Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 212 Antworten
und wurde 6.505 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge - 3 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


12.12.2011 23:15
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

@panzermensch

ergänzend noch zu rayy´s (wie immer goldrichtig recherchierten) fahrzeuggeschwindigkeiten:

- die "frühen" sturmgeschütze (stugIII ausf. b bis e) schafften auf der strasse sogar nur 20 km/h, genauso der panzer II ausf. f.
- die meisten dt. kampfwagen waren aufgrund der verwendeten standardfahrgestelle von pzIII und pzIV etwa gleich schnell - so um 40 km/h (auf der strasse!). im gelände reduziert sich diese geschwindigkeit je nach art des selbigen drastisch.
- die "schwere" artillerie wurde (wie fast 80% der wehrmachtsgeschütze überhaupt) von pferdegespannen bewegt.
- gepanzerte mtw (sdkfz 250/251) wurden gegen ende des krieges knapp und daher bevorzugt an die panzer- und panzergrenadier-divisionen (hauptsächlich der waffen-ss) ausgeliefert. die "normale" inf-div konnten schon zufrieden sein, wenn sie lkw´s zur verfügung hatte.

gruss GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


17.12.2011 16:35
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Will gerade die Kampagne "Kampf um Europa" neu anspielen und mir sofort am Anfang ein Schlachtschiff gönnen, leider bin ich vor der ersten Mission schon in der Aufstellung und kann daher nur eine Option auf ein Schlachtschiff erwerben.
Das bedeutet, dass ich die erste Mission ohne Schlachtschiff spielen muss, da dies aber nicht konform mit meiner Strategie läuft, bin ich wieder zurück auf RSF2.9.
Das kann es doch auch nicht sein, oder?


"The universe is made of stories, not of atoms."

Muriel Rukeyser

Panzerlurch
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.107


17.12.2011 16:57
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Ist aber so. 'Kampf um Europa' sollte man auf alle Fälle besser mit RSF 2.95 spielen. Besonders in der Wüste fahren dann die Aris mit den alten Transportfahrzeugen deutlich besser, auch wenn es gegen die Realität verstößt.

Diese Kampagne ist für das RSF 2.95 konstruiert. So kannst Du Dir höchstens ein Schlachtschiff mittels der Suite reinbasteln.

Alternative: Die norwegischen Flugzeuge gegen die deutschen Schiffe einsetzen.


Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


17.12.2011 17:03
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Habe die Sache jetzt so gelöst, indem ich unter 2.95 angefangen, abgespeichert, das Save log in 3.0 eingefügt und unter 3.0 weitergespielt habe.
Jetzt muss ich auch sagen, das die Schlachtschiffe im Direktvergleich deutlich besser aussehen, als in 2.9, jedoch schreibt Lurch jetzt von 2.9 statt 3.0.
Ich versuchs einfach mal weiter unter 3.0, einfach weil da die Pötte schicker sind und sehe mal was dabei rauskommt.
Merke mir aber Lurchs Hinweis auf 2.95.
Danke nochmal für diesen Tipp.


"The universe is made of stories, not of atoms."

Muriel Rukeyser

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


17.12.2011 17:09
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Haha, das U-Bootgeräusch der HMS Shark ist einfach Klasse.
Wer auch immer diesen Sound kreiert hat, dieser Aktivping und das Geblubber danach ist echt genial!


"The universe is made of stories, not of atoms."

Muriel Rukeyser

Panzerlurch
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.107


17.12.2011 18:24
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Ich meine damit, daß sich die Kampagne auf 2.95 besser spielen läßt, als auf 3.0. Sie ist ja seinerzeit im Herbst 2010 gebastelt. Da gab es ja noch kein RSF 3.

Natürlich sehen die Schiffe heute besser aus und einiges ist auch anders geworden. In Afrika hat man heute auch andere Einheiten mit entsprechender Farbgebung.


Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


17.12.2011 20:25
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

hi rayy.

nachdem ich panzerlurch´s "kampf um europa"-kampagne schon mehrfach gespielt habe - wäre es angesichts der (von ihm) so ausgiebig verwendeten hindernisse und minenfelder möglich, eine einheit "minenräum-pioniere" bzw. "minenräum-panzer" zu kreieren? die gibt´s ja so bislang noch nicht. bis dato muss man minenfelder, wenn man sie nicht umgeht, erst mit bombern,ari oder pak zusammenschiessen, um sie zu beseitigen (bei direktem angriff von inf oder panzern gibt´s ja zu hohe verluste). zur see stehen dem spieler immerhin minenräumboote zur verfügung.

gruss GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


17.12.2011 22:23
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

@Grennie:
Dein Vorschlag ist schon 2003 vor dem RSF*2 diskutiert worden.

Zitat von Neue Ideen für RSF
Räumen durch Pios hat Scorpi im RSF 2.0 versucht. Aber dadurch wurden die Pios in ihrem sonstigen Verhalten total unrealistisch. Das ist also wieder gestrichen. Im übrigen sind Minenfelder im WK2 durchaus auch durch Ari und aus der Luft beseitigt worden. Paradebeispiel: Die Briten haben bei El Alamein Rommels umfangreiche und raffinierte (bis zu 3 Minen untereinander!) Minenfelder allein durch Ari hochgejagt.

Es geht halt mit PG2 nicht. In OpenGen gibt es eine Lösung dafür - leider aber ein anderes, viel grundsätzlicheres Problem, das die Einführung vorerst verhindert.

@Lurch:
Wenn ich neben der Arbeit am RSF#3 noch drei Kampagnen und 50 Szens konvertieren kann, könntest du ja vielleicht auch deine Kamp. ans neue Equipment anpassen. Ich habe für die reine Konvertierung von KnK (exkl. neue Szens) ca. einen halben Tag gebraucht.
Wenn im ersten Euro-Szen ein Schlachtschiff unbedingt gebraucht wird, dann stell es halt zur Verfügung und reduzier das Startprestige entsprechend. Kann doch alles nicht so schwer sein.

Das Gegreine über die langsamen Transporter geht mir langsam auf den Keks. Einfach mal besser spielen, und schon ist 'langsame Ari' überhaupt kein Problem, wie bereits mehrfach beschrieben. Wenn du statt taktischer Herausforderungen schnelles Fahren bevorzugst, empfehle ich Need for Speed oder ähnliche Simulationen.


No pain, no gain - no guts, no glory!

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


17.12.2011 23:29
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

hi rayy.

- zu den minenräumern: ok, wenn´s nicht geht, geht´s eben nicht;

- ich finde, im gegensatz zu einigen anderen, die neue zuteilung der unterschiedlichen transportfahrzeuge und zugmaschinen klasse.
musste mich allerdings erstmal an das gänzlich andere vorgehenstempo gewöhnen.

gruss GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Der Panzermensch
Postingschütze
Beiträge: 126


18.12.2011 01:22
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Zitat von Rayydar
Das Gegreine über die langsamen Transporter geht mir langsam auf den Keks. Einfach mal besser spielen, und schon ist 'langsame Ari' überhaupt kein Problem, wie bereits mehrfach beschrieben. Wenn du statt taktischer Herausforderungen schnelles Fahren bevorzugst, empfehle ich Need for Speed oder ähnliche Simulationen.


..


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


18.12.2011 10:16
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Zitat von Grennie
musste mich allerdings erstmal an das gänzlich andere vorgehenstempo gewöhnen.

Ich spiele ja schon etwas länger mit dem RSF#3 und habe mich sehr schnell daran gewöhnt. Im Gegenteil, ein 7.2 Inch-Ballermann mit einem Bren Carrier als Transporter kommt mir heutzutage echt pervers vor.


No pain, no gain - no guts, no glory!

Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.187

26.12.2011 14:34
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Der Jäger Fulmar MK I (2959)kann keine Flugzeuge angreifen.

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


26.12.2011 15:22
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Zitat von Major Heinz
Der Jäger Fulmar MK I (2959)kann keine Flugzeuge angreifen.

Wie unpraktisch für einen Jäger! Dankesehr, ist korrigiert.


CETERVM CENSEO HIEMEM ESSE DELENDAM

mob
Nachschubgefreiter
Beiträge: 44

26.12.2011 21:58
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Klasse Arbeit des RSF 3.0!

Paar Anmerkungen hab ich noch:

- Find die 8.8er trotz den ganzen Änderungen (sauteuer, langsamer und weniger Muni.)
immer noch super, Minenfelder und die starken Panzer putzt die weg wie nix.
- Die Pfadfinderbomber sind auch Klasse. Braucht man Prestige nur niedig genung einstellen,
dann fliegt da höchsten einer mit durch die Gegend.

- Der Beutejagdpanther der Ami fährt noch 6 Hexfelder weit, kann er auf deutscher Seite nicht mehr.
- Bei der Artillerie hat die 17cm K45 (Reichweite 7) des gleiche Bild wie die 21cm K39 (Reichweite 6).

mfg mob

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


27.12.2011 13:27
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Zitat von mob
- Der Beutejagdpanther der Ami fährt noch 6 Hexfelder weit, kann er auf deutscher Seite nicht mehr.
- Bei der Artillerie hat die 17cm K45 (Reichweite 7) des gleiche Bild wie die 21cm K39 (Reichweite 6).

Danke, danke. Da fühle ich mich überhaupt nicht gemobbt.
Ami-Jagdpanther ist korrigiert. Passionierte Schnellfahrer haben anscheinend noch gar nicht gemerkt, dass die späteren Panther-Ausführungen historisch korrekt gedrosselt sind.
Die 17cm K45 hat jetzt ein anderes - aber auch ziemlich scheußliches - Icon. Es gibt halt kein passendes dafür.


"Ich wage mal eine Prognose: Es könnte so oder so ausgehen." - Ron Atkinson

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


28.12.2011 03:18
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

@Blutrache:
Wenn du noch einmal dein Gemecker über KnK in diesem Thread postest, gibt's ne gelbe Karte.
Wozu haben wir wohl das Kampagnen-Forum?


"Ich wage mal eine Prognose: Es könnte so oder so ausgehen." - Ron Atkinson

ubootflotte
Postingschütze
Beiträge: 122

29.12.2011 17:02
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

So mal eben Zeit gehabt das neue RSF #3 mit meiner derzeit laufenden Kampagne "Götterdämmerung" zu testen.
RSF#3 dabei vorher sauber über meine alte PG-Version 2.95 installiert.
Dickes Lob für die zur Verfügung stehenden Ari-Schleppfahrzeige!!! (Ari nachziehen macht so erst wirklich Spaß.)
Im Szenario "Mareth" blieben von einigen Transportern nach dem Ausladen wirklich Umrandungen zurück, vielleicht sollte man die Icons (Ist das eigentlich viel Arbeit?) der Schiffe eh etwas verkleinern, aber das ist Geschmackssache.
Die britische Regular-Infanterie war nicht in der Lage einen Flugplatz einzunehmen, hatte jedoch auch einen "Uhu" drüber stehen?!
Und zu guter Letzt: Die englischen U-Boote der S-Klasse sind weder von Land-, noch von Marineeinheiten anzugreifen?!
Alles in alen: Ein gut gemachtes Werk - Danke.
ubootflotte

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


29.12.2011 18:37
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Dass ich so ein Lob noch erleben durfte ...

Wenn man die Schiff-Icons verkleinert, gehen wieder Details verloren. Ich habe bisher auch noch nie Pixel-Trümmer gesehen.

Jedwede INF-Einheit ist in der Lage, Eigentums-Hexe einzunehmen; das kann man gar nicht verhindern. Sie kann nur keine uneinnehmbaren Flugplätze einnehmen. Bitte bei solchen Meldungen díe Hexposition angeben!

U-Boote jedweder Art waren in PG noch nie durch Land- und x-beliebige Marineeinheiten anzugreifen, sondern immer nur durch Schiffe der Zerstörerklasse und taktische Bomber.


"Ich wage mal eine Prognose: Es könnte so oder so ausgehen." - Ron Atkinson

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


29.12.2011 20:43
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

Da ich, wie bei jeder RSF-Version, schon 11mal mehr Fehler gefunden habe als ihr alle zusammen, soll möglichst bald ein Bugfix erscheinen. Ohne dieses macht das nächste Pazifik-Szen keinen Sinn.

Einsendeschluss für Fehlerreports zu v3.0 ist also: 10. Januar 2012!


"Ich wage mal eine Prognose: Es könnte so oder so ausgehen." - Ron Atkinson

Der Panzermensch
Postingschütze
Beiträge: 126


10.01.2012 17:21
RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge Thread geschlossen

muahahaa grade noch rechtzeitig

also was ist mir bisher aufgefallen:

- [A] Beschriftungen bei jeglichen kleineren Geschützen fehlen (Codenummern??? wie zeig ich die an, aber grundsätzlich bei allen kl.WH-Gesch.)
- [E] Beschriftungen bei den frühen StuGs fehlen anscheinend (das hatten wir ja schon )
- Die Transportfähigkeit des Goliaths macht immer noch Probleme: hinfahren -abladen -schießen -aufmun. soweit so gut, aber dann lässt es sich nicht wieder aufladen und weiterfahren sondern hat nur die Zufuß-Bewegungsrate.
- Der Guderian gugt nimmer aus seim Türmle raus oben
- Entladene Panzer (bsp Seelöwe) haben kein Sprit mehr bzw er verbraucht sich bei der schiffsverlasteten Fahrt, ist das tech nicht anderst möglich? Ich mein wer macht denn n Landungsversuch mit "Sturmtruppen" ohne Sprit im Tank... gut Amis vllt... die bauen ja auch Sturmlandungsfähren, bei denen die Klappe nach vorn aufgeht und die beinhaltenden Truppen ungehindert dem Abwehrfeuer preisgeben. Selbst meine Freundin die mit Militär NULL am Hut hat, hat gesagt, wie blöd das denn sei, dass die nach vorn aufgehen (Irgendwann als mal wieder Soldat James Ryan lief)... und das will was heißen...
- Boxing bei Flugzeugen ist wieder möglich ist das so gewünscht? hatte ich zuletzt in Prochorowka


Vorschläge:
- Kradfahrtruppen dürften, könnten, müssten meines Erachtens eine [R]-Eigenschaft erhalten, ist sehr streitbar, aber nicht ganz aus der Welt. m.M. nach.
- Ganz böse Sache: habt ihr schon mal die Vids gesehen, wie ein Pz3 oder 4 aus einem Gigant rausfährt ohne die Klappe aufzumachen... die Russen haben einen sehr nervigen [P]-Panzer, wär das nicht auch was für die WH zumindest für die Anfangsjahre? ist natürlich sehr imba ich weiß, aber reizvoll allemal !
- Irgendwas stört mich an den Stukas, entweder die harte ziele bekämpfung ist anfangs zu schwach, oder sie sind zu teuer, oder oder oder ich weiß auch nicht, aber den durchaus beachtlichen Erfolg den diese Art der "neuen" Waffe hatte, wird sie im Spiel nicht gerecht. ich kauf die nie, weil die anderen Bomber einfach besser sind. Wie ist denn eure geschätzte Meinung dazu?
- Fieseler Storch finde ich schlicht zu teuer

Anmerkung:
- Die 109er E4 Trop... was für ein schönes Icon, und genau sowas hat noch gefehlt, von den Werten her
- Die 109er Rec-Einheit ist ja mal GANZ GROßES KINO ich habe eine als proto erhalten und sogleich ne zweite gekauft sehr geil!
- Die 10,5er Ari ist immer noch beschissen von den Werte, hat aber jetzt ein Icon, welches wenigstens so aussieht als könne sie was, man hat also auch nicht mehr so das gefühl absolute Gurkeneinheiten zu haben

grüße vom Panzermensch

PS: Durch was GENAU muss ich mich durchquälen textmäßig und welches Gerödel an Programmen brauch ich, wenn ich "nur" neue Icons basteln will, bzw alte verändern. war mir alles etwas zu viel, rauszufiltern aus dem ganzen "bastelzubehör" drum bitte ich um eine KURZE antwort , von jemand ders weiß (ich sprech da die üblichen verdächtigen forenhengste an )

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge - 3
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen