Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.525 mal aufgerufen
  
 Kampagnen
ehlerix ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2007 19:30
Koltzen Prochorowka Antworten
Hallo zusammen,

eigentlich bin ich hier im Forum stiller Genießer, aber jetzt muss ich mal ne Frage loswerden.

Bei dem Scen. 23 Panzer vor Prochorowka von Amano krieg ich so dermaßen eins auf den Hut, insbes. von den roten Fliegern, das ist ja nicht mehr feierlich. Mühsam aufgebaute Jagdflieger "verdampfen" mir unter den Händen, dass es eine Schande ist.

Meine Luftwaffe
(die Sterne kennzeichnen die mögl. Überstärke und Anführer=Anf.)
Jäger:
1 ME-109-G10 *
2 ME-109-G6/R6 **
1 ME-109-G3 ***** Anf.
2 FW-190A-6 ***** 1 Anf.
1 FW-190A-8 (im Vorszen. bekommen m. E. wertlos)
Bomber:
1 JU-88A-4 *****
3 DO-217-E-2 ***** 2 Anf.

Meine Herren, reicht das nicht??? Bis jetzt wars eigentlich bis zum letzten Scen. genug, insbes. weil ja schon mal schlechtes Wetter ist, und dann steht das ganze Prestige sinnlos auf dem Flugfeld herum...

Ach ja, Luftabwehrgeschütze habe ich beim 5. oder 6. Scen eingetauscht, brachte nicht so richtig den Erfolg. Haperts daran? Und wenn ja, was fürn Zeug rentiert sich?

Hat jemand hier das Scen. mit GS geschafft?

Gruß

ehlerix
Orzech Offline

Nachschubgefreiter


Beiträge: 37

07.12.2007 20:52
Koltzen Prochorowka Antworten
Hi,

habe das Scen in der Klotzen Kampagne schon mehrfach "glorreich" gewonnen.
habe in meiner Truppe immer 2-3 Flak Sdkfz6/2 zu stehen. Setze meine Jäger aber auch eher defensiv ein, und notfalls immer 2-3Jäger gegen eine gegnerische Einheit.Also erstmal angreifen lassen und die Flak das ihre tun lassen und dann mit eigenen Jägern den Rest wegputzen.

Gruß Orzech
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.924

08.12.2007 00:18
Koltzen Prochorowka Antworten
Jep, da muss ich Orzech 100%ig recht geben. Luftwaffe immer erst nach der Flak einsetzen, welche die russischen Jäger zum Hauptziel hat.
Flak wird doch auch schon in früheren Szens (Vorwärts zum Dnjepr) gebraucht!

Angeschossene Jäger dann mit den eigenen runterholen - es sei denn, man findet eine ungeschützte Panzerknacker-IL, die ein noch lohnenderes Ziel darstellt - auch für eine unerfahrene 190, die dadruch schnell an Erfahrung gewinnt.

Die eigenen Bomber erst einsetzen, nachdem man die Lufthoheit hat - also ab ca. Runde 3.

- Lufthoheit ist nicht alles, aber ohne Lufthoheit ist alles nichts!
Shadow Offline

Schreibstubenhengst

Beiträge: 86

08.12.2007 09:47
Koltzen Prochorowka Antworten
Hallo,

ich kenne das "Problem" aus meinem ersten Spiel KlotzenKleckern. Damals hatte ich Bodentruppen mit Bonus. Die hab ich einfach neben die neue gekauften Flak, nur mit 3Reichweite gestellt und die haben zumindest diesen Luftraum freigehalten. Aber in allen anderen Spielen in gleicher Kampagne sah ich superschlecht gegen die Luftwaffe aus.

Seit es Bonuseinheiten gibt kann man je nach Szenario einfach schnell Speziallisten auswählen die beim nächsten wieder verkauft werden. Deshalb rüste ich bei Bedarf 1-2 Truppen mit 4-5 Balken zu "C" Einheiten auf und kann somit flexibel sprichwörtlich Kampfunterstützung bieten.

Ich halte mir keine grosse Luftwaffe, aber ein bis zwei einfache Jäger Me 109 sind schon Pflicht um Erfahrung zu sammeln und durch flack angeschossene Flugzeuge und Bodentruppen zu vernichten. Nichts ist schlimmer als wenn eine Einheit mit 10% davonkommt und im nächsten Zug evt. wieder erst durch das konzentrierte Feuer von drei oder mehr Einheiten weg vom Fenster ist. Das kostet Munition (nachladen) und eine Runde extra bis zum Sieg.

grüsse Shadow
Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

08.12.2007 11:05
Koltzen Prochorowka Antworten
Ich habe mir ein paar 12,8er FlaK gekauft. In der vordersten Reihe aufgestellt, haben die die Flugzeuge abgeschmettert und auch ein paar Panzerangriffe aufgehalten.
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.924

08.12.2007 13:49
Koltzen Prochorowka Antworten
@Clu:
die 12,8 sind aber leider unbeweglich. Auch 8,8 sind nicht permanent abwehrbereit. Ich befürworte weiterhin die 3,7 auf SdKfz 6, von denen man auch mehr kaufen kann, weil sie wesentlich billiger sind.
Eine davon mit ca. 200 Erfahrung (oder weniger + angrenzende [C]-Einheit) reicht schon aus, einen Russenjäger dermaßen anzuschießen, dass er danach von der eigenen Luftwaffe problemlos vom Himmel geholt werden kann.

@Ehlerix:
Mal abgesehen von den Jägern solltest du mindestens eine Do-217 durch Ju-87G ersetzen!

@Alle:
Eine Fliegerass-Einheit wirkt auch Wunder. Die sollte selbst natürlich nicht als erste, sondern als letzte, für den Fangschuss', angreifen.
Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

09.12.2007 09:24
Koltzen Prochorowka Antworten
Schon richtig. Aber in Prokhorovka kommen gleich nach den Flugzeugen die Sowjet-Panzer. Und gegen die halten die 12,8er besser durch als ein SdKfz.
Deshalb hatte ich mir die von überzähligem PP zugelegt. Ist ja eh Schluss danach.
ehlerix ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2007 11:01
Koltzen Prochorowka Antworten
Danke Kollegen für die Ratschläge,

ich ändere die Strategie. Bin bis jetzt mit den Jägern immer sehr aggressiv vorgegangen, was hier einfach nicht klappt. Leider habe ich die Flak schon lange verkauft, weil sie IMHO einfach zu schlapp war. Bis jetzt habe ich nur GS - bis auf Moskau natürlich, sonst wärs ja im Osten nicht weitergegangen. Mal sehen, obs diesmal auch reicht. Jedenfalls deftig, deftig das Scen.

Gruß

ehlerix
Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

12.12.2007 16:13
Koltzen Prochorowka Antworten
Hi,
Du hast meiner Meinung nach zu wenig Jäger. Ich spiele immer mit mindestens 7 Fw190, die alle in Prokhorovka mindestens Erfahrung 13 haben. Wenn möglich rüste ich die auf maximale Überstärke aus.
Ein weiterer Trick, den Russenbombern weitgehend zu entkommen ist es, am Rundenende mit den eigenen Einheiten immer so zu stehen, daß man nicht in russischer Sichtweite ist. Denn oft klärt der Russe nicht auf und wenn er einen sieht, kommt es manchmal vor, daß die Bomber trotzdem nicht angreifen.

Ich habe übrigens überhaupt keine Flak.
Meine Standard-Einheitenmischung sieht so aus:
8 Panzer
2 Pak
4 Infanterie (3 Waffen-SS, 1 Brücken-Pios)
4 Aufklärer
6 Aris
7 Jäger
3-4 Bomber

Gruß
Scipio
Shadow Offline

Schreibstubenhengst

Beiträge: 86

13.12.2007 10:41
Koltzen Prochorowka Antworten
Hallo Scipio,

die Einheiten bewegen bedeutet oft sie besonders den Luftangriffen und Bodenangriffen auszusetzen. Weiterhin muss ich beim nächsten Zug die Einheiten neu in Stellung bringen, oft mit Wirkungsverlust. Aber das soll keine Kritik sein.

Ich bin von der Anzahl der Luftwaffe überrascht, aber ich lerne auch noch dazu. Seit kurzem setzte ich Überstärke Panzer mit 13-15 ein und überrolle schnell mit Ari Unterstützung oder Hilfspanzern 5 und mehr Einheiten.

Was ich eigentlich sagen wollte: egal wo ich meine (oft angeschlagene) Luftwaffe verstecke oder in die maximal mögliche Entfernung bringe, der Gegener findet sie immer automatisch; ebenso angeschlagene Infantrie etc. ohne das ein Spähpanzer oder Flugzeug in der Nähe ist. Wie ist das möglich? Ich sehe ja vorher auch nichts wenn ich in einen Hinterhalt gerate.

grüsse
Shadow
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.924

13.12.2007 13:34
Koltzen Prochorowka Antworten

Quote:
Was ich eigentlich sagen wollte: egal wo ich meine (oft angeschlagene) Luftwaffe verstecke oder in die maximal mögliche Entfernung bringe, der Gegener findet sie immer automatisch; ebenso angeschlagene Infantrie etc. ohne das ein Spähpanzer oder Flugzeug in der Nähe ist. Wie ist das möglich? Ich sehe ja vorher auch nichts wenn ich in einen Hinterhalt gerate.

Ganz einfach: Die KI bescheißt!
Natürlich muss das Programm "wissen", wo jede einzelne Einheit ist.
Ich vermute, das haben sich die bekifften SSI-Programmierer damals zunutze gemacht, um die KI ein wenig aufzupäppeln, denn eine wirklich intelligente KI haben sie ja nicht zustandgebracht.
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.924

05.01.2008 16:05
Koltzen Prochorowka Antworten
@Ehlerix:
Versuch's mal damit. Sollte zu Lande und in der Luft reichen. Du hast 5 [C]-Einheiten!
http://www.rayy.de/raiders/download/Klotz100_Prok.zip
ehlerix ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2008 15:36
Koltzen Prochorowka Antworten
Hi Rayydar,

eben mal kurz reingeschaut in die Einheitenliste. Puuuh, 48 Einheiten mit so ziemlich allem drum und dran. Respekt!
Von so was träum ich nur...
Hübsch ist u. a. der Ferdinand.

Gruß
ehlerix
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.924

13.01.2008 17:08
Koltzen Prochorowka Antworten
Und das mit Prestige 100 - dank 'Befreier'.

Zum ursprünglichen Thema:
Selbst mit meiner Kernarmee 'verdampfen' einige Flieger (vor allem die Hilfseinheiten ). Aber letztlich reicht es bei perfektem Zusammenwirken von Flak und Jägern. Die Yak-9T erst angreifen, wenn sie keine Mun. mehr haben!
ehlerix ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2008 20:23
Koltzen Prochorowka Antworten
Hi Rayydar,

ich stutze inzwischen ein klein wenig über Deine Kernarmee. Im Szen davor Zitadelle kann man nur max. 39 Kerneinheiten haben, weil man dort 61 Hilfstruppen hat. Wie kommst Du um "To many units for 0" herum?
Ich spiele langsam mit dem Gedanken, einige Hilfstruppen in den Scens deshalb schlicht "wegzuguzzen"
Oder ich hab mal wieder was nicht kapiert - was wahrscheinlich ist...


Gruß

ehlerix
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.924

17.01.2008 22:49
Koltzen Prochorowka Antworten
Öööh ... ja ... das kann ich jetzt auch nicht mehr nachvollziehen. Keinesfalls habe ich 10 Kerneinheiten erst nach der Zitadelle gekauft, wahrscheinlich gar keine. Ich hatte auch ein paarmal "To many units for 0" - ließ sich aber mit dem Verkauf von einer, maximal zwei Einheiten abstellen.
Hmmm ...
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
RSF und Koltzen Neuling ist leicht überfordert...
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von grenadier
6 11.10.2006 00:50
von nobody • Zugriffe: 1019
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz