Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 447 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Historie und Politik » Historie und Politik » Die Logik der UNO Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.641


09.05.2003 01:45
Die Logik der UNO Zitat · antworten
Habe vor ein paar Stunden 'Kontraste' in der ARD mit einem äußerst interessanten Beitrag über die UNO gesehen.

Nach deren Statuten ist es verboten, Angriffskriege zu führen (wissen wir ja nun), bei denen Angehörige anderer Völker zu Schaden kömmen.
Nicht verboten ist es jedoch, wenn Terror-Regime Angehörige des eigenen Volkes massakrieren.

Wenn also im Irak-Krieg 10.000 Menschen ums Leben kamen, ist das ein völkerrechtswidriges Verbrechen. Wenn aber Saddam mindestens 100.000 seiner eigenen Leute hat ermorden lassen, ist das eine 'innere Angelegenheit' und in den Augen der UNO total OK!

Jetzt wird mir einiges klar, z.B. warum die Amis die UNO nicht mehr ernst nehmen. Gerade ist der Sudan von der UNO-Menschenrechtskommission vom Vorwurf des (internen) Völkermordes freigesprochen worden.
Ach so: den Vorsitz in dieser Kommission hat - Libyen!
Wäre ja zum Totlachen, wenn es nicht so traurig wäre.

Einer der schärfsten Kritiker dieser Haltung der UNO ist übrigens deren Ex-Generalsekretär Boutros Ghali.



RedScorpion
Forumsgrenadier
Beiträge: 230

09.05.2003 14:18
Die Logik der UNO Zitat · antworten
die uno ist sowas wie die eu:
es wird viel geredet, komissionen werden gebildet, es wird untersucht und geprüft, es wird geprüft ob man untersuchen darf, es werden ausschusse gebildet um ein ausschuss zu genehmigen.
alles schön und gut, nur:
es wird kaum was umgesetzt!
alles wird kompliziert bis zu unübersichtlichkeit und dann fängt der chaos an.
da ist mir die gerade, manchmal naive, manchmal harte aber ehrlichere gangart lieber.
ich bin nähmlich kein grosser schwätzer und ich mag solche auch nicht...


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.641


09.05.2003 14:41
Die Logik der UNO Zitat · antworten


Bruno
Nachschubgefreiter
Beiträge: 20

09.05.2003 23:11
Die Logik der UNO Zitat · antworten
Also ist es wohl besser sämtliche Organisationen, die zweifellos ihre Schwächen haben, abzuschaffen. Dadurch kann dann jede hochgerüstete Militärmacht dieser Welt ungehindert den bösen Nachbarn wegbomben. Ist ja auch ärgerlich, wenn immer jemand dazwischenredet und moralische Bedenken hat...
Aber sollten Debatten dieser Art nicht beendet werden?

Gruß Bruno


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.641


09.05.2003 23:21
Die Logik der UNO Zitat · antworten
Organisationen wie die UNO sollten nicht abgeschafft, sondern grundlegend reformiert werden, damit sie heutigen Herausforderungen gewachsen sind. Der Teufelskreis ist nur, dass sie ja gerade reformunfähig sind

So was sollte man doch diskutieren dürfen. Das mit dem Irak war ja nur ein Beispiel
Und 'moralische Bedenken' sollte man zuerst mal den zig Diktaturen in der Welt empfehlen.



RedScorpion
Forumsgrenadier
Beiträge: 230

10.05.2003 09:54
Die Logik der UNO Zitat · antworten
ich denke, dieses forum ist dazu da, sich überr solche themen zu unterhalten. und es geht hier nicht darum, jemandem von eigener meinung zu überzeugen, sondern eine andere meinung zu schildern. aber auch respektieren.
und was ist schon uno? es ist ein gebaüde, in das die länder dieser erde ihre botschaffter schicken. der rest ist ganze menge verwaltung, die damit beschäftigt ist, ihre berechtigung dazusein zu sichern.
ist doch die eu auch, aber auch die politiker,die gewerkschaften,das arbeitsamt und,und,und...
es ist leider so, das die institutionen vergessen haben, wozu man sie mal geschafft hat.






03.10.2003 19:26
Die Logik der UNO Zitat · antworten
U nited
N othing
O rganisation

Mehr muss mal dazu wohl nix sagen.

Daz Uno hat große Mitschuld am Volkermod auf dem Balkan. Hätte die NATO da sich nicht durchgesetzt hätte es noch viele tote mehr gegeben.


Raiders-PG-Forum » Historie und Politik » Historie und Politik » Die Logik der UNO
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen