Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 926 mal aufgerufen
  
 Open General allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
mythos Offline

Schreibstubenhengst


Beiträge: 82

26.06.2020 04:26
#21 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von Major Heinz im Beitrag #20
Ich kann gar nicht verstehen, wieso viele denken, dass ich gravierende Änderungen am RSF vornehme.

Ich kann nur für mich sprechen: habs bis vor diesem Beitrag nur im OGforum gelesen gehabt, also "du ins Englische und ich zurück ins Teutsche übersetzt"


Zitat von Major Heinz im Beitrag #20
Die Anzahl der Einheiten, die ich ändern oder neu hinzufügen will ist marginal.

Mich verwirren die Panzerasse.

Fliegerasse machen Sinn, weil tatsächlich verschiedene Piloten (entweder über einen langen Zeitraum oder immer wieder mal) ältere Modelle flogen.
Aber: sie flogen mit ausgereiftem Gerät, sprich Bf 109 E/F/G und FW 190 A (auf teutscher Seite).

Panzerasse in Pz I, III E, oder Panther D machen keinen Sinn, weil das Gerät ausgmustert, "Kinderkrankheiten behoben" und/oder umgebaut wurde. Wenn man da an "echte" Asse wie Knispel denkt, die fuhren mit "aktuell kampfhochwertigem" Gerät, nach 43 also sowas wie Tiger E, Panther A/G, Tiger B.
Pz IV H kann ich noch nachvollziehen, andere Varianten eher nicht (vor allem nicht, wenn die eigentlichen Panzerbefehlswagen ausgebaut werden (hattest du *glaub* im OGforum gemeint)).



Zitat von Major Heinz im Beitrag #20
Und solche Sachen wie Attachements gehören nun mal zu einem Open General Efile für mich dazu.

Find ich auch


Zitat von Major Heinz im Beitrag #20
Grundsätzlich ist dieses F-Flak Gedönse für mich furchtbar nervig. Ich habe keine Ahnung, ob ich die Belassen oder auf No buy setzen oder löschen will. Ein weiteres nervtötendes Problem. Viele Einheiten gibt es in vielfacher Ausfertigung (andere Tarnung).

Was war das Flak-Problem ?
Wegen "Tarnung": OG bietet "Icon Sets" = dieselbe Einheit kann 4 verschieden Icons haben, die dann im Szenario (über default/winter/dester/jungle, Anna log zu den Sets im Efile) abgerufen werden.
Theoretisch könnten noch E:codes frei werden dadurch.



Zitat von Major Heinz im Beitrag #20
Das größte Problem sind für mich aber die Dateien wie Nations, Terrains usw.

Was genau ?

Betreff GUI Dateien kann man auch Csaba bitten das zusamm zu kleben, sobald man eine Auswahl getroffen hat

~~ wenn man sich selbst schlägt und es tut weh... ist man dann zu stark oder zu schwach ~~

mythos Offline

Schreibstubenhengst


Beiträge: 82

26.06.2020 04:50
#22 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von Major Heinz im Beitrag #7
Bei den Spezialeigenschaften sind grundsätzlich folgende Dinge geplant

- nur wenige Einheiten mit can blow

[Can blow] ist nur dann richtig eklig, wenn [Bomb Size] ü70-90 und das Szenario "Can Blow" erlaubt. Ansonsten dient [Bomb Size] nur als Bonus auf [Lasting Suppression] und zur Berechnung beim Bombardement der Lvl Bomber.


Zitat von Major Heinz im Beitrag #7
[..]
- Grenadiere mit disembark after move
- mechanized für kleinere Artillerie und Flak / Air Defense
- U-Boote mit Evade

Neue Einheiten wird es auch geben, z.B.

- Allwetterjäger

und
Zitat von Parabellum im Beitrag #8
wie wäre es denn mit einem AWC-Levelbomber? Habe ich in anderen E-Files schon gesehen und fand das gut und praktisch.


Vorsicht, Vorsicht, fang den Panther mit ner Mausefalle

~~ wenn man sich selbst schlägt und es tut weh... ist man dann zu stark oder zu schwach ~~

Major Heinz Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.979

26.06.2020 04:52
#23 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von Major Heinz im Beitrag #20
Die Anzahl der Einheiten, die ich ändern oder neu hinzufügen will ist marginal.

Mich verwirren die Panzerasse.

Fliegerasse machen Sinn, weil tatsächlich verschiedene Piloten (entweder über einen langen Zeitraum oder immer wieder mal) ältere Modelle flogen.
Aber: sie flogen mit ausgereiftem Gerät, sprich Bf 109 E/F/G und FW 190 A (auf teutscher Seite).

Panzerasse in Pz I, III E, oder Panther D machen keinen Sinn, weil das Gerät ausgmustert, "Kinderkrankheiten behoben" und/oder umgebaut wurde. Wenn man da an "echte" Asse wie Knispel denkt, die fuhren mit "aktuell kampfhochwertigem" Gerät, nach 43 also sowas wie Tiger E, Panther A/G, Tiger B.
Pz IV H kann ich noch nachvollziehen, andere Varianten eher nicht (vor allem nicht, wenn die eigentlichen Panzerbefehlswagen ausgebaut werden (hattest du *glaub* im OGforum gemeint)).

Wir hatten vor ein paar Jahren eine Diskussion dazu in dem Forum. Einige waren für die Einführung, andere nicht. Auch wenn du historisch wahrscheinlich recht hast, so ist es es wahrscheinlich eine Frage des Balancing. Ein Panther G-Ass mit all den Vorteilen müsste 1944 schon so teuer sein, dass sich das keiner leisten kann, weil die Einheit dann ziemlich OP wäre. Bei den Fliegern ist es für mich ein guter Kompromiss. Die Jäger haben volle Munition, sind dafür aber eben nicht die besten Modelle. Dann sollte es doch bei den Panzern ähnlich funktionieren können. Ich bin einfach kein Freund dieser wenigen Munition, da die Panzer alle Naslang stehen bleiben müssen, um sich wieder aufzuladen und man sie eher in zweiter Reihe einsetzen sollte (wegen der geringen Munition) wodurch man in der Regel weniger Erfahrung bekommt, als wenn der Gegner sich wehren kann. Und darum sollte es doch bei Kommando-Panzern gehen: So schnell wie möglich 5 Erfahrungsbalken bekommen.
Es ist ja auch nicht so, dass ein Spieler 1943 unbedingt noch mit einem PzII-Ass rumfahren soll, zumal er damit auch keinen Blumentopf gewinnen könnte

Zitat von Major Heinz im Beitrag #20
Grundsätzlich ist dieses F-Flak Gedönse für mich furchtbar nervig. Ich habe keine Ahnung, ob ich die Belassen oder auf No buy setzen oder löschen will. Ein weiteres nervtötendes Problem. Viele Einheiten gibt es in vielfacher Ausfertigung (andere Tarnung).

Was war das Flak-Problem ?
Wegen "Tarnung": OG bietet "Icon Sets" = dieselbe Einheit kann 4 verschieden Icons haben, die dann im Szenario (über default/winter/dester/jungle, Anna log zu den Sets im Efile) abgerufen werden.
Theoretisch könnten noch E:codes frei werden dadurch.

An für sich ist es kein großes Problem mit der Tarnung. Nur es ist furchtbar nervig alle überflüssigen Varianten zu löschen oder auf No buy zu setzen. Teilweise bin ich mir bei den No buy Einheiten auch nicht sicher, ob sie No buy sind, weil es Klone sind, oder weil Rayy nicht wollte, dass diese Einheiten vom Spieler gekauft werden können.



Zitat von Major Heinz im Beitrag #20
Das größte Problem sind für mich aber die Dateien wie Nations, Terrains usw.

Was genau ?

Betreff GUI Dateien kann man auch Csaba bitten das zusamm zu kleben, sobald man eine Auswahl getroffen hat [/quote]

Das wäre natürlich eine Möglichkeit, obwohl mir Csaba bisher nicht unbedingt durch Freundlichkeit aufgefallen ist und ich deshalb nicht weiß, ob ich ihn gerne um Hilfe bitten würde.

Letztlich ist es vor allem meine Unerfahrenheit, die mir Kopfzerbrechen bereitet, da ich wahrscheinlich viele Sachen, die zu einem richtigen OpenGen Efile gehören, nicht weiß und das Endprojekt am Ende nur unausgegoren wäre.

mythos Offline

Schreibstubenhengst


Beiträge: 82

26.06.2020 05:39
#24 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von Major Heinz im Beitrag #23
Ein Panther G-Ass mit all den Vorteilen müsste 1944 schon so teuer sein, dass sich das keiner leisten kann, weil die Einheit dann ziemlich OP wäre. Bei den Fliegern ist es für mich ein guter Kompromiss. Die Jäger haben volle Munition, sind dafür aber eben nicht die besten Modelle. Dann sollte es doch bei den Panzern ähnlich funktionieren können.

gekauft


Zitat von Major Heinz im Beitrag #23
Ich bin einfach kein Freund dieser wenigen Munition, da die Panzer alle Naslang stehen bleiben müssen, um sich wieder aufzuladen und man sie eher in zweiter Reihe einsetzen sollte (wegen der geringen Munition) wodurch man in der Regel weniger Erfahrung bekommt, als wenn der Gegner sich wehren kann. Und darum sollte es doch bei Kommando-Panzern gehen: So schnell wie möglich 5 Erfahrungsbalken bekommen.

Ich verfahre mit [C] Einheiten für gewöhnlich so, dass ich Normalos mit 4-5 Balken auf diese Aufrüste. Denn wenn der Kampfunterstützer plötzlich eine Anführereigenschaft erlangen würde, die anderweitig brauchbarer wäre, hätte ich Prestige verschenkt (weil [C] runterrüsten und andere Einheiten draufrüsten). Und, wie du sagtest, man will die [C] ausnutzen, ohne sich Sorgen um Kämpfe machen zu müssen, in welche die Kampfunterstützer direkt Front-eingebunden sind.


Zitat von Major Heinz im Beitrag #23
An für sich ist es kein großes Problem mit der Tarnung. Nur es ist furchtbar nervig alle überflüssigen Varianten zu löschen oder auf No buy zu setzen. Teilweise bin ich mir bei den No buy Einheiten auch nicht sicher, ob sie No buy sind, weil es Klone sind, oder weil Rayy nicht wollte, dass diese Einheiten vom Spieler gekauft werden können.

Zwecks Übersichtlichkeit: No Buy.
Zwecks Designfreiheit: nicht löschen.
Eventuell kann man die nicht mehr gebrauchten "No Buys" in anderes umwandeln, bzw tatsächlich mit verschiedenen Tarnung behalten (womit Designer diese dann für verschiedenes einsetzen können, zB DAK oder multi-kulti Truppen (Russland + Ukraine)).

Was mir Betreff Icons noch einfällt: welche Familie setzt du für Schiffe und Infanterie ein ?
Ich fand Guilles Kreationen (beginnen mit dem Kürzel GB) besonders sexy für Schiffe.
Und Infanterie sollte
a) kein Misch-Masch werden (die "Kampfwagen + Infanterie" bauen glaube ich meist auf Juankars neuerer Iconbasis auf) sowie
b) wenn man sein Efile im komplett Installierer sehen will, dann sollten möglichst neue Icons = ohne SSI genutzt werden, wegen copyright
(frag mich nicht, welche heutzutage noch SSI-basiert sind - zum Bleistift alle PA/PAT Icons sind glaube ich "fair game", wie man im Englischen sagt)



Zitat von Major Heinz im Beitrag #23
Das wäre natürlich eine Möglichkeit, obwohl mir Csaba bisher nicht unbedingt durch Freundlichkeit aufgefallen ist und ich deshalb nicht weiß, ob ich ihn gerne um Hilfe bitten würde.

Csaba ist in der Tat gelegentlich griesgrämig, aber generell neben Luis die Instanz, wenn man ernsthaft Hilfe braucht

Ich selbst habs mal versucht, hab aber die Flaggen bzw Portraits nicht sauber in eine Reihe oder Spalte gegriggt


Zitat von Major Heinz im Beitrag #23
Letztlich ist es vor allem meine Unerfahrenheit, die mir Kopfzerbrechen bereitet, da ich wahrscheinlich viele Sachen, die zu einem richtigen OpenGen Efile gehören, nicht weiß und das Endprojekt am Ende nur unausgegoren wäre.

Tendenziell kann man nicht viel falsch machen - außer, den Geschmack der Spieler zu verfehlen



Wie schauts mit einer Kollaboration ziwschen uns aus ?
Ich bringe zum einen ein leichtes Kribbeln in den Fingern, da direkt dran zu arbeiten, sowie die damals vom Cayysar gegebene Erlaubnis, KnK zu konvertieren, mit

~~ wenn man sich selbst schlägt und es tut weh... ist man dann zu stark oder zu schwach ~~

mythos Offline

Schreibstubenhengst


Beiträge: 82

26.06.2020 06:36
#25 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Noch etwas Gehirnsalat.


* Kampfwagen + Infanterie
Meines Wissens gibt es nur
- Panzergrau
- Camo
- Desert
Icons, keine für Winter.


* Low-Cost to High-Cost
KA wie es in andren Efiles ausschaut. Ich glaub OpenAK und Basekorps waren noch High-Cost. Aber: LXF ist High-Cost.
Daran könnte man sich orientieren.


* Bunker
Ich hatte mal die Bunker-Klasse in RSF durchgeschaut. Einerseits supi, andrerseits gab es doch noch paar Sachen, die ich gerne noch eingebaut sehen haben würde gewollt.

~~ wenn man sich selbst schlägt und es tut weh... ist man dann zu stark oder zu schwach ~~

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.287

26.06.2020 09:47
#26 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Ihr zwei seid mir ja zwei richtige Nachteulen. Aber sehr schön, dass hier mal wieder ein bisschen Bewegung reinkommt. Habe mich die letzten Wochen in diesem Forum schon wie auf verlorenem Einzelkämpferposten gefühlt .



mythos Offline

Schreibstubenhengst


Beiträge: 82

27.06.2020 01:46
#27 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten



Zitat von Parabellum im Beitrag #26
Ihr zwei seid mir ja zwei richtige Nachteulen.

Gefällt mir





~~ wenn man sich selbst schlägt und es tut weh... ist man dann zu stark oder zu schwach ~~

Major Heinz Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.979

27.06.2020 02:18
#28 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Grundsätzlich bin ich einer Kooperation nicht abgeneigt

Die Frage ist halt, ob man sich über die unterschiedlichen Ideen einig wird, denn wie ich das so sehe, haben wir zu einigen Dingen eine unterschiedliche Ansicht.

Ich bin zum Beispiel gegen eine Umwandlung in High-Price Efile, auch wenn Csaba und Luis der Meinung sind, das wäre out. Ich führe zwei Gründe an:
1. Die PG Kampagnen, die hier vorhanden sind, lassen sich nicht mehr einfach so spielen, weil das Prestige für High-Price nicht ausgelegt ist.
2. Neue Kampagnen lassen sich nicht mehr einfach so konvertieren. Auch wenn ich mich zu OpenGen hingewandt habe, bin ich nicht abgeneigt zukünftige Kampagnen in PG zu kreieren und dann in OpenGen mit zusätzlichen Szenarien zu konvertieren.

Mir geht es nicht darum, in irgendeinem OpenGen Installer mit dem Efile drin zu sein. Ich will das Efile konvertieren, weil es
a) mein Lieblings-Efile ist und
b) um hier vielleicht wieder ein bisschen Leben ins Forum zu kriegen

RSF-Spieler sollen die Möglichkeit haben, die Kampagnen, die hier existieren, in OpenGen zu spielen, wenn sie wollen. Und die Spieler, die kein OpenGen mögen, wie Pavel, denen will ich weiterhin eine Möglichkeit geben, neue Sachen zu spielen. Ob das Efile irgendwann bei Luis auf der Seite erscheint, ist mir erstmal nebensächlich. Ich habe keine Lust bei jeder Konvertierung von irgendwelchen Kampagnen das Prestige neu zu berechnen!

Ein Efile ohne spielbare Kampagnen ist nunmal nutzlos

mythos Offline

Schreibstubenhengst


Beiträge: 82

27.06.2020 03:04
#29 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von Major Heinz im Beitrag #28
Grundsätzlich bin ich einer Kooperation nicht abgeneigt




Zitat von Major Heinz im Beitrag #28
Die Frage ist halt, ob man sich über die unterschiedlichen Ideen einig wird, denn wie ich das so sehe, haben wir zu einigen Dingen eine unterschiedliche Ansicht.

Nachdem ich in den vergangenen 6 Jahren 2mal erfolglos veruchte ein Efile auf die Beine zu stellen, um Kampagnen zu erstellen, auf die ich Lust habe zu spielen und von denen ich denke, dass auch andere zumindest einmal ihren Spaß daran hätten, bin ich extrem Kompromiss-bereit

Was mir wichtig wäre (bitte Konjunktiv beachten)
- Konsistenz bei Icons, damit es nicht 3-5 verschiedene Stile bei Infanterie und Schiffen gibt (in beiden Kategorien gibt es, ichsachmalso, sehr alte und sehr neue Icons)
- Guille's Schiff Icons haben allgemein viel Lob erhalten und bieten viele Variationen (gerade für ein "kleines" Efile wie RSF)
- noch paar Einheiten einfügen zu dürfen, falls mir was fürs Kampagnendesign fehlt

Maximal über Nationalisierung (zB Infanterie <-> Pekhota) kann man sich noch ausgiebig streiten.

Alles andere ist mir inzwischen ziemlich egal.
Schlimmstenfalls begeht man irgendwann eine Wegkreuzung für ein High-Cost Schwester-Efile - wobei ich durchaus verstehe und weiß, was du mit dem umrechnen meinst

Kritisch ist vielleicht noch die Sprache: für OG müsste alles anglifikatziert werden, zumindest ist mir nich bekannt, dass man verschiedene Sprachversionen anbieten kann (auf Efile-Ebene. Bei Kampagnien+Szenarien geht das schon).



Zitat von Major Heinz im Beitrag #28
RSF-Spieler sollen die Möglichkeit haben, die Kampagnen, die hier existieren, in OpenGen zu spielen, wenn sie wollen. Und die Spieler, die kein OpenGen mögen, wie Pavel, denen will ich weiterhin eine Möglichkeit geben, neue Sachen zu spielen. Ob das Efile irgendwann bei Luis auf der Seite erscheint, ist mir erstmal nebensächlich. Ich habe keine Lust bei jeder Konvertierung von irgendwelchen Kampagnen das Prestige neu zu berechnen!

Ein Efile ohne spielbare Kampagnen ist nunmal nutzlos

Bzw "eine Kampagne ohne spielbares Efile ist nunmal nutzlos" das kann ich beides unterschreiben

~~ wenn man sich selbst schlägt und es tut weh... ist man dann zu stark oder zu schwach ~~

Major Heinz Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.979

27.06.2020 03:38
#30 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Gegen die angeführten Änderungen habe ich nichts. Schwierig wird es wie gesagt nur bei Änderungen, die die Kompabilität zur PG Version massiv gefährden.

Grundsätzlich kann ich deine Hilfe wohl auch gut brauchen, da du in Sachen Efile basteln wesentlich mehr Erfahrung hast als ich. Ich bin nun erstmal mit den letzten Änderungen von Forward, Comrade beschäftigt (damit wollte ich ab Anfang Juli starten). Deshalb wird es bei mir etwas dauern, bis ich mich da wieder ransetze.
Wenn du Lust hast, kann ich dir den Ordner schicken, mit dem was ich bis jetzt gemacht habe, falls du Lust hast schon mal was zu machen. Es macht ja keinen Sinn, wenn du jetzt für dich rumbastelst und ich für mich und nachher kriegen wir beide Versionen nicht zusammen.
Wie gesagt, 2-6 Wochen werde ich wohl noch beschäftigt sein mit Forward, Comrade, da die Änderungen nervig sind und ich nicht weiß, wie oft ich zu etwas komme.

Am besten machen wir dann eine Art Arbeitsaufteilung. Du kannst dich dann um Icons, Schiffe usw. kümmern und dir mal einen Überblick verschaffen, was noch zu tun ist
Und ich stelle weiter Attachements, Spezialeigenschaften usw. für Einheiten ein und erneuere die obsoleten Icons (da habe ich noch nicht alle gemacht). Zwecks Kompatibilität würde ich sagen, wir löschen erstmal keine Klone oder generell Einheiten oder machen andere Einheiten daraus. Außer die aus den 50er und 60er Jahren. Da gibt es etliche obsolete Icons, für die ich in der OpenGen.dat kein Ebenbild gefunden habe.

Ich hatte jetzt erstmal nur Sachen aus anderen Efiles (terrain, nations etc.) da reingeworfen. Ich glaube bei Terrain kann man aber auch gut das von der Panzerliga nehmen. Zumindest bei der PG Version sehe ich keine großen Unterschiede zwischen Panzerliga und RSF in Sachen terrain und die OpenGen Version wird wohl zwecks Kompatibilität nicht anders sein. Aber dazu können die Panzerliga-PBEM Veteranen Hoza und Parabellum sicher auch was zu sagen.

Texte in Englisch übersetzen kann bei meinem schlechten Englisch lustig werden. Nicht ohne grund bin ich hier aktiver als im Open General Forum

mythos Offline

Schreibstubenhengst


Beiträge: 82

27.06.2020 04:10
#31 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von Major Heinz im Beitrag #30
Gegen die angeführten Änderungen habe ich nichts.




Zitat von Major Heinz im Beitrag #30
Schwierig wird es wie gesagt nur bei Änderungen, die die Kompabilität zur PG Version massiv gefährden.

Das fängt schon bei Spezialfähigkeiten der Einheiten und Icons/Iconsets an.
Einige Fähigkeiten gibt es in PG nicht - Iconsets gar nicht.
Viele der neuen Icons werden sicherlich nicht in der Panzer2.dat enthalten sein.

Das sind also Arbeiten, die man entweder ans Ende verschiebt, oder mit 1x PG Efile und 1x OG Efile löst.

Obwohl ich grad irgwie das Gefühl hab, ich versteh was falsch


Zitat von Major Heinz im Beitrag #30
Wenn du Lust hast, kann ich dir den Ordner schicken, mit dem was ich bis jetzt gemacht habe, falls du Lust hast schon mal was zu machen.

Ja, bitte
Zumindest kucken kann ich schonmal.
postfach: m (dutt) ythos (auf) web (dutt) de



Zitat von Major Heinz im Beitrag #30
Am besten machen wir dann eine Art Arbeitsaufteilung. Du kannst dich dann um Icons, Schiffe usw. kümmern und dir mal einen Überblick verschaffen, was noch zu tun ist
Und ich stelle weiter Attachements, Spezialeigenschaften usw. für Einheiten ein und erneuere die obsoleten Icons (da habe ich noch nicht alle gemacht). Zwecks Kompatibilität würde ich sagen, wir löschen erstmal keine Klone oder generell Einheiten oder machen andere Einheiten daraus. Außer die aus den 50er und 60er Jahren. Da gibt es etliche obsolete Icons, für die ich in der OpenGen.dat kein Ebenbild gefunden habe.

Griggn wir hin



Zitat von Major Heinz im Beitrag #30
Ich hatte jetzt erstmal nur Sachen aus anderen Efiles (terrain, nations etc.) da reingeworfen. Ich glaube bei Terrain kann man aber auch gut das von der Panzerliga nehmen. Zumindest bei der PG Version sehe ich keine großen Unterschiede zwischen Panzerliga und RSF in Sachen terrain und die OpenGen Version wird wohl zwecks Kompatibilität nicht anders sein. Aber dazu können die Panzerliga-PBEM Veteranen Hoza und Parabellum sicher auch was zu sagen.

In die Terrain Daten muss ich mich selbst erstmal wieder reinlesen, hab da seit 2 Jahren nichts mehr mit gemacht.



Zitat von Major Heinz im Beitrag #30
Texte in Englisch übersetzen kann bei meinem schlechten Englisch lustig werden. Nicht ohne grund bin ich hier aktiver als im Open General Forum

Ich dachte jetz erstmal nur an Einheitennamen im Efile übersetzen - aber, die KnK damals zu übersetzen war auch ein Abenteuer

~~ wenn man sich selbst schlägt und es tut weh... ist man dann zu stark oder zu schwach ~~

Major Heinz Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.979

27.06.2020 04:28
#32 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von mythos im Beitrag #31


Zitat von Major Heinz im Beitrag #30
Schwierig wird es wie gesagt nur bei Änderungen, die die Kompabilität zur PG Version massiv gefährden.

Das fängt schon bei Spezialfähigkeiten der Einheiten und Icons/Iconsets an.
Einige Fähigkeiten gibt es in PG nicht - Iconsets gar nicht.
Viele der neuen Icons werden sicherlich nicht in der Panzer2.dat enthalten sein.

Das sind also Arbeiten, die man entweder ans Ende verschiebt, oder mit 1x PG Efile und 1x OG Efile löst.

Obwohl ich grad irgwie das Gefühl hab, ich versteh was falsch



Vermutlich ja. Was ich meinte, ist, dass die Kampagnen und Szenarien von der PG Version nach Konvertierung (und ohne großes Testen) spielbar bleiben. Natürlich gibt es in PG keine Attachements und einige Spezialfähigkeiten nicht. Aber gerade die Spezialfähigkeiten hätten dann ja beide Seiten, wenn man eine PG Kampagne zu OpenGen umwandelt.

Major Heinz Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.979

27.06.2020 04:34
#33 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Ich geh jetzt ins Bett. Den Ordner schicke ich dir morgen.

mythos Offline

Schreibstubenhengst


Beiträge: 82

27.06.2020 05:03
#34 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Bin gespannt


Zitat von Major Heinz im Beitrag #32
Was ich meinte, ist, dass die Kampagnen und Szenarien von der PG Version nach Konvertierung (und ohne großes Testen) spielbar bleiben.

Ahso du meintest "nur" die Kampagnen. Ich war beim Efile.
Was Kampagnen betrifft werd ich (auch in Ermangelung von PG) für OG basteln

~~ wenn man sich selbst schlägt und es tut weh... ist man dann zu stark oder zu schwach ~~

Major Heinz Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.979

02.09.2020 23:32
#35 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Ein kleines Update mal von mir, nachdem Chris mich wieder motiviert hatte, mich ans RSF zu setzen:

Momentan habe ich durch Arbeit und zuletzt Promi Big Brother und nun Tour de France wenig Zeit. Ab und zu setze ich mich ans RSF und habe schon einiges erledigt:

Was ich bis jetzt getan habe:
- Klassen Infanterie, Panzer, Level-Bomber und Aufklärer komplett erledigt, Befehlspanzer in Asse umgewandelt, einige Nachkriegseinheiten wo keine Bilder in der Open Icons Datei verfügbar waren in neue Einheiten umgewandelt. Den Landkreuzer Ratte gibt jetzt auch im RSF , zudem ein paar Panzer-Asse mehr und vor allem Pak / Panzer / Flak / Aufklärer + Infanterie
- Flak und AD nun sinnig sortiert (Spezialeigenschaften fehlen noch)
- Attachments bei fast allen Einheitenklassen festgelegt (das ging dank den Tipps von Chris mit Global Changes sehr schnell )

Was noch zu tun ist:
- alle weiteren Einheitenklassen bearbeiten (fehlende Icons austauschen und Spezialeigenschaften einstellen)
- die Daten der SUs korrigieren
- noch einige neue Einheiten hinzufügen (hauptsächlich Einheiten aus dem Atomic Efile und dem Panzerjäger Efile, die ich dort gesehen habe und cool fand)
- alles mal testen (wie verhält es sich mit dem Terrain und dem Wetter?; ist alles RSF like?, denn das Terrain habe ich ja von Clus Efile übernommen ohne das richtig zu kennen, weil mir die Kampagne von ihm zu schwer war)
- Abermillionen an Fehlern, die ich wahrscheinlich gemacht habe, verbessern ; ein paar waren mir schon aufgefallen

Am Wochenende setze ich mich wieder dran (wenn ich nicht wieder kurzfristig einen Termin für die Zeitung bekomme...).

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.287

03.09.2020 09:33
#36 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von Major Heinz im Beitrag #35
...
- noch einige neue Einheiten hinzufügen (hauptsächlich Einheiten aus dem Atomic Efile und dem Panzerjäger Efile, die ich dort gesehen habe und cool fand)
...
Aha, soso, kenn ich nicht, gibt es nicht ... http://www.open-general.com/installer-efiles.php Welche geheimen Quellen hast Du angezapft?


Major Heinz Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.979

03.09.2020 12:25
#37 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Äh, natürlich Panzerliga Efile. An was ich da wohl gerade gedacht habe, als ich Panzerjäger geschrieben habe?

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.833

03.09.2020 16:18
#38 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von Major Heinz im Beitrag #35

Was ich bis jetzt getan habe:
- Klassen Infanterie, Panzer, Level-Bomber und Aufklärer komplett erledigt, Befehlspanzer in Asse umgewandelt, ...

Ich weiß nicht, wie man "Klassen erledigt", aber Befehlspanzer in Asse umzuwandeln, finde ich kacke.
Natürlich kannst du machen was du willst, aber dann sollte das File nicht mehr RSF heißen.
Du kannst es ja ‘PBB’ nennen.

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Major Heinz Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.979

04.09.2020 01:05
#39 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Eventuell kann man überlegen beides zu nehmen, da viele der Befehlspanzer eh zweimal im RSF drin sind. Aber es bleibt dabei, dass ich mich mit den Befehlspanzern nicht so recht anfreunden kann. Zunächst haben sie kein Hard-Attack und später kaum Munition und sind daher sehr verwundbar. Also ich würde dem Spieler lieber ein Panzerass als Kerneinheit in meiner geplanten Kampagne geben, anstatt einem Befehlspanzer. Was soll der 1940 damit anfangen? Als Deko in eine Kartenecke stellen? Wie soll der Panzer Erfahrung sammeln? Der Pz II Befehlspanzer kann sich ja noch nicht mal gegen andere Panzer verteidigen! Die Diskussion über Panzer-Asse haben wir hier ja schon mal im Forum geführt und brauchen sie an dieser Stelle nicht aufwärmen. Aber es bleibt dabei, dass ich nicht verstehe, wieso es Flieger Asse im RSF gibt, aber keine Panzer Asse, denn die gab es in der Realität ja ebenfalls.
Volle Munition, volle Angriffswerte, +1 Initiative, Kampfunterstützung und No Surrender (Einheit zerplatzt nicht, wenn sie sich zurückziehen würde, dies aber nicht kann, weil eingekesselt), dafür aber doppelt so teuer und ein Jahr später verfügbar als die normalen Versionen (damit der erste Range 2 Panzer erst ab Sommer 44 in der Asse Version verfügbar). Das hört sich für mich doch nach einem guten Kompromiss an.

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.287

04.09.2020 16:24
#40 RE: RSF 3,7 in Open General Antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #38
Ich weiß nicht, wie man "Klassen erledigt", aber Befehlspanzer in Asse umzuwandeln, finde ich kacke.
Natürlich kannst du machen was du willst, aber dann sollte das File nicht mehr RSF heißen.
Du kannst es ja ‘PBB’ nennen.
Gefällt mir

@Major Heinz Wenn Du Dir aus mehreren E-Files die Rosinen aussuchst und zu einer neuen "Gemischtwarenhandlung" montierst, dann triftest Du aber von Deinem eigentlichen Vorhaben, das RSF in bestehender Form OpenGen-tauglich zu machen, erheblich ab.
Ich verstehe auch Deine ganze Argumentation um die [C]-Einheiten nicht. Kein halbwegs vernünftiger Spieler kauft sich eine [C]-Einheit mit Null Erfahrung. In jedem gängigen OpenGen-Efile ist es üblich, dass die vorhandenen [C]-Einheiten nicht die Kampfwerte vergleichbarer Einheiten der gleichen Einheitenklasse haben. So verfügen z.B. viele Stabseinheiten (INF-Klasse) zwar über eine höhere Sichtweite und auch INI, aber über geringere Bewegungs-, Angriffs- und Verteidigungswerte und Munition. Der Kampfwert hinkt also einer normalen Infanterieeinheit hinterher und die Erfahrung wird sich nicht schnell entwickeln. Also kauft man sich doch eine dieser normalen Infanterieeinheiten, verschafft ihr schnell ausreichend Erfahrung (da gibt es viele Möglichkeiten) und rüstet sie dann ab drei oder mehr Balken Erfahrung auf eine [C]-Einheit um. Das ist für mich der richtige (spielerische) Weg.


Seiten 1 | 2 | 3
OpenGeneral »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
CC51 - Dennis Fellings North Korean Campaign 1950-51 (with the Latin Generals efile)
Erstellt im Forum Kampagnen & AARs von Parabellum
1 10.08.2020 21:41
von Parabellum • Zugriffe: 62
CC50 - Blitz 2008 with Latin Generals efile / Allgemeine Diskussion
Erstellt im Forum Kampagnen & AARs von Parabellum
44 19.09.2020 00:16
von mythos • Zugriffe: 775
CC76 - US KOREAN WAR CAMPAIGN v.4.0 for Open Gen with Gustlik’s Efile
Erstellt im Forum Kampagnen & AARs von Parabellum
5 24.01.2020 10:12
von Parabellum • Zugriffe: 230
CC64 - Polish Great War 1914-1920 with Kaiser General II V.10/11/15
Erstellt im Forum Kampagnen & AARs von Parabellum
1 20.12.2019 18:46
von Parabellum • Zugriffe: 154
Open General Events
Erstellt im Forum Archiv Club-Turniere von Matze
1 09.02.2014 22:41
von Parabellum • Zugriffe: 757
Open General Optik.
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Pavel
1 04.04.2012 16:38
von Clu • Zugriffe: 630
Open General
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von ubootflotte
1 29.07.2011 18:00
von Rayydar • Zugriffe: 783
Problem mit Open General
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Jaelor
1 23.02.2011 16:10
von Rayydar • Zugriffe: 897
Panzer general IIID auf Windows 7! HILFE!!!!!
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Freddie
13 05.06.2010 19:56
von Rayydar • Zugriffe: 44122
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz