handvoll Infanterieeinheiten, ein Panzer, ein Aufklärer und eine SU haben sich wacker gegen die anrückenden deutschen Westverstärkungen und die marodierenden Aufklärer im Zentrum gehalten und zum Schluss sogar wieder fast die ganze Kartenmitte (zwischen den beiden Flüssen) kontrolliert.

Bezüglich Einheitenstärker >5. Ich habe in Prokhorovka erstaunt feststellen können, was ein auf Stärke 3 reduzierter erfahrener T-34 mit Kommandant noch ausrichten kann. Vor der letzten Stadt konnte ich meine Einheiten, die eine Stärke >5 hatten, an einer Hand abzählen. Und da stellte sich auch nicht die Frage, ob ich Ersatz holen soll oder nich, denn es gab kein Prestige mehr. Irgendwie konnten die trotzdem schnell noch einen frischen 10er PIV oder Panther, ne Flak und ne verschanzte Wehrmacht (oder Stoßtrupp) zerstören. Vor der StugIII im Osten bin ich allerdings weggerannt und habe ihr die kleinen infanterieeinheiten in der Mitte als Spielzeug gelassen.

Hasbro Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 22

25.01.2007 12:13
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Sooooo ...
Hab die Kenev-Karte jetzt durch ....
Ich hab mir 6 Bomber gekauft , auch die westlichen Verstärkungen erstmal ignoriert ( hab die langsamen KV2 dort zurückgelassen - die sich dann darum kümmerten) und bin gezielt nach unten marschiert ...
Hab mit Ach und Krach en taktischen Sieg errungen.

Danach kam die Karte Leningrad. Ich konnte 4 Panzer auf KV 85 aufrüsten.
Nach dem 2. oder 3. Neustart liefs dann richtig gut für mich.
Kann das sein - dass der Deutsche in diesem Level nur 3 (DREI ) Panzer - davon 1 Jagdpanther besitzt ??
Jedenfalls hab ich die Feindjäger mit meiner Klammertechnik ( immer 3 Bomber um en Jäger rum) fixiert und dann Flak ringsrum postiert - und in der nächsten Runde is so en Jäger dann hin ....^^
Muss sagen - das war die leichteste Karte bisher ...

Danach folgt die Finnlandkarte ....
Hier hab ich 1 oder 2 Panzer auf IS2 aufgerüstet ....
Meine Bomberflotte leistete mir auch hier wieder gute Dienste.
Dies is das erste Szenario - wo der Gegner nennenswerte Flak einsetzt.
Dies wurde mein erster Überwältigender Sieg.... Hab den guten Rat beherzigt und vor der besetzung des letzten Siegfeldes abgespeichert ...
Nach 2 - 3 mal nachladen hab ich dann einen Prototypen bekommen.
Einen Jäger LA-9 oder wie der heisst....

Nun komm ich zum Szenario - wo ich z.Z. festsitze ... Seelower Höhen
Erstmalig Bunker. ( im Süden) Im Norden kommt man nich durch wegen dem Fluss ... Und in der Mitte - da is die geballte Kampfkraft der Deutschen....
2 Panther hab ich schon entdeckt ... die putzen so en KV 85 weg wie nix ...

Wie geht Ihr auf dieser Karte vor ???

battosai ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2007 12:59
Noob-Grundsatz-Frage Antworten
Ich habe Berlin letzte Nacht eine Runde nach Verstreichen das Glorreichen Sieges eingenommen. Bin ziemlich sorglos und ohne nachladen (also reload, nicht munitionsnachschub ) mit sechs IS-2, einem KV-85, einer Su-152 und einer Isu-152 (fast alle Erf. Stufe 5 und/oder Kommandant, maximale Überstärke) durchgewalzt. Ein Königstiger war nach zwei Treffern platt, Frankfurt/Oder und das obere Kaff am Nebenfluss sind in der ersten Runde gefallen. Inf und Ari waren bloß Nebendarsteller, um die Bunkeranlagen bei Frankfur zu knacken und sind einfach in der Stadt gblieben, Flugzeuge hatte ich gar keine, ein Prototyp LA-5 wurde verkauft, um mit dem Geld die Panzer aufzurüsten. Zwei billige ZiS ohne Erfahrung haben ausgereicht, die Jäger von den Aris fernzuhalten Mit sechs Bombern dürftest du aber wirklich kaum Probleme haben, die Linien aufzuweichen und die Panzer zu ärgern, um mit den KV-85 (die eigentlich vielseitiger sind als die IS-2 mit 4 Munition ) durchzubrechen. Flak gibt's doch vor Berlin keine ?! Bloß übelst gefährliche Jäger...

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kampagne verändern "Suite-frage"
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Der Panzermensch
5 16.12.2012 23:50
von Der Panzermensch • Zugriffe: 745
Die Medien-Affäre: Fragen an die Journalisten
Erstellt im Forum Historie und Politik von Rayydar
19 28.05.2013 11:43
von Blumenkind • Zugriffe: 1088
Frage 1 - ??
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von CellesRevenge
1 25.05.2010 16:16
von Rayydar • Zugriffe: 741
2 fragen (flak und fallis im rsf1.07 d)
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von
9 13.01.2004 12:10
von nobody • Zugriffe: 1028
Vorschlag: FAQ - häufig gestellte Fragen
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Rayydar
3 07.05.2004 10:59
von nobody • Zugriffe: 1634
Generelle fragen zu PG3D Downloads
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Major Heinz
33 11.02.2009 09:37
von nobody • Zugriffe: 3750
Frage bezüglich OpenPG2
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Jaelor
4 23.06.2008 09:12
von nobody • Zugriffe: 877
paar fragen zu einheiten im rsf 2.70
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Supply
7 16.07.2008 22:17
von nobody • Zugriffe: 1185
Zwei Fragen
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Major Heinz
9 09.04.2009 23:11
von nobody • Zugriffe: 1009
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz