Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 702 mal aufgerufen
  
Umfrage: Ich bin:
Bisher wurden 11 Stimmen zur Umfrage "Ich bin:" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. FÜR die Änderung: eingegr. INF Verteidigungswerte +1, Sichtweite 1 8
72,7%
2. GEGEN die Änderung: eingegr. INF soll bleiben wie bisher 3
27,3%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
11 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 Equipment & Patches
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.833

20.02.2013 13:15
Auf- und abtauchende INF Antworten

Da es keine auf- und abtauchenden U-Boote geben wird, wenden wir uns einer weitaus wichtigeren Waffengattung zu: der Infanterie.

Im RSF#3.5. gibt es wesentlich mehr optisch eingegrabene INF als bisher. Das hat rein gar nichts mit dem tatsächlichen Eingrabungswert zu tun! Die Verteidigungswerte waren allerdings bisher dieselben wie bei der stehenden / marschierenden. Ausnahme: die Immobilen.

Idee (aus einer Combat Mission-Werbung):
Eingegrabene INF hat etwas höhere Verteidigungswerte (Boden- und Luftverteidigung +1),
aber nur Sichtweite 1. Das finde ich realistisch, denn wer den Kopf einzieht, sieht nun mal nicht so viel.
Das würde dem Spiel eine kleine neue Wendung geben. Um 2 Hexe weit zu gucken, können die Pixel-Infanteristen aber kurz 'aufstehen' und im selben Zug wieder in Deckung gehen ('Ab- / Aufsitzen'). Das gilt für menschliche Spieler; die KI sieht ja eh, was sie nicht sehen kann.

Immobile INF behält die bisherigen Werte (+2), bekommt aber natürlich ebenfalls Sichtweite 1.

Effekt: Das Durchstoßen feindlicher Linien (z.B. bei Zitadelle / Prokhorovka) ist einerseits aufgrund der Verteidigungswerte +1 etwas schwieriger, andererseits sitzen dort aber nicht zig 'Feuerleitoffiziere', d.h. die Feind-Ari schlägt nicht so zielsicher zu.

"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten,
der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen." - Groucho Marx

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.833

07.03.2013 15:17
#2 RE: Auf- und abtauchende INF Antworten

Das Umfrageergebnis ist eindeutig, auch wenn mich das geballte Desinteresse in diesem Forum immer wieder erschüttert.

Allerdings hat die Sache noch einen Haken: Gerade bei durchgehenden Verteidigungslinien (Zitadelle, Kursk) nützt die verringerte Sichtweite nicht viel, weil es immer (mangels Icons) optisch nicht eingegrabene Einheiten wie Pios, MG-Einheiten oder Pak darin gibt, die trotzdem 2 Hexe weit gucken können.

Ich überlege also noch, ob ich die eingegrabene INF wirklich ändere.

"We find ... American beer like making love in a canoe. It's fucking close to water." - Monty Python

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

07.03.2013 17:46
#3 RE: Auf- und abtauchende INF Antworten

Dieses Forum besteht nur noch aus ca. 10 Aktiven.
Nicht der "harte Kern" ist desinteressiert, sondern die Welt um uns herum, die lieber teure Grafikhammer kauft, ums sie ein bis zweimal durchzuzocken und dann das nächste zu kaufen.
Ganz im Sinne von Kaufen Kaufen Kaufen.

Grennie Offline

Forumsgrenadier


Beiträge: 266

07.03.2013 18:52
#4 RE: Auf- und abtauchende INF Antworten

@Rayy
Ich würde keiner Einheit einen Bonus oder Malus geben. Bewegt sich die Einheit, würde sie die Werte ja weiterhin behalten - und es ist nicht vorstellbar, dass sie auch ihre Gräben oder Schützenloecher mitschleppt. Bonus aus meiner Sicht nur für die Immobilen oder über den Verschanzungsgrad.
Gruß GRENNIE

PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Grennie Offline

Forumsgrenadier


Beiträge: 266

07.03.2013 18:56
#5 RE: Auf- und abtauchende INF Antworten

Für verschanzte MG-Einheiten könnte man evtl das Icon für "MG-Nest" verwenden.
Gruß GRENNIE

PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.833

08.03.2013 03:54
#6 RE: Auf- und abtauchende INF Antworten

Grennie,
die Bewegung einer optisch verschanzten Einheit ist nur über 1 Hex unschön, weil sie dann in der Tat mit den Sandsäcken über die Map rutscht. Das ist aber wg. der Rückzugsmöglichkeit bei einem Angriff unumgänglich. Bei Bewegung > 1 Hex würden dann die Werte des 'Transporters', also der Aufrecht-INF mit Sichtweite 2 und GD - 1 aktiv.

Das MG-Nest wird ja so verwendet - bei den Nationen, wo es Icons dafür gibt. Für die meisten gibt es keine.

"We find ... American beer like making love in a canoe. It's fucking close to water." - Monty Python

Kleines Quiz »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auftauchende U-Boote & abtauchende Tester
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Rayydar
10 20.02.2013 13:00
von Rayydar • Zugriffe: 985
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz