Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 5.613 mal aufgerufen
  
 Turnier-Hauptquartier aufgelöst
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

18.03.2008 22:31
Giganten an der Weichsel Antworten
Danke für die Info. Mein eigenes Spiel steht nach Runde 9 weiterhin gut, Raspootin hat einen Großteil seiner russ.Panzer diesseits des Flußes verloren, er hat an der nördlichen Furt nur noch einen T34 ohne Unterstützungseinheiten, an der zentralen Brücke zwei T 34 und zwei JS2(davon einer auf 5 runter) und etwas Ari, in der Mitte hab ich noch nicht aufgeklärt( ist aber sicher abgeriegelt),im Süden noch zwei JS2 und einen T34 stehen, insgesamt dürfte er noch über 10 Panzer verfügen. Eigene Verluste an der gesamten Front bis jetzt 1 TigerII ,1 Panther,1 Stug IV,eine 15er Ari und eine C-Einheit . Ich werd in der nächsten Runde versuchen, die nördliche Furt zur Überquerung vorzubereiten. Im Süden dauert es damit noch ein,zwei Runden länger, dort hat mich die Verfolgung einiger in mein Hinterland flüchtender Russen aufgehalten.
Meine russische Front hinter der Weichsel steht erwartungsgemäß ungefährdet, Raspootin hat daran schon einiges Blut gelassen, ist aber immer noch zu stark, als daß ich es wagen könnte seine am jenseitigen Ufer in theoretischer Reichweite befindliche Einheiten anzugreifen.
Prognose: könnte durchaus ein 6:1 für mich werden.
Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

21.03.2008 00:20
Giganten an der Weichsel Antworten
@Rayy

Du scheinst ja Zugriff auf das Forum vom TBG zu haben. Wie steht es denn da um die Moral bzgl. des Standes der Kämpfe. Nach den ersten beiden Siegen scheint es ja für die nicht mehr so zu laufen (wenn ich mir Eure Berichte so durchlese...)

Gruß
Scipio
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.935

21.03.2008 01:03
Giganten an der Weichsel Antworten
Auf das 'Team TBG'-Forum habe ich natürlich genauso wenig Zugriff wie Alsenor auf dieses Turnier-HQ. Ich habe mich zwar als Reservist für TBG gemeldet, weil man als solcher Zugriff bekommt, aber irgendwie hat man meinen Plan durchschaut.
http://www.ggholiday.com/bg/forums/topic.asp?TOPIC_ID=998&whichpage=3

Für Pinkley lief es ganz gut in den letzten Runden. Das wird böse enden.
Ich komme bloß diese Woche nicht zum Spielen. Wie es bei Joerg und Matze steht, weiß keiner von uns.

Optimismus ist also leider fehl am Platze.
Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

21.03.2008 12:51
Giganten an der Weichsel Antworten

Quote:
Für Pinkley lief es ganz gut in den letzten Runden. Das wird böse enden.


oh je, bahnt sich hier die nächste Niederlage an, und ausgerechnet von unserem sieggewohnten von Rayydorfer?
Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

25.03.2008 22:19
Giganten an der Weichsel Antworten
um die gehobene Stimmung in unserem Lager noch ein wenig mehr anzuheizen hier wieder mal ein Zwischenbericht von meinem Spiel gegen
Raspootin,wir stehen jetzt in Runde 11, leider hab ich wegen PC Problemen meines Gegners schon fast eine Woche lang keinen Zug mehr von ihm bekommen.
Meine Deutschen: habe an der nördlichen Furt mit einem Brückenbauer-Panther ( was hab ich doch für ein Glück !) übergesetzt und einen Sperriegel nordöstlich der Furt gebildet, ein TigerII quert gerade die Furt, dahinter stehen die Brückenpios bereit und 3,4 Panzer die nächste Runde einen soliden Brückenkopf bilden werden. Seine Panzer stehen bis auf zwei T34 ( einer davon schon durch den Panther schwer beschädigt ) alle bei der zentralen Brücke, hart bedrängt vom Rest meiner Nordtruppen. Im Süden hat sich Raspootin nach schweren Ari- und Fliegerangriffen meinerseits etwas vom Fluß zurückgezogen,ein Stug III von mir steht bereits auf der Furt, dahinter wieder Brückenpios und die inzwischen wieder vereinigte südliche taskforce zum Sturm bereit.
Meine Russen: letzte Runde hab ich ihm an der nördlichen Furt seine Brückenpios unter Opferung eines JS II zurückgetrieben, an der zentralen Brücke den Elefant, einen TigerII und einen Panther G zerstört , er hat dort jetzt nur noch zwei Tiger stehen und ich mache mich schon langsam bereit zum Gegenstoß.
In der Mitte versucht er tröpfchenweise ohne Einsatz der Brückenpios mit seiner Infanterie überzusetzen was gegen zwei verteidigende Aris und Sturmgeschütze natürlich vergebliche Liebesmühe ist. Im Süden hat er letzte Runde einen weiteren Panzer auf der Furt verloren,ich frage mich wie lange er dieses Spielchen wohl noch weiterspielen will ( hoffentlich noch länger dann ist er dort in ein,zwei Runden auch sturmreif).
Wenn es doch endlich weitergehen könnte
Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

25.03.2008 22:38
Giganten an der Weichsel Antworten
Tja, der Hunnensturm war ein Witz gegen die geballte Angriffspower der Raiders mit ihren jeweiligen Lieblingswaffen:

Joerg

Rayy

Infernalex

Scipio

Winter

Etzel

Kessler

NinthBit

Gruß
Scipio
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.935

26.03.2008 00:30
Giganten an der Weichsel Antworten
@Scip:
OK, du bist zum Propagandaminister ernannt.

@NinthBit:
Aber bitte meinen Freund Luigi nur mit einem Gummihammer bearbeiten!
NinthBit Offline

Postingschütze


Beiträge: 139

26.03.2008 18:31
Giganten an der Weichsel Antworten
ich glaub, momentan bearbeitet er eher mich
Joerg0866 Offline

Verbalkanonier

Beiträge: 624

26.03.2008 21:51
Giganten an der Weichsel Antworten
@Scipio: Glückwunsch zu deinem überragenden Erfolg.

Gruß Joerg
Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

26.03.2008 22:14
Giganten an der Weichsel Antworten
hat sich geklärt
Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

30.03.2008 23:23
Giganten an der Weichsel Antworten
Hi,
habe ich Euch nicht schon vor über einer Woche das Comeback der Raiders vorhergesagt? Damals wollte mir keiner glauben, aber jetzt sieht es nach zwei 6:1, einem weiteren Sieg und einem Unentschieden für uns aus.
Nun müssen wir die Anstrengungen vergrößern, um das Minimalziel zu erreichen: Vorletzter!

Gruß
Scipio
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.935

31.03.2008 00:55
Giganten an der Weichsel Antworten
Bei mir wird es maximal ein 4:2. Irgendwann wird Pinkley seine Krauts schon zum Angriff animieren. Aber wenn andere deutlich siegen, ist das hoffentlich zu verkraften.

Was mich generell wundert, ist die höchst unterschiedliche Qualität unserer Gegner. Wenn manche noch nicht mal die HQs richtig einsetzen, frage ich mich, wie die Rangfolge in der TBG-Pyramide zustandekommt.
Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

31.03.2008 11:36
Giganten an der Weichsel Antworten
ich denke nicht daß Facongrand oder Raspootin schlechte Spieler sind, sie sind eben noch nicht so im RSF 2 eingespielt, beide haben auch schon mal
einen Pinkley,Hoth oder Wittmann besiegt. Die waren nicht wirklich schlecht, wir waren einfach so gut
NinthBit Offline

Postingschütze


Beiträge: 139

31.03.2008 18:49
Giganten an der Weichsel Antworten

Quote:
Was mich generell wundert, ist die höchst unterschiedliche Qualität unserer Gegner. Wenn manche noch nicht mal die HQs richtig einsetzen, frage ich mich, wie die Rangfolge in der TBG-Pyramide zustandekommt.


also luigi hat bei mir auch ein paar mal HQs als aufklärer direkt an der front benutzt. Er meinte aber, er kennt das scenario nur in der alten version, wo die HQs ja wohl noch nicht soviel ausmachen (gabs da überhaupt welche?). Wenn man da eine taktik auf einer map "einstudiert" hat, wird sich der eine oder andere vielleicht im ersten moment schwer tun, alles über den haufen zu werfen. wer weiss.
Etzel Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.036

31.03.2008 23:41
Giganten an der Weichsel Antworten
naja trotzdem scheinen die schwankungen sehr groß und wieso zum teufel musste ich dann gegen wittmann ran?
Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

01.04.2008 00:06
Giganten an der Weichsel Antworten
Hi,
weil es Deine Aufgabe in der Mannschaft war, die gefährlichsten Gegner abzulenken, so daß das Fußvolk freie Bahn mit dem Rest hat.

Gruß
Scipio
Etzel Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.036

01.04.2008 00:55
Giganten an der Weichsel Antworten

das volk bin ich!
Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

02.04.2008 14:47
Giganten an der Weichsel Antworten
von meinem Gegner ist immer noch nichts gekommen, hab ihn auch schon erinnert, er meinte er hätte jetzt zwar einen neuen PC aber keine PG-CD , wenn er es nicht bald zum Laufen bringt, will er kapitulieren.
Mir wäre lieber wenn ich mir den Sieg ehrlich erspielen könnte.
@Rayy: deinen Pinkley hab ich jetzt auch gefordert (TBG ladder duel), will mal sehen ob ich ihn diesmal mit meinem Leib- und Magen Szenario "Narvik" in die Pfanne hauen kann.
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.935

02.04.2008 15:22
Giganten an der Weichsel Antworten
Wozu braucht Raspootin denn eine CD??? Er kann doch alles Nötige bei uns downloaden! Schreib ihm das bitte!
Ein Default-Ergebnis würden unserem Gesamtsieg in der Tat einen schalen Beigeschmack verleihen.

Pinkley ist eisenhart. Seine russische Niederlage liegt nur daran, dass er sich nicht an die Infernalex-Taktik gehalten hat.
Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

02.04.2008 16:39
Giganten an der Weichsel Antworten

Quote:
Pinkley ist eisenhart.



...aber wir sind härter.

Gruß
Scipio
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der letzte "Gigant", ZDF info, 15.08.2015, 21:45 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Parabellum
0 30.07.2015 23:29
von Parabellum • Zugriffe: 591
Suche Tester für meine Kampagne
Erstellt im Forum Kampagnen von Major Heinz
276 12.01.2013 17:34
von Pavel • Zugriffe: 17037
Duell der Giganten, Panzerkampf in der Normandie
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
8 02.12.2005 08:33
von nobody • Zugriffe: 1106
Verbrannte Erde; Schlacht zwischen Wolga und Weichsel
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
1 07.05.2004 11:20
von nobody • Zugriffe: 809
Transportflugzeut "Gigant"
Erstellt im Forum Verbesserungsvorschläge von Arne
13 29.04.2006 10:16
von nobody • Zugriffe: 1472
Lufthoheit an der Weichsel
Erstellt im Forum Turnier-Hauptquartier aufgelöst von Rayydar
9 12.03.2008 16:20
von nobody • Zugriffe: 839
Der Schatten des Giganten, 08.02.2009, Tele5, 20.15 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
1 29.01.2009 09:44
von nobody • Zugriffe: 868
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz