Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 759 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » Equipment & Patches » B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


04.04.2011 21:14
B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Warum hat die B-25H Initiative 6, wo doch die HS-129 B3 bei gleicher Kanone (75mm) mit nur 4 Ini auskommen muss?
Ist es wegen der Rückstoßanfälligkeit der Henschel gegenüber der Mitchell?

Auf den ersten Blick würde ich die Ini Werte genau andersherum setzen, da die B-25 meinerserachtens viel plumper daherkommt und die Henschel viel wendiger erscheint.


***Si vis pacem, para bellum***

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.397


04.04.2011 22:55
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Warum stellst du Fragen, die dein Cayysar längst vorausgeahnt und im RSF#3 schon vor Monaten beantwortet hat?

Die Mitchell hat da nur noch 4 INI. Mit der Kanone hat die INI aber nun gar nichts zu tun, eher schon damit, dass die zierliche Henschel unter der Last dieses Trumms fast zusammenbrach und vom Rückstoß zerrissen wurde. Insofern hast du Recht.


Ich will mehr Schiffsverkehr! (Warum, weiß ich nicht. Herbert fragen!)

Galland
Verbalkanonier
Beiträge: 589


06.04.2011 10:32
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Und eines ist nicht zu vergessen: Die HS-129 war ein Schlachtflugzeug ,speziell für die Panzerbekämpfung, das ein Opfer der schnellen Technikentwicklung wurde.
"Kleine" Panzer zerlegt man noch mit einfachen 12mmMG aber besser gepanzerte Fahrzeuge (T34 etc.) brauchten etwas mehr "Bums" ergo eine 75mm PAK.
Wenn mein Flugzeug aber bei jedem Schuss fast in der Luft stehen bleibt ( aufgrund von heftigen Feuer- und Rückstoßkräften)mein Vogel auch nicht schneller als 400 km/h fliegt, dann ja dann ist wohl irgendwas faul in der Rüstungspolitik und -planung.
Anders herum war die B-25H ein Bomber und zwar ein mittelschwerer. Besser bewaffnet(ja fast schon Waffen starrend), stärker gepanzert und mehr Motorleistung.Ach ja da war ja noch die 75mm T13E1 Kanone - toll extra für diesen Vogel gebaut, aber treffen war mit dem schweren Brocken schon fast ne Kunst (deswegen wurde die 75mm bei der finalen Version B-25J auch wieder entfernt).

Mein Fazit: Das bessere Flugzeug war für den Zweck des Erdkampfes sicherlich die HS-129B3. Sie brauchte aber immer Jägerschutz und einen sehr "wachen" Piloten.
Die B-25H konnte durchaus alleine gegen einen Jäger klarkommen, sie flog zwar auch nicht wesentlich schneller hatte mit einer erfahrenen Crew und der guten Abwehrbewaffnung echte Chancen. Im Erdkampf war sie zu träge und die Kanone zu ungenau und zu langsam.
Ich würde der B-25H die 20 auf harte Ziele auf 18 kürzen, den Luftangriff auf 10 erhöhen und die Initiative auf 5 senken.
Bei der HS könnte man die Luftverteidigung auf 5 senken (hatte schließlich keine Heckkanzel und war sehr langsam).

@Rayydar:RSF#3 - ja ist denn schon Ostern 2020


"Nemo sibi tantummodo errat, sed alieni erroris et causa et auctor est." ( Seneca d.J.)
"Niemand irrt für sich allein. Er verbreitet seinen Unsinn auch in seiner Umgebung."

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


06.04.2011 10:51
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Zitat
Ich würde der B-25H die 20 auf harte Ziele auf 18 kürzen, den Luftangriff auf 10 erhöhen und die Initiative auf 5 senken.
Bei der HS könnte man die Luftverteidigung auf 5 senken (hatte schließlich keine Heckkanzel und war sehr langsam).



Genauso würde ich es auch sehen.

Übrigens, hat schonmal einer was von der Ju88 P-1 gehört?
Die hatte eine -im Notfall absprengbare- 75mm/PaK 40 Waffenaufhängung mit Rückstoßbremse unter dem Bug.
Eigentlich auch was nettes für das RSF 3, oder?


***Si vis pacem, para bellum***

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.397


06.04.2011 14:25
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Danke für eure Luftkampferfahrungen.
Die Hs-129 war wirklich ein Kuriosum. Die Kanzel war so eng, dass ein Teil der Instrumente und das Visier 'outgesorced' werden mussten und auf der Motorhaube vor der Frontscheibe platziert wurden.

Zu den Werten: Ich habe bei der B-25H die HA schon von 22 auf 20 gesenkt und die INI vermindert. Bitte bedenkt, dass sich allzu große Sprünge bei irgendwelchen Werten aus Kompatibilitätsgründen verbieten. Die Fluggeräte werden schließlich in vielen Szens verwendet. Außerdem hatten die Amis schon keine kampfkräftigen Panzer; da müssen sie wenigstens die Chance haben, dt. Tiger II u.ä. aus der Luft zu knacken.

Was euch nicht aufgefallen ist:
Die HA-Werte der
- Hs-129B-2 mit einer 3,7-Kanone: 14
- Ju-87G-2 mit zwei 3,7-Kanonen: 15
sind auch obskur. Theoretisch müsste die Ju doppelt so viele haben. Aber auch das lässt sich im RSF nicht mehr gravierend ändern.

Die Ju-88P-1 war m.W. ein Total-Flop. Aber die Ju-88P-3 mit ebenfalls zwei 3,7cm-Kanonen, aber weit besseren Verteidigungswerten als die Ju-87G-2, ist im RSF#3 schon drin.

Zitat
@Rayydar:RSF#3 - ja ist denn schon Ostern 2020

Nicht wirklich. Aber das RSF#3 ist ja auch noch lange nicht fertig.


Ich will mehr Schiffsverkehr! (Warum, weiß ich nicht. Herbert fragen!)

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


06.04.2011 16:22
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Zitat
Was euch nicht aufgefallen ist:
Die HA-Werte der
- Hs-129B-2 mit einer 3,7-Kanone: 14
- Ju-87G-2 mit zwei 3,7-Kanonen: 15
sind auch obskur.

Tatsächlich und -fast- keiner hat`s gemerkt.


***Si vis pacem, para bellum***

Clu
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.919


06.04.2011 19:54
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Es gibt sogar passende Ikonen...


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.397


06.04.2011 22:03
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Ja Clu, das ist ganz wunderbar. Aber (welche) Icons wofür denn jetzt?


Ich will mehr Schiffsverkehr! (Warum, weiß ich nicht. Herbert fragen!)

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


07.04.2011 01:10
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Hallo zusammen.
Muss ich doch auch mal wieder meinen Senf dazugeben.

1. die NA B-25 Mitchell war konzipiert als Mittelschwerer Bomber (Gewicht je nach Ausführung bis zu 15 Tonnen), die HS 129 als gepanzertes Schlacht-/Tiefangriffsflugzeug (Gewicht je nach Ausführung bis ca 6 Tonnen).
2. - Bewaffnung der B-25H: 1x 75mm Kanone ("leichte" Ausführung), 14x 12,7mm MG, bis zu 1,5t Bomben;
- Bewaffnungsvarianten der HS 129 siehe hier -> http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Waff...eiten/Hs129.htm

Die ursprüngliche Hauptbewaffnung der HS 129-B2 war eine MK 103 (kurzläufige 30mm Maschinenkanone), die dann später durch eine 37mm Kanone ersetzt wurde.
Bei der JU 87-G (umgebaute JU 87 D-5) wurde unter jedem Flügel ein 37mm Flak montiert.

Die Kanzel der HS 129 war hauptsächlich wegen der umfassenden Panzerung etwas "knapp" bemessen.

Bin dann mal gespannt, was im RSF3 so alles wartet, RAYY.

GRUSS GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Clu
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.919


07.04.2011 09:38
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Zitat von Rayydar
Ja Clu, das ist ganz wunderbar. Aber (welche) Icons wofür denn jetzt?




Zu den Flugis in den beiden posts über mir natürlich -> Ju88


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.397


07.04.2011 10:53
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Ich habe für die P-3 CLU99 verwendet, weil sich das besser von den Bombern unterscheidet als CLU49.

Zitat
... die dann später durch eine 37mm Kanone ersetzt wurde.
Bei der JU 87-G (umgebaute JU 87 D-5) wurde unter jedem Flügel ein 37mm Flak montiert.

Da erhebt sich die philosophische Frage, ob nicht eine Flak auch eine Kanone ist - von wegen dem 'K'.


Ich will mehr Schiffsverkehr! (Warum, weiß ich nicht. Herbert fragen!)

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


07.04.2011 15:07
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Die Unterschiede liegen in Aufbau und Gewicht, sowie Verhältnis von Lauflänge zum Kaliber, RAYY. Bsp.: Die MK 103, Kaliber 30mm, hatte ein Gewicht von ca.146 kg, wohingegen die 37mm PAK 435 kg wog.
Auch unterscheiden sich die Mündungsgeschwindigkeiten zum Teil erheblich. Ansonsten hast Du natürlich Recht - Kanone ist Kanone.

GRUSS GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


07.04.2011 16:28
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Apropos Mündungsgeschwindigkeit -
Vergleicht man beide 75mm Geschütze, hätten doch beide unterschiedliche Durchschlagsergebnisse -bei deckungsgleichen Versuchsaufbau- zu verzeichnen. (siehe Drall, Mündungsgechwindigkeit und Aufbau der Hohlladung)
Und ohne zu sehr ins Theoretische abzugleiten, wissen wir ja alle, das bei gleichem Kaliber das russische und auch amerikanische Geschütze mind. 1/3 schlechtere Penetrationswerte zu verzeichnen hatten als deutsche.
Also sollte allein aus diesem Grund die B-25 auf wenigstens HA 13 im Vergleich HA 20 Henschel gesenkt werden.
Inwieweit sich nun die unpräzise Steuerung eines Walrosses im vergeich zu einer -durch Rückstoß- leicht ausscherenden, aber wendigeren Henschel, gegenseitig im Kampfwert aufheben, bleibt Gefühlssache.
Aber Rayy hat auch recht wenn er schreibt, das durch zu weite Absenkung der HA Werte bei B-25 ganze Kampagnen anders verlaufen.
Achso-
was mir noch einfällt.
Der Unterschied von Flak zu Pak wird doch eher vom verwendeten Projektil bestimmt, als durch das Geschütz selbst.
Ergo, zumindest bei deutschen Geschützen war es ja -auch bekanntermaßen- völlig Wurscht, ob es eine 8,8Flak oder Pak war--zumindest was die ballistischen Werte betrifft.


***Si vis pacem, para bellum***

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


07.04.2011 17:13
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Bezüglich der Unterschiede/ Werte guckst Du hier, Pavel -> http://www.wwiivehicles.com/germany/guns/88-mm.asp

GRUSS GRENNIE

P.S. Stimmt. Egal ob Pak, Flak oder FK - Hauptsache genug BUMMS.


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.397


07.04.2011 17:18
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Zitat von Pavel
Der Unterschied von Flak zu Pak wird doch eher vom verwendeten Projektil bestimmt, als durch das Geschütz selbst.

Aber Flak bis 40mm konnte doch eine Art Dauerfeuer veranstalten, auch wenn es wg. des Mun.-Verbrauchs ziemlich schnell vorbei war, oder?


Ich will mehr Schiffsverkehr! (Warum, weiß ich nicht. Herbert fragen!)

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


07.04.2011 17:36
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Stimmt, RAYY. Leichte Flak´s wurden mit Magazinen geladen (je nach Typ meistens 4 bis 10 Schuss), Kanonen im Erdeinsatz einzeln von Hand. Beim Einbau in Flugzeugen (HS 129) erhielt aber auch die 75mm ein Rundmagazin mit einer automatischen Ladevorrichtung.

GRUSS GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


07.04.2011 17:39
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Technische Daten bzgl. Leistung, Kadenz etc der Bordwaffen siehe hier -> http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Waffen/bordwaffen.htm

GRUSS GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


07.04.2011 18:20
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

He Grennie, wirklich saugute Seiten.

Danke.


***Si vis pacem, para bellum***

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


07.04.2011 18:23
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

Danke, danke.
Wenn Du noch mehr Info-Seiten brauchst, sag Bescheid, Pavel.

GRUSS GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Etzel
Stabsschreiber
Beiträge: 986

09.04.2011 14:23
RE: B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3 Zitat · antworten

dieser und viele weitere wunderbare links auf der startseite hier bei uns... man man man wat für neuerfinder

achso, bevor einer fragt, unter links

http://www.rayy.de/raiders/pages/RayyFrames2N.html


cu etzel

Seiten: 1 | 2
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » Equipment & Patches » B-25H "Mitchell" vs. Hs-129 B3
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen