Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 202 mal aufgerufen
  
 Kampagnen & AARs
Parabellum Online

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.230

08.01.2020 20:50
CC76 - US KOREAN WAR CAMPAIGN v.4.0 for Open Gen with Gustlik’s Efile Antworten

Ankündigung der neuen CC am 7.1.2020: http://forum.open-general.com/viewtopic.php?f=13&t=265

Ich habe mich im Vorfeld der Veröffentlichung am Test der Kampagne beteiligt und sie sowohl mit 100% als auch mit 25% gespielt. Sie gehört definitiv zur Kategorie "Auch für Anfänger geeignet".
Deshalb habe ich mich jetzt für das öffentliche Spiel auch dazu entschlossen, es gleich auf Generals-Level mit 40% zu probieren: http://forum.open-general.com/viewtopic.php?f=13&t=269



Parabellum Online

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.230

11.01.2020 00:32
#2 RE: CC76 - US KOREAN WAR CAMPAIGN v.4.0 for Open Gen with Gustlik’s Efile Antworten

Klasse! Ein neuer Teilnehmer an der Kampagnen-Herausforderung und sogar mit YouTube-LetsPlay https://www.youtube.com/watch?v=RMSpQE1759o .
Na, wer könnte das wohl sein? Richtig, es ist http://forum.open-general.com/viewtopic.php?f=13&t=272



Parabellum Online

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.230

15.01.2020 08:56
#3 RE: CC76 - US KOREAN WAR CAMPAIGN v.4.0 for Open Gen with Gustlik’s Efile Antworten

Ich habe erfolgreich fertig. Mythos auch.
Nachdem es inzwischen der dritte Kampagnendurchlauf in kürzester Zeit für mich war, hatte ich auch mit 40%-Prestige kein Problem und die anderen Restriktionen für das Generals-Level (keine Reloads innerhalb eines Szenarios oder für Prototypen zwischen den Szenarien) waren auch keine zusätzliche Last, da ich nie ernsthaft in Versuchung gekommen bin von Reloads Gebrauch machen zu wollen. Zwei Szenaren startete ich komplett neu, als zu deren Beginn die Verluste aus dem Ruder liefen. Der Panzer-Prototyp nach dem ersten Szenario war natürlich ein Hauptgewinn, aber dafür kam später nur noch Material, was nicht auf meinen Spielstil zugeschnitten war und ich alles verkaufte. Mit nur vier Anführern war das Glück diesbezüglich auch nicht auf meiner Seite, aber es hatte auf den Ausgang der Kämpfe kaum Einfluss.

Ich werde die Gunst der Stunde nutzen und die Kampagne mit ungetesteten experimentellen 0%-Prestige erneut starten. Der Erfolg wird ganz davon abhängen, ob ich das 1. Szenario so ganz ohne eigene Kerneinheiten (außer der HQ-Einheit, aber die kann nicht kämpfen, nur unterstützen) überhaupt mit einem BV abschließen kann und ob ich einen brauchbaren Prototyp erhalte ...



Parabellum Online

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.230

15.01.2020 12:53
#4 RE: CC76 - US KOREAN WAR CAMPAIGN v.4.0 for Open Gen with Gustlik’s Efile Antworten

Die Kampagne wird z. Zt. von weiteren Spielern absolviert. Die AAR's könnt ihr hier nachlesen:

Wonderdoc mit 80%
Urica mit 80%
lvjtn mit 20%



Parabellum Online

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.230

16.01.2020 13:29
#5 RE: CC76 - US KOREAN WAR CAMPAIGN v.4.0 for Open Gen with Gustlik’s Efile Antworten

Jetzt die Kampagne mit 0%-Prestigelevel: http://forum.open-general.com/viewtopic.php?f=13&t=280
Für mich eine Weltpremiere, denn ich habe noch nie eine Kampagne auf diesem Level gespielt. Sie erfordert jetzt noch mehr taktische Sorgfalt als zuvor, denn als No-Auto-Refit-Kampagne muss man jede Reparatur an Einheiten aus der eigenen Prestigekasse bezahlen. Bei dem eh sehr schmalen Budget keine leichte Aufgabe. So stehe ich im Moment vor Szenario 6 und mir fehlen 20pp zum Kauf meiner beiden Wunschkandidaten, weil ich irgendwo in den vorangehenden Szenarien einmal zu viel Stärke verloren habe. Jetzt muss ich beim Kauf improvisieren und merke, dass es nicht so funktioniert, wie ich es mir vorstelle ... habe das Szenario bereits dreimal neu gestartet und warte immer noch auf die erhofften Kampfergebnisse.



Parabellum Online

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.230

24.01.2020 10:12
#6 RE: CC76 - US KOREAN WAR CAMPAIGN v.4.0 for Open Gen with Gustlik’s Efile Antworten

Inzwischen habe ich alle finanziellen Klippen der 0%-Prestige-Variante umschifft und die Kampagne erfolgreich abgeschlossen. Das Ergebnis erfüllt mich mit einem gewissen Stolz, denn ich habe gut gewirtschaftet. Meine Armee zieren am Ende nur 3 Einheiten weniger als im vergleichbaren Lauf mit 40%-Prestige .



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
CC50 - Parabellum @ 100%
Erstellt im Forum Kampagnen & AARs von Parabellum
23 Gestern 23:54
von Parabellum • Zugriffe: 293
CC16 - Parabellum @ 100%
Erstellt im Forum Kampagnen & AARs von Parabellum
7 28.10.2019 09:31
von Parabellum • Zugriffe: 591
Neue Kampagne: Operation Wintergewitter 42/43
Erstellt im Forum Kampagnen von GeneralLascar
146 17.08.2019 14:05
von GeneralLascar • Zugriffe: 8369
Neue Kampagne: DAK 21. Panzer Division
Erstellt im Forum Kampagnen von GeneralLascar
201 14.07.2019 10:44
von mob • Zugriffe: 9049
CC75 - Parabellum @ 75%
Erstellt im Forum Kampagnen & AARs von Parabellum
27 22.03.2019 23:48
von Parabellum • Zugriffe: 1912
Vorwärts, Genosse Para! @ 50%
Erstellt im Forum Kampagnen von Parabellum
41 16.02.2019 22:45
von Parabellum • Zugriffe: 2039
Der KNK-Wahnsinn wütet weiter - mit 0%
Erstellt im Forum Kampagnen von reloadmaster
38 26.08.2010 08:03
von reloadmaster • Zugriffe: 2945
Clu, KnK, 50%
Erstellt im Forum Kampagnen von Clu
42 29.06.2010 23:00
von Messerschmitt • Zugriffe: 3213
Clu stößt nach Westen vor. Wieder auf 50%.
Erstellt im Forum Kampagnen von Clu
12 02.09.2007 09:12
von nobody • Zugriffe: 701
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz