Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 983 mal aufgerufen
  
 Historie und Politik
Harlekin Offline

Postingschütze

Beiträge: 110

09.02.2006 16:29
Kampfpanzer=veraltert? Antworten
Was meint ihr geht die Era der Kampfpanzer ihrem Ende zu genauso wie vor 60 Jahren die Era der Schlachtschiffe zu ende ging?
Meiner Meinung nach ja .! In Zeiten von Virtueller Kriegsführung UND Lasergesteuerten Bomben gibt es wohl nur noch wenige Einsatzgebiete wo sich grosse Panzer beweisen können.

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

09.02.2006 19:29
Kampfpanzer=veraltert? Antworten
Hi,
ich glaube nicht, daß man so pauschal sagen kann, die Ära der KPz würde zu Ende gehen.

Schauen wir uns doch mal an, was gegen sie spricht:
- sie sind relativ leicht auszumachende Ziele
- de facto kein nennenswerter Schutz gegen Luftangriffe
- schwer und relativ unbeweglich (beim Transport)
- nutzlos im asymmetrischen Krieg

Das sind sicher alles Punkte, die ihre Berechtigung haben.
Aber wie Rayy schon sagt: Luftherrschaft ist nicht alles, aber ohne Luftherrschaft ist alles nichts.
Denn sobald Du den Himmel kontrollierst, sind Panzer äußerst wertvoll. Im Zielgebiet sind sie relativ unabhängig vom Gelände und haben eine hohe Feuerkraft.
Dazu kommt noch der psychologische Effekt, den ein Panzer auf den Gegner erzeugt. Er hat ja schließlich bei den Infanteristen so einen Nimbus der Unbesiegbarkeit (wie bei den Bayern in der Liga, eine selbsterfüllende Prophezeihung).

Diese Punkte gelten in konventionellen Konflikten. Auf der Jagd nach den Taliban braucht man natürlich eher Truppen wie das KSK oder die Gebirgsjäger.
Aber nur weil in den letzten Jahren in Europa kein klassicher Krieg mehr stattgefunden hat, sollten wir nicht so tun, als ob er nicht vorkommen könnte.

Mein Fazit: der Panzer hat noch immer seine Daseinsberechtigung.
Gruß
Scipio

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.766

09.02.2006 23:54
Kampfpanzer=veraltert? Antworten
Ich kann mich Scipios Ausführungen nur anschließen.

Der Panzer bekommt eine neue Rolle in Konfliken und paßt sich immer besser den Forderungen eines möglichen Krieges an.
Das beginnt bei der Panzerung, Bewaffnung und Ausrüstung.
Aus bereits genannten Gründen hat der Panzer immer noch seine Daseinsberechtigung.
Es gibt immer speziellere Modelle, je nach Einsatzraum, siehe z.B. Merkava.
Außerdem ist das Ende in der Wehrtechnik noch nicht erreicht. Der Schutz von Besatzung durch innere Panzerung und verbesserte Außenpanzerung sind da nur einige Beispiele.
Bei der Bewaffnung ist bei der Bordkanone wohl der Zenit erreicht. So wird es Neuerungen bei der Munition geben und der technischen Ausrüstung.

In Spielen ala PG3D kann man schließlich auch nicht mit nur einer Truppe gewinnen, der Mix macht den Unterschied.

Knox2k Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 10

10.02.2006 11:44
Kampfpanzer=veraltert? Antworten
Ich schließe mich Scipios Ausführungen grundsätzlich auch an.

Er hat meiner Meinung nach den Punkt der psychologischen Wirkung nur etwas unterschätzt.

Gerade in Kriesengebieten wie z.B. Afgahnistan oder dem Kosovo können KPz, z.B. an Checkpoints positioniert, wahre Wunder leisten. Besonders bei unwilliger
Zivilbevölkerung oder Terroristen. Denn ein KPz schreckt sicherlich einige, wenn auch nicht alle, Gegner schon vor einer Attacke ab.

Es ist jedoch zu bedenken, dass die deeskaliernde Wirkung auch in das Gegenteil umschlagen kann und als provokation gewertet wird. Nicht umsonst tragen deutsche Soldaten im Ausland die Waffe im Regelfall "lang am Bein".

Außerdem läßt sich diese Wirkung, wenn auch in begrenztem Maße, mit SPz
und TPz erzielen.

Fazit: In der momentanen Sittuation sind KPz sicherlich nicht das erste Mittel,
können aber in Zukunft sehr schnell einen hohen Stellenwert bekommen. Man betrachte z.B. den Irakkreig (US-Seite mit Lufthoheit).

Comics »»
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz