Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.053 mal aufgerufen
  
 Sonstiges
Seiten 1 | 2
Infernalex Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 327

21.06.2006 20:20
weibliche Panzergeneräle? Antworten
warum mir so ein Blödsinn einfällt weiß ich selbst nicht, liegt vielleicht an der schwül heißen Atmosphäre hier in Wien, aber kennt jemand von euch ein weibliches Wesen das unserer erlauchten Freizeitbeschäftigung
etwas abgewinnen kann oder ist das Spiel eine der letzten verbliebenen männlichen Domänen? Meine Frau jedenfalls weist jeden Versuch, ihr das Spiel beizubringen bis dato entrüstet zurück !

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.833

21.06.2006 20:36
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Es gab mal eine Frau bei den Raiders, aber das ist lange her.
Ich habe auch schon einigen Arbeitskolleginnen meine PG3-CD untergejubelt. Angeblich haben sie PG auch brav installiert, aber das wars dann leider ...

Andererseits zeigt das doch, wie historisch-authentisch PG3 ist. Es gab ja auch damals keine weiblichen Generäle!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

21.06.2006 20:41
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Scheint ein Spiel nur für Männer zu sein. Das Spiel wurde sicherlich noch nicht einmal von einer Frau in die Hand genommen.

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

21.06.2006 23:12
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Hi,
ich habe mal gelesen, daß Frauen überwiegend Aufbau-Spiele bevorzugen - nicht das Zerstören gegnerischer Pixeltruppen.

Also Anno 1602 mit Friedensdiplomatie statt Kampf um Moskau.

Gtruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.833

22.06.2006 20:49
weibliche Panzergeneräle? Antworten

Quote:
ich habe mal gelesen, daß Frauen überwiegend Aufbau-Spiele bevorzugen

PG3 ist doch ein Aufbauspiel, zumindest in Kampagnen. Da muss auch frau ihre Kernarmee aufbauen!

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

22.06.2006 21:06
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Hi Rayy,
mit dieser Beweisführung hättest Du selbst Protagoras in die Defensive gezwungen.
Gibst Du misch dat weiße Fahne!

Gruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.833

22.06.2006 23:08
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Protagoras? War das nicht dieser griechische Weitspringer ("Der Satz des ~")?

Rommel Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 790

23.06.2006 08:16
weibliche Panzergeneräle? Antworten
det war der gute alte Pytagoras !

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

23.06.2006 10:41
weibliche Panzergeneräle? Antworten

Quote:
Protagoras?



= Protagonist

Kleiner Lebenslauf: http://www.pinselpark.de/philosophie/p/protagoras/2_protagoras.html

Harlekin Offline

Postingschütze

Beiträge: 110

23.06.2006 12:09
weibliche Panzergeneräle? Antworten
ne ich glaub Protagoras war der bruder vom majestix ,oder wars Obelix

[Andy] Offline

Postingschütze


Beiträge: 157

14.06.2008 14:33
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Der Thread ist zwar schon uralt, aber ich muss da mal meinen Senf zu abgeben...
Also ich kenne da so ein Mädchen, sie ist 20 Jahre alt, gebürtige Honduranerin und wohnt in Florida, wo sie zZt. studiert.
Mit 18 Jahren hat sie die Ausbildung beim USMC auf Parris Island absolviert(!) denn sie möchte später als Dolmetscherin in den Irak.
Sie war erst für ein paar Tage bei der Army, aber sie hat es für die Marines sausen lassen, weil nach ihrer Meinung die Army ein "schlaffer unordendlicher Sauhaufen"(!) ist.
Sie spielt in ihrer knappen Freizeit Helo3 auf XBox und natürlich hab ich ihr auch mal was von PG3D erzählt-wir telefonieren regelm.-.
Nach kurzer Prüfung ihrerseits sagte sie, das es ganz ok sei, aber viel zu zeitaufwendig für sie und sie würde es im übrigen überhaupt nicht gut finden, das ich immer auf Seiten der Deutschen gegen die Amis usw....

Im krassen Gegensatz zu diesen "Vorlieben/-leben" steht trotzalledem ihr Auftreten.
Sie ist überhaupt kein Mannweib oder so,...im Gegenteil, sie ist sehr süß und eher zart in der Erscheinung...-also nix mit Klischee...
Ich habe sehr viele Fotos von ihr und auf einem steht sie in -allerdings- Army Klamotten da und zielt mit einem M16 A2 genau ins Auge des Betrachters...

Naja, es gibt tatsächlich Military Verrückte Girls auf dieser Welt und für PG3D hat sie definitiv auch das Zeug;)
Und bekomme ich Post von ihr, wirkt es jedesmal wie "Kampfunterstützung":P

A.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.833

14.06.2008 16:59
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Die Beschreibung würde (bis auf geb. Honduranerin) auch auf eine meiner Nichten passen, die ebenfalls beim USMC ist und garantiert keine Zeit für PG hat.

Quote:
... und sie würde es im übrigen überhaupt nicht gut finden, das ich immer auf Seiten der Deutschen gegen die Amis usw....

Das würde mich allerdings auch stutzig machen. Spielst du nie mit den Allies???
[Andy] Offline

Postingschütze


Beiträge: 157

14.06.2008 21:16
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Ich habe einmal die Russische Kampagne bis nach Berlin gespielt, allerding bei PG4 Barbarossa.
Grundsätzlich reizt mich an der deutschen Seite die Möglichkeit, dem Namen Panzergeneral -und nicht Artillerie- o. AirG.(!)- am besten gerecht zu werden.
Der Reiz (deutsche Seite) liegt für mich darin, eine schlagkräftige Panzerformation taktisch operativ schnell in Keilen durch die Front brechen zu lassen, obwohl nicht die stärksten Panzerungen, jedoch durch perfekte (Funk)koordination durchaus überlegen.
Diese Kriegsgeschichtliche Tatsache wird meiner Meinung nach am besten bei PG3D umgesetzt, bzw. kann spielerisch am besten nachempfunden werden.
Für eine Armee zu spielen, die in Kollonnenformation in Dörfer einfährt und bei jeder drei cm Pak die halbe Air Force ruft, macht für mich keinen Reiz.
Anders im Pacific, wo der Blutzoll der - hauptsächlich Marines - deutlich höher ausfiel und deren Leistung ich überhaupt nicht angreifen möchte.
Aber da käme ja nur PAdmiral in Frage...gelle.

Ohgott, hoffentlich liest sie das nicht...das Thema "Amerikanische Ausdehnungspolitik in Vergangenheit und Gegenwart" ist sowieso schon auf unserer Tabuliste.

Aber wir sind hier ja unter uns:P

A.


Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.833

14.06.2008 23:39
weibliche Panzergeneräle? Antworten

Quote:
Der Reiz (deutsche Seite) liegt für mich darin, eine schlagkräftige Panzerformation taktisch operativ schnell in Keilen durch die Front brechen zu lassen, obwohl nicht die stärksten Panzerungen, jedoch durch perfekte (Funk)koordination durchaus überlegen.

Das haben die Russen aber ab 43 auch ziemlich perfekt gemacht! Der 'Blitzkrieg' war ja auf die Dauer kein deutsches Geheimrezept, sondern die Gegner übernahmen diese Art der Kriegsführung. Na gut, Monty eher nicht, aber die Sowjetgeneräle und bei den Amerikanern z.B. Patton sehr wohl.
[Andy] Offline

Postingschütze


Beiträge: 157

15.06.2008 02:31
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Ok Ray, ist schon so gewesen, die Russen haben die Einkesselungstaktik einfach erfolgreich "übernommen".
Jedoch möchte ich auf einen durchaus entscheidenden Punkt bestehen:
Die Russen haben in der Regel nicht mit sehr großem taktischen Geschick eingekreist bzw. die Angriffe koordiniert.
Sie haben, wie wir ja alle wissen, alleine durch Quantität als durch Qualität überzeugt (ich spreche jetzt nur von der Koordination - nicht vom Material).
Durch die hohe Anzahl an Panzern kam es schlichtweg zu einer sogenannten "Übersättigung der Defensive" (Begriff kommt aus der modernen Marine-...die Übersättigung der Abwehr [z.B. Phalanx CIWS] durch abfeuern von ganzen Lenkflugkörperserien auf das Ziel[zB. SeaEagle o. Harpoon`s])des Gegners und oft ging dann, als ebenfalls logische Konsequenz, die Muni aus.
Die Abschussverhältnisse, auch in den späten Kriegsjahren, können ebenfalls als Beleg dafür herangezogen werden.

A.

ziemann Offline

Verbalkanonier


Beiträge: 638

16.06.2008 17:36
weibliche Panzergeneräle? Antworten
vielleicht ändert sich weibliche schlchtengetümmel ja noch...
die bundeswehr hat ja auch lange gebraucht, bis frauen zur kampftruppe durften
Canaris Offline

Verbalkanonier


Beiträge: 442

25.11.2008 15:29
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Auf jeden Fall lieber weibliche Panzergeneräle als weibliche Astronauten!

Werkzeug gefällig?

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,592573,00.html

Alles Gute (u. wertvolle) kommt von oben!
ziemann Offline

Verbalkanonier


Beiträge: 638

25.11.2008 19:30
weibliche Panzergeneräle? Antworten

meinst du die verlieren beim bund auch ihr gewehr, flugzeug, panzer oder sogar das kriegschiff???
dasulza82 Offline

Schreibstubenhengst


Beiträge: 61

25.03.2009 17:06
weibliche Panzergeneräle? Antworten


Ich kann bestätigen, dass Frauen eher Aufbauspiele mögen.

kgw67 Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 17

25.03.2009 23:47
weibliche Panzergeneräle? Antworten
Aufbauspiele, mag sein, aber nicht nur. Meine Frau konnte nie verstehen, warum mein Kumpel und ich im Netzwerk zu Haus so gern "Diablo 1+2" gespielt haben. Bis ich Sie selbst mal spielen ließ, da kam dann "hey, das macht ja Spass"

Bei sowas wie PG stört die Damen wohl die eher hässliche Grafik sowie das recht strenge Regelwerk. Ist beim Schach ja kaum anders, interessiert relativ wenige Frauen. Grossmeisterinnen in der Weltspitze sind extrem selten, Judith Polgar und das wars auch schon fast...
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rayy's EM-Kolumne 2013
Erstellt im Forum Fußball allgemein von Rayydar
9 28.07.2013 18:16
von Rayydar • Zugriffe: 667
Mission Ares.
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Pavel
0 15.01.2012 14:53
von Pavel • Zugriffe: 495
Rayy's WM-Kolumne 2011
Erstellt im Forum Fußball allgemein von Rayydar
80 21.07.2011 00:25
von Rayydar • Zugriffe: 3179
Tipp: Metropolis, 12.02.2010, Arte, 20.40 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
0 30.01.2010 09:31
von Clu • Zugriffe: 494
Missglückte Film-Remakes
Erstellt im Forum Sonstiges von Rayydar
11 20.09.2009 21:33
von Rayydar • Zugriffe: 742
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz