Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 4.144 mal aufgerufen
  
 Verbesserungsvorschläge
Seiten 1 | 2
Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

19.02.2013 23:13
Panther vs. Tiger Antworten

Ich habe mir gerade noch einmal die Werte des Tiger und Panther angeschaut und bin der Meinung, das dem Panther ein Bewegungspunkt mehr gerecht würde.
Der Panther hatte ja schonmal die 6, bzw. der "D" (war es der D?) hat sie ja noch.
Die Bodenverteidigung wird auch durch flache Winkel usw. bestimmt, aber es kann echt nicht sein, das der Tiger nur einen Punkt mehr Verteidigung als der viel leichtere Panther hat.
Wie wäre es mit 6 Reichweite, aber nur noch 15 BVert.?
Der Tiger macht zwar immer noch einen deutlich zäheren Eindruck im Spiel als der Panther, aber dies sollte auch in den Werten dargestellt werden.
Für Panther halte ich 12 Ini für ok, aber bin für die Wiederneueinführung von 6 Reichw. bei deutlich weniger Panzerung 13-15.
Die beiden Panzer sind einfach zu unterschiedlich, was im Spiel nicht deutlich genug abgebildet wird.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.825

20.02.2013 00:56
#2 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Geschwindigkeit:

Zitat von http://de.wikipedia.org/wiki/Panzer_V#Antrieb_und_Laufwerk
Der Antrieb des Panthers Ausf. D bestand aus dem Maybach-12-Zylinder-Hochleistungsmotor HL 210 P30, der bei 3000 Umdrehungen/min 650 PS erbrachte. ... Damit war auf der Straße eine Höchstgeschwindigkeit von 55 km/h möglich. Nach 250 gebauten Exemplaren kam der neue Motor HL 230 P30 als Antrieb zum Einsatz. Dieser leistete bei 3000 Umdrehungen/min 700 PS, was keine höhere Geschwindigkeit, aber eine bessere Beschleunigung erbrachte. Ab November 1943 wurde zur Lebensdauerverlängerung des Motors dessen maximale Drehzahl auf 2500 Umdrehungen/min begrenzt, was zu einer geringeren Höchstgeschwindigkeit von etwa 45 km/h führte.

Ich weiß, dass du Wikipedia nicht magst, aber genau dies ist im RSF so abgebildet:
- Ausf. D: Geschw. 6, "Sprit", d.h. auch mech. Zuverlässigkeit: 30
- Ausf. A (früh): Geschw. 6, "Sprit" 40
- Ausf. A (spät): Geschw. 5, "Sprit" 50
- Ausf. G: Geschw. 5, "Sprit" 50.

Panzerung:

Zitat von http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=10320
Panzerung Panther A
Front = 110mm
Seite = 45mm
Heck = 45mm

Tiger 1
Front = 100mm
Seite = 80mm
Heck = 80mm

Der Panther G hatte vorne sogar 120 mm. Zusammen mit der abgeschrägten Form war er also vorn weit besser geschützt, dafür an den Seiten und hinten nur schwach. I.d.R fuhren Pz. V im Verband mit Pz.III oder IV, welche die Flanken sichern sollten.

Insgesamt finde ich also die Bodenverteidigung so OK, zumal dabei nicht nur die Panzerung eine Rolle spielt. Der Panther beschleunigte z.B. wesentlich besser, konnte sich also eher dem Beschuss entziehen.

Rolle im Spiel:
Wenn möglich, setze ich die Kampfwagen ganz unterschiedlich ein:
Verhältnis Panther - Tiger: 3 bis 4 zu 1.
Panther kämpfen initial gegen feindliche Panzerfahrzeuge, Tiger sind aufgrund des höheren Mun.-Vorrats ideal zum Überrollen, sowohl von Inf. als auch von angeschossenen Panzerfahrzeugen.

Andere Meinungen?

"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten,
der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen." - Groucho Marx

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

20.02.2013 16:54
#3 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Zitat
Der Panther G hatte vorne sogar 120 mm. Zusammen mit der abgeschrägten Form war er also vorn weit besser geschützt, dafür an den Seiten und hinten nur schwach. I.d.R fuhren Pz. V im Verband mit Pz.III oder IV, welche die Flanken sichern sollten.


Interessant.
Wusste ich noch nicht, obwohl das nicht gerade für gute Bodenverteidigung spricht.

Nagut, die D und A Ausführung hat ja noch 6.
Die Flexibilität im Kampf würde ich jedoch zur Ini zählen, da haben die ja 12 und damit zwei mehr.

Würde mich jetzt auch mal interessieren, was die Anderen dazu sagen

Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

21.02.2013 12:38
#4 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Passt schon so. Für eine genauere, kleinteiligere Darstellungsweise ist PG2 nicht geeignet.

Grennie Offline

Forumsgrenadier


Beiträge: 266

24.02.2013 18:47
#5 RE: Panther vs. Tiger Antworten

@Pavel
Die Panzerung des TIGER war zwar nominell mit 100mm Front/ 80mm Heck und Seite stärker als die des PANTHER (60-80mm Front/ 40-50mm Heck und Seite), allerdings besaß der Tiger nahezusenkrechte Wandungen (82-90 Grad), wohingegen sie beim PANTHER stark geneigt waren (35-60 Grad).


@Rayy
Den Flankenschutz brauchte vor allem der Tiger, da er gegen seitlichen Beschuss empfindlicher war als der Panther und von den alliierten Pak (russ. 7,62/ brit. 13pdr) auf Entfernungen unter 500m geknackt werden konnte.
Die Frontpanzerung beim Panther von 100mm bezog sich übrigens auf die Geschützblende.

Genaue techn. Details hier: http://www.panzer-der-wehrmacht.de


Gruss GRENNIE

PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.825

24.02.2013 22:52
#6 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Danke, Grennie. Diese Klarstellung veranlasst mich, alle Bodenverteidigungswerte (GD) gemäß folgender Formel zu ändern:

GD = GD - GD / 5 + ((GD / 100) * 20)

"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten,
der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen." - Groucho Marx

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

25.02.2013 16:26
#7 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Bitte sag das nächste Mal bescheid, so in etwa..."Ironie Ende" oder so.
Bevor ich mühsam auf hirnige Werte von 1,95...GD komme.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.825

25.02.2013 17:20
#8 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Häh? "1,95...GD"???
Bist du sicher?
o Ja
o Nein

Im übrigen sind meine 8.500blumenkohl Beiträge in diesem Forum zur Hälfte ironisch.
Da würde ein entspr. Tag die Sache eher unübersichtlich machen.

"Über das Gegentor sind wir etwas verärgert." - Jupp Heynckes über den 8. Gegentreffer im 23. Spiel

Grennie Offline

Forumsgrenadier


Beiträge: 266

25.02.2013 19:46
#9 RE: Panther vs. Tiger Antworten

"rofl"
@Pavel
Also ich kann schon im Kopf ausrechnen, dass sich der zweite und dritte Term zu Null aufheben und somit die allgemein gültige Gleichung GD=GD übrig bleibt.
Gruß GRENNIE

PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Grennie Offline

Forumsgrenadier


Beiträge: 266

25.02.2013 19:58
#10 RE: Panther vs. Tiger Antworten

@Pavel
Natürlich kann Rayy es nicht lassen, uns mit sowas zu veräppeln. Der sitzt wahrscheinlich grad vorm PC und lacht sich scheckig.
Gruß GRENNIE

PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.825

26.02.2013 00:06
#11 RE: Panther vs. Tiger Antworten

"Über das Gegentor sind wir etwas verärgert." - Jupp Heynckes über den 8. Gegentreffer im 23. Spiel

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

26.02.2013 17:09
#12 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Zitat
Natürlich kann Rayy es nicht lassen, uns mit sowas zu veräppeln. Der sitzt wahrscheinlich grad vorm PC und lacht sich scheckig.


Dafür war er aber zwei Posts weiter oben sehr verunsichert.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.825

26.02.2013 17:52
#13 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Ich war schon aus dem Grund nicht "zwei Posts weiter oben sehr verunsichert", weil es in meiner Standardansicht 'neuester Post zuerst' keine zwei Posts weiter oben gibt.

Im übrigen bleibe ich dabei, dass der Panther mit seiner geneigten Panzerung frontal besser geschützt war als der Tiger. Zur Berechnung der Durchdringungslänge reicht mein Mathe zwar nicht, aber die meisten Geschosse wurden von der Frontpanzerung wohl eh noch oben abgelenkt.

Warum der Tiger gegen seitlichen Beschuss empfindlicher gewesen sein soll als der Panther mit nur gut halb so dicker Panzerung - die dort auch nicht so stark geneigt war - leuchtet mir auch nicht ganz ein.
Deshalb bleibe ich bei meiner Formel.

"Über das Gegentor sind wir etwas verärgert." - Jupp Heynckes über den 8. Gegentreffer im 23. Spiel

Grennie Offline

Forumsgrenadier


Beiträge: 266

26.02.2013 20:43
#14 RE: Panther vs. Tiger Antworten

@Rayy
Für die Dicke der Panzerung auf die Horizontale bezogen reicht der Sinussatz ( t eff = t : sin Neigungswinkel ).

Beim Auftreffen auf eine senkrechte Fläche gibt das Geschoss seine gesamte Energie ab ( Auftreffwucht plus Explosion ). Bei einer geneigten Fläche verlieren BEIDE Komponenten an Wirkung. (Daher wurden die Hohlladungsgeschosse später zum Quetschkopf weiterentwickelt).

Gruß GRENNIE

PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Grennie Offline

Forumsgrenadier


Beiträge: 266

26.02.2013 20:53
#15 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Dessen ungeachtet sind die Werte für Tiger und Panther ok. Ebenbürtig waren ihnen nur Sherman Firefly, Sherman Easy Eight, Patton und die russischen Stalin-Panzer. Insoweit erübrigen sich Änderungen meiner Meinung nach.

Gruß GRENNIE

PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

27.02.2013 18:01
#16 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Die Flanke eines Panthers ist mit Sicherheit schwächer als die eines Tiger.
Und von vorn ist der Tiger ebenfalls zäher als der Panther, Schräge ist nicht alles, Beweis ist der T34, der leicht zu knacken war, trotz Schräge.

Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

28.02.2013 10:42
#17 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

28.02.2013 12:20
#18 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Das ist doch mal ein super Link.
Habe mal mit einer 76,2 Heat probiert und da schmiert der Panther G eindeutig ab.
Mit dem Hintergrund schlage ich 12 GD für den Panther vor.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.825

28.02.2013 17:27
#19 RE: Panther vs. Tiger Antworten

Ja, der Link ist klasse. Aber hatte der durchschnittliche T-34 oder Sherman HEAT-Granaten an Bord?
o Nein

Eine Differenzierung der Verteidigungswerte je nach Gegner (AT-HEAT vs. Tank-AP) ist in PG nicht möglich.

"Er hat ein zweites Konto eröffnet, weil das eine voll ist." - Mehmet Scholl über die Finanzen Arjen Robbens

hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.598

01.03.2013 09:39
#20 RE: Panther vs. Tiger Antworten

dachte eigentlich, dass nach Hearts of Iron von paradox interactive diese Art von WWII games den Endstand erreicht hat, hat jemand schon mal dieses Worldwar2nations gespielt. Ist das eine Einzelaktion von David Boyd alias SullyGnome

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tiger Light
Erstellt im Forum Historie und Politik von Rayydar
0 29.03.2017 14:06
von Rayydar • Zugriffe: 1083
Tiger
Erstellt im Forum Sonstiges von Gerd
7 26.10.2013 23:10
von Gerd • Zugriffe: 525
Tiger im Schlamm
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
2 28.03.2011 10:07
von Gerd • Zugriffe: 859
Tiger der Division Totenkopf
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
0 23.08.2010 17:45
von Gerd • Zugriffe: 542
Tiger der Division das Reich
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
2 13.07.2010 19:54
von Gerd • Zugriffe: 630
Wehrtechnik 2. WK; Heer
Erstellt im Forum History-Links von Gerd
9 26.11.2016 13:32
von Rayydar • Zugriffe: 4193
Die Tiger kommen! Ostfront 1943-45
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
4 24.04.2004 13:00
von nobody • Zugriffe: 675
Tiger oder Panther
Erstellt im Forum Historie und Politik von Harlekin
7 29.09.2006 20:19
von nobody • Zugriffe: 1357
Kommando Schwarzer Panther, 14.02.2009, Tele5, 22.25 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
1 11.02.2009 09:24
von nobody • Zugriffe: 578
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz