Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 131 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Kampagnen & AARs » CC20 - Estonian War of Independence 4.0 with Baltic WWI e-file Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.939


05.11.2019 23:08
CC20 - Estonian War of Independence 4.0 with Baltic WWI e-file Zitat · antworten

Heute Abend eine neue Kampagne gestartet. Ein mir bisher unbekanntes E-File, ein neues Heimatland , ein mir weniger bekannter historischer Zeitabschnitt - verspricht spannend zu werden. Erste Wermutstropfen: Es gibt nur ganz wenige Upgrades und die Prestigekappe liegt nicht sehr hoch...
Ich gehe die Angelegenheit mit den üblichen 100% Prestige (Offizierslevel) an. AAR's findet ihr hier: http://forum.open-general.com/viewtopic.php?f=13&t=216




Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.902

06.11.2019 00:37
RE: CC20 - Estonian War of Independence 4.0 with Baltic WWI e-file Zitat · antworten

Wenn du nicht mehr weiterkommen solltes, hätte ich ne gute Quelle für dich.

https://www.youtube.com/watch?v=HBA0xDHZjko

Da erfährt man auch alles über den Verlauf des Unabhängigkeitskrieges.

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.939


06.11.2019 07:56
RE: CC20 - Estonian War of Independence 4.0 with Baltic WWI e-file Zitat · antworten

@Major Heinz Yeah, Danke! Das Video wurde mir auch vor einigen Tagen von YT zum anschauen vorgeschlagen, aber ich bin noch nicht dazu gekommen. Werde ich umgehend nachholen, denn jetzt habe ich einen triftigen Grund dafür .




Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.939


26.11.2019 09:56
RE: CC20 - Estonian War of Independence 4.0 with Baltic WWI e-file Zitat · antworten

Nach einer organisatorischen Pause habe ich gestern Abend die Kampfhandlungen fortgesetzt.

Mit 100% Prestige liege ich inzwischen satt über der Prestigekappe und habe genügend Bargeld in der Kriegskasse, um bei Bedarf beschädigte Einheiten auch einmal während eines Szenarios reparieren zu können. Das entspricht jedoch nicht meinem Spielstil und ich versuche es tunlichst zu vermeiden. Insbesondere Infanterie und Kavallerie (Tank) sind deshalb gegen Ende der Szenarien in einem erbärmlichen Zustand. In den nächsten Szenarien werde ich wahrscheinlich großzügig OS auf die Artillerie vergeben und über die Aufrüstung von ATY mit Anführern nachdenken, um mir einen Reichweitenvorteil auf dem Schlachtfeld zu sichern. Vom Kauf weiterer Einheiten werde ich wahrscheinlich absehen und stattdessen die vorhandenen weiter entwickeln.

Kritikpunkt: Die AI verfügte in den beiden letzten Szenarien über einen Radar-Bunker mit Sichtweite 25. Das ist (1919 !!!) natürlich totaler Quatsch und nervt gewaltig, weil die AI sich gezielt angeschlagene Kerneinheiten aussucht und sie versucht zu zerstören. So schnell kann man diese oft gar nicht aus der Schusslinie bringen oder reparieren. Ich bin mal gespannt, ob das jetzt Standard in allen nachfolgenden Szenarien wird .

Zur moralischen Unterstützung ist mir Csaba (lvjtn) beigesprungen und hat ebenfalls die Kampagne (mit 50% Prestige) gestartet http://forum.open-general.com/viewtopic.php?f=13&t=236




Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.939


02.12.2019 11:37
RE: CC20 - Estonian War of Independence 4.0 with Baltic WWI e-file Zitat · antworten

Hier mal eine kurze Meldung zur Frontlage:

Csaba (lvjtn) hat die Kampagne gestern erfolgreich beendet. Die Qualität der Kampagne und/oder des efile haben wohl nicht seinen Nerv getroffen. Er bat um rechtzeitige Erschießung, falls er jemals wieder den Wunsch nach einer Baltischen Kampagne verspüren sollte.

Ich stehe ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Nach mehr oder weniger Glorreichen Siegen reihten sich jetzt zwei Niederlagen aneinander, die mich aus der Kampagne warfen und mich zur Wiederholung des letzten Szenarios zwangen. Mit veränderter Taktik hoffe ich heute Abend weiterzukommen. Die ersten Runden am gestrigen Abend waren zumindest vielversprechend. Aber der erste Eindruck hat in dieser Kampagne schon mehrfach getrübt.




Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.939


02.12.2019 21:09
RE: CC20 - Estonian War of Independence 4.0 with Baltic WWI e-file Zitat · antworten

Ich habe fertig .

Mit Ach und Krach, unter Verlust einiger Kerneinheiten und Überstärke, habe ich das vorletzte Szenario doch noch gestemmt. Eine echte Zumutung. Ich habe tatsächlich so die Schnauze davon voll, dass ich das letzte Szenario nicht mehr spielen werde. Das ist nur verschwendete Zeit, denn auch mit einem Verlust beende ich die Kampagne erfolgreich. Es warten eh nur gestapelte Einheiten und sonstiger Schwachsinn auf mich. Geschenkt!




Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.797


03.12.2019 16:51
RE: CC20 - Estonian War of Independence 4.0 with Baltic WWI e-file Zitat · antworten

https://youtu.be/Iuobpte4ndQ?t=119


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Raiders-PG-Forum » Kampagnen & AARs » CC20 - Estonian War of Independence 4.0 with Baltic WWI e-file
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz